Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hilfe: iso-on-tcp mit IPC577C (winAC) und 319F

  1. #1
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    83
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    Offene Verbindung (TCON):
    IPC577C mit WinAC RTX F 2011
    |
    |
    iso-on-tcp
    |
    |
    319F PN-IO

    Kennt ihr das: den ganzen Arbeitstag für eigentlich eine Geringfügigkeite verschwendet, ohne das man es zum Laufen bekommen hat?
    Nun muss ich in das Wochenende ohne meinen Mikro-Erfolgserlebnis. Könnte wahnsinnig werden.

    Habe alle Knowledgebases, FAQs, alle Forumbeiträge hier und auf dem Siemensforum nach RFC1006, TSAP, isoontcp durchsucht und jeden Beitrag gelesen.

    Ich habe als Basis das Siemens iso-on-TCP Musterprojekt genommen.
    Edit: Attachment wieder entfernt
    Unseren projektspezifischen Parts (HW, Bausteine, Safety) habe ich entfernt, so das das hochgeladene Projekt nur das Wesentliche enthält


    Funktioniert einfach nicht; ich habe keine Kraft mehr, bitte schaut es euch auch mal an, ob ich den Wald vor lauter Bäume nicht sehe.

    btw:
    Die 319F, sowie der IPC sind anständig installiert und konfiguriert.
    Alles hängt an einem Switch.

    Here you are....

    EDIT:
    Dank dem hilfreichem Hinweis von Thomas gelöst.
    Ich werde Siemens antriggern, auf die Besonderheiten bei der Device_ID bei 'PC-Stationen' bzw. WinAC-Kisten näher und detaillierter einzugehen!
    Geändert von logo78 (10.10.2011 um 09:48 Uhr)
    Zitieren Zitieren [Gelöst] iso-on-tcp mit IPC577C (winAC) und 319F  

  2. #2
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Jetzt das ganze Programm nach irgendeinem Fehler zu durchsuchen wird recht aufwändig.

    Was funktioniert denn nicht?
    Schrittweise die verschiedenen Ebenen:
    - Kommt die TCP-Verbindung zu stande? Status von TCON? So wie es aussieht soll die 319 aktiver Teilnehmer sein, also müsstest du hier auch eine Statusausgabe erhalten.

    - Wenn die Verbindung mit TCON erfolgreich war, welchen Status geben die TSEND/TRCV aus?

  3. #3
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Eine Sache ist mir schon mal aufgefallen:
    In der Parameter-Struktur wird bei der WinAC-Steuerung als "local_device_id" eine B#16#03 eingetragen. Bei der 319 ist das richtig, für die WinAC ist das aber falsch.
    Die Netzwerkkarte mit der IP x.x.x.223 in der letzten Stelle steckt auf Steckplatz IF3, zumindest hast du diese IP als Zieladresse in der 319 angegeben. Wenn man der Hilfe glauben kann, müsste bei local_device_id dann ein B#16#0B stehen.

    Zitat Zitat von Siemens Hilfe
    B#16#0B. Kommunikation über die IE-Schnittstelle auf Interface-Steckplatz 3 (IF3) bei WinAC RTX (nur TCP)
    Da es generell für alle TCP zu gelten scheint, gehe ich mal davon aus dass es auch für Iso-On-TCP gilt.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    logo78 (07.10.2011)

  5. #4
    logo78 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    83
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Jetzt das ganze Programm nach irgendeinem Fehler zu durchsuchen wird recht aufwändig.
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen

    Was funktioniert denn nicht?
    Du hast Recht Thomas. Das kann ich eigentlich besser. Vor lauter Frust habe ich vergesse, die restlichen Details dazuzuschreiben.

    Anpingen lässt sich natürlich alles.
    Die Verbindung wird erst gar nicht aufgebaut. Status vom Tcon-Baustein eine 7002 (Verbindung wird aufgebaut / busy).
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Eine Sache ist mir schon mal aufgefallen:
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    In der Parameter-Struktur wird bei der WinAC-Steuerung als "local_device_id" eine B#16#03 eingetragen. Bei der 319 ist das richtig, für die WinAC ist das aber falsch.
    Die Netzwerkkarte mit der IP x.x.x.223 in der letzten Stelle steckt auf Steckplatz IF3, zumindest hast du diese IP als Zieladresse in der 319 angegeben. Wenn man der Hilfe glauben kann, müsste bei local_device_id dann ein B#16#0B stehen.
    Da es generell für alle TCP zu gelten scheint, gehe ich mal davon aus dass es auch für Iso-On-TCP gilt.
    Hmm... Tatsächlich. So banal wie es klingt, an die Online-Hilfe der TCon-Bausteine habe ich nicht gedacht. In den dutzenden PDFs, Threads und FAQs die ich durchwühlt hatte, stand da nichts davon.
    Würde mich freuen, wenn es wirklich daran liegen würde. Testen werde ich es am Montag.
    btw: Die WinAC konnte ja bis zu der 2010er, keine iso-on-tcp frei Haus, mann musste das mit zusätzlichen ODKs/Treibern lösen.
    Oh mann, vielen Dank Thomas für den Hinweis. Alles doch sehr konfus und zeitreibend, wenn man es vorher noch nicht gemacht hat.

    Edit: Ja, daran lag' es. Vielen Dank noch einmal.
    Geändert von logo78 (10.10.2011 um 09:49 Uhr)

  6. #5
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.793
    Danke
    144
    Erhielt 1.706 Danke für 1.238 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von logo78 Beitrag anzeigen
    Hmm... Tatsächlich. So banal wie es klingt, an die Online-Hilfe der TCon-Bausteine habe ich nicht gedacht. In den dutzenden PDFs, Threads und FAQs die ich durchwühlt hatte, stand da nichts davon.
    Würde mich freuen, wenn es wirklich daran liegen würde. Testen werde ich es am Montag.
    btw: Die WinAC konnte ja bis zu der 2010er, keine iso-on-tcp frei Haus, mann musste das mit zusätzlichen ODKs/Treibern lösen.
    Oh mann, vielen Dank Thomas für den Hinweis. Alles doch sehr konfus und zeitreibend, wenn man es vorher noch nicht gemacht hat.
    Den Fehler mit der falschen Device-Id hatte ich letztens gerade selber gemacht.
    Ich habe mir schon überlegt eine kleine Funktion zu schreiben, welche über die SFC51 die SZL mit der Mlfb ausliest, und dann am Ausgang die passende Device-Id für den TCON-Baustein herausgibt. Mit SZL ID W#16#0111 Index 1 bekommt man die Mlfb ausgelesen. Nur müsste mann dann erstmal alle Bestellnummern die es gibt dort hinterlegen. Und bei der WinAC gibt es dann auch wieder Probleme, da man hier ja mehrere Netzwerkschnittstellen einbauen kann. Vollständig idiotensicher würde es mit so einer Funktion also auch noch nicht werden

    Aber warum hast du denn überhaupt die zweiseitige Iso-On-Tcp Verbindung genommen? Denn so wie es aussieht kann die 319-PN/DP auch als Client für S7-Kommunikation fungieren. Imho sollte es funktionieren, wenn du in NetPro eine unspezifizierte S7-Verbindung anlegst (IP und Rack/Slot manuell eintragen), und dann in der 319 mitteils Put/Get den Datenaustausch zur WinAC abwickelst.

  7. #6
    logo78 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    83
    Danke
    16
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Aber warum hast du denn überhaupt die zweiseitige Iso-On-Tcp Verbindung genommen? Denn so wie es aussieht kann die 319-PN/DP auch als Client für S7-Kommunikation fungieren. Imho sollte es funktionieren, wenn du in NetPro eine unspezifizierte S7-Verbindung anlegst (IP und Rack/Slot manuell eintragen), und dann in der 319 mitteils Put/Get den Datenaustausch zur WinAC abwickelst.
    Ja, das ist ja einer der wenigen Verbindungen, die man mit den neuen PN-IO CPUs im NetPro parametrieren kann.
    Allerdings soll das hier nur ein Testaufbau darstellen, da in der Wirklichkeit mit einem WMS kommuniziert wird.

    Wir haben einen Kunden aus Südwest-Europa, den wir es hoffentlich überreden werden können, nicht den von ihm vorgeschlagenen und veralteten "ISO on Transport" zu nehmen (kein Platz & Geld für eine zusätzliche CP), sondern das Iso-on-TCP.
    Darum der Testaufbau mit der 319F, da ich noch nicht soviel Erfahrung mit den TCON-Bausteine habe, sondern das bisweilen eigentlich immer per NetPro erledigen durfte bzw. eine moderne WMS keinerlei Konfiguration auf der SPS-Seite notwendig macht.

    Aber die Jungs in SüdWest-Europa dümpeln immer noch in der S5-Ära und sind halt einfach noch nicht so weit

Ähnliche Themen

  1. Touchtreiber für IPC577C
    Von marcengbarth im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 19:50
  2. S7 319F CP340 Kommunikations Problem
    Von Onkel_G im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:27
  3. Systemfehler bei 319F
    Von droop38 im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 08:32
  4. 319F mit Diagnoserepeater
    Von tobi84 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 18:53
  5. 319F-3PN/DP Iso/TCP RFC1006 Verbindung
    Von jones1978 im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 00:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •