Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Datenübertragung Profibus SPS <-> S120

  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    16
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mahlzeit,

    ich muss mit einer SPS ein Servomotor von Siemens ansteuern.
    SFC14/15 übertragen leider nur max. 4Byte, allerdings brauch ich mehrere Wörter.
    Ich muss lediglich eine Drehzahlsteuerung realisieren und einige Werte auslesen, Drehzahl, Drehmoment, Motortemp., sowie einige Zustandswörter.

    Gibts da eine weitere möglichkeit Daten über Profibus zu übertragen bleiben mir da nur SFC14/15? Habe da bissher nicht allzu viel Erfahrung gesammelt.

    Danke im vorraus

    Gruß Marcel
    Zitieren Zitieren Datenübertragung Profibus SPS <-> S120  

  2. #2
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    Ostsee 5 min zum Strand
    Beiträge
    780
    Danke
    92
    Erhielt 110 Danke für 98 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von c0oNe Beitrag anzeigen
    Mahlzeit,

    ich muss mit einer SPS ein Servomotor von Siemens ansteuern.
    SFC14/15 übertragen leider nur max. 4Byte,
    Wo steht das denn??? Klick mal auf SFC14 und betätige F1

    Hinweis
    Ein Zugriff mit der SFC 14 "DPRD_DAT" ist nur auf drei oder mehr als 4 Byte lange Datenbereiche möglich. Andernfalls wird ein Zugriff mit dem Fehlercode W#16#8090 abgewiesen
    Zitat Zitat von c0oNe Beitrag anzeigen
    Gibts da eine weitere möglichkeit Daten über Profibus zu übertragen bleiben mir da nur SFC14/15? Habe da bissher nicht allzu viel Erfahrung gesammelt.
    Na klar, T und L
    Gruß von der Ostsee

    Nordischerjung
    _____________________

    Wenn man seinem Paßbild ähnlich zu sehen beginnt, sollte man schleunigst Urlaub machen. (Vico Torriani, schw. Entertainer)

    Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage. (Joe E. Lewis)

  3. #3
    c0oNe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    16
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie meinste mit T und L? Wenn der Antrieb die Startaddresse 256 hat folgendermaßen vorgehen?
    Code:
    L PEW256 
    T MW200
    Hmm da habe ich anscheinend was falsch interpretiert. Sorry.

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Marcel.

    Mit dem SFC 14/15 werden Nutzdaten "konsistent" gelesen bzw. geschrieben.

    Wenn deine Antriebe am Profinet hängen musst Du zwangsläufig den SFC14/15 nehmen.
    Wenn deine Antriebe am Profibus hängen, kannst du die Kommunikation umstellen auf konsistent über Einheit.
    In diesem Fall geht ein einfaches Lade und Transfere.

    Bis dann

    Schablone

  5. #5
    c0oNe ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    16
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke, habs jetzt am laufen

Ähnliche Themen

  1. Sinamics S120 mittels LabView über Profibus steuern
    Von apachler im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 09:11
  2. Datenübertragung parallel zum Profibus
    Von HannesIVA im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 12:02
  3. Datenübertragung PC -SPS
    Von arena im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.06.2008, 20:01
  4. Datenübertragung über Profibus an Regler
    Von lefrog im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 19:53
  5. Datenübertragung RS 232
    Von margral2 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 11:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •