Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: KEB FU an CP343-1 Wie komm ich an die Daten?

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    54
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich sitze vor nem kleinen Profinet Problem und hoffe das mir hier einer helfen kann.

    Ich will einen KEB FU an einer CPU 313C mit einem CP 343-1 betreiben.
    Jetzt versuche ich verzweifelt an die Daten (Steuerwort, Statuswort, IST-/Solldrehzahl und IST-/Solldrehmoment zu kommen.

    Der FU ist mithilfe eines Mitarbeiters soweit eingestellt und in meiner Hardwarekonfig eingebunden.

    Meine Hardwarekonfig der Profinet Komponenten:
    CP343-1: Gerätename: CP343-1; Betriebsart: IO-Controler IP:192.168.10.1; Vernetzt: ja; Adressen: Eingänge 256 Ausgänge: 256

    KEB-FU: Gerätename: kebf5-1 ;Gerätenummer: 1 IP:192.168.10.2 Adressen: Eingänge 50-65 Ausgänge 50-65

    Nach einspielen der Hardwarekonfig erhält der FU seine IP.

    Jetzt mein eigentliches Problem:
    Wie komm ich an die PEWs/PAWs des FUs ich habe bis jetzt noch keine Erfahrungen mit nem CP sammeln können und stehe wie der Ochs vorm Berg.
    Habe es schon mit dem "PNIO_Send" und "PNIO_Recv" probiert.

    CALL "PNIO_RECV"
    CPLADDR :=W#16#100
    MODE :=B#16#80
    LEN :=10
    IOPS :=DB300.DBW30
    NDR :=DB300.DBX29.0
    ERROR :=DB300.DBX29.1
    STATUS :=DB300.DBW32
    CHECK_IOPS:=DB300.DBX29.2
    ADD_INFO :=DB300.DBW34
    RECV :=P#DB300.DBX0.0 BYTE 10

    CALL "PNIO_SEND"
    CPLADDR :=W#16#100
    MODE :=B#16#80
    LEN :=10
    IOCS :=DB300.DBW37
    DONE :=DB300.DBX36.0
    ERROR :=DB300.DBX36.1
    STATUS :=DB300.DBW39
    CHECK_IOCS:=DB300.DBX29.2
    SEND :=P#DB300.DBX10.0 BYTE 10

    Bei Status gibt der mir aber immer 8184h raus.

    Weis vielleicht einer wo das Problem liegen könnte? Oder gibt es eine Möglichkeit direkt auf die PEWs/PAWs des FUs zuzugreifen? Habe versuchsweise mal eine CPU315-2PN/DP genommen, da kann ich direkt auf die PEWs zugreifen und dann bekomme ich auch meine Daten die ich haben will. Wieso klappt das mit einem CP nicht auch so schön einfach. ^^
    (Ich würde am liebsten die 315-2PN/DP nehmen aber das will leider mein Chef nicht *menno*)

    MfG

    DarkLykan
    Zitieren Zitieren KEB FU an CP343-1 Wie komm ich an die Daten?  

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.220
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Das Einzige, was mit auffällt:

    IOCS OUTPUT ANY (als VAR-TYPE ist nur BYTE zugelassen) Die Adresse des Datenbereiches verweist alternativ auf:· Merkerbereich· DatenbausteinbereichLängeen Maximalwert entnehmen Sie bitte dem gerätespezifischen Teil B dieses Handbuches unter Kapitel "Leistungsdaten". Sie kann für Controller- bzw. Device-Betrieb unterschiedlich sein. IO Consumer StatusPro Byte Nutzdaten wird ein Status-Bit übertragen.Voraussetzung: Die Übertragung ist im Parameter MODE angefordert (MODE=0 oder MODE=1). Nur in dieser Betriebsart ist der Parameter relevant.Die Längenangabe hängt von der Länge im Parameter LEN ab (pro Byte ein Bit)= (Länge LEN + 7/Controller-Betrieb:
    Entsprechend dem Parameter SEND werden Adresslücken mit übertragen.Adresslücken werden mit Status GOOD übertragen.Device-Betrieb:
    Adresslücken werden nicht mit übertragen.Der Baustein beginnt die Übertragung des Status für Adresse 0.Hinweis:
    Die Mindestlänge des ANY-Pointer ist (Länge LEN + 7/
    Hast du mal einen Any da hingeschrieben, du hast ein Word dort vergeben.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    DarkLykan (16.09.2011)

  4. #3
    Registriert seit
    12.02.2007
    Beiträge
    54
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ralle du bist spitze!!!
    Ich habe die Variable für IOPS und IOCS geänder und sieh da ich habe meine Werte.



    CALL "PNIO_RECV"
    CPLADDR :=W#16#100
    MODE :=B#16#0
    LEN :=10
    IOPS :=P#DB300.DBX20.0 BYTE 3
    NDR :=DB300.DBX28.0
    ERROR :=DB300.DBX28.1
    STATUS :=DB300.DBW24
    CHECK_IOPS:=DB300.DBX28.2
    ADD_INFO :=DB300.DBW26
    RECV :=P#DB300.DBX0.0 BYTE 10


    CALL "PNIO_SEND"
    CPLADDR :=W#16#100
    MODE :=B#16#0
    LEN :=10
    IOCS :=P#DB300.DBX30.0 BYTE 3
    DONE :=DB300.DBX36.0
    ERROR :=DB300.DBX36.1
    STATUS :=DB300.DBW34
    CHECK_IOCS:=DB300.DBX36.2
    SEND :=P#DB300.DBX10.0 BYTE 10

Ähnliche Themen

  1. Parsen von CP343-1 Advanced Daten
    Von rewop im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 19:23
  2. Daten mit Hyperterminal an CP343-1 TCP senden
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 19:21
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 21:09
  4. CP343 - Daten verschwinden
    Von CrazyCat im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 22:04
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 08:07

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •