Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: CP343-1 Lean mit Modbus/TCP

  1. #21
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  2. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lars Weiß für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (03.11.2014),lubof (01.11.2011)

  3. #22
    lubof ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    danke für den link. soweit hab ichs verstanden. aber für was genau ist ist an der schnittstelle des fb100 das ID, und DEF_ID zuständig? bin nicht sehr versiert in scl-programmierung...

  4. #23
    lubof ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    83
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    ach ja und würde das dann auch einfach mit der CP so funktionieren, oder müsste ich da noch etwas ändern?

  5. #24
    Registriert seit
    25.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich wollte bei Dir nachfragen, inwieweit Du die Kommunikation schon fertig hast. Ich muss nämlich genau dasselbe programmieren. Kann man vor Dir eventuell die Software bekommen?

    mfg
    Elektro-Fuzzy

  6. #25
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.354
    Danke
    455
    Erhielt 693 Danke für 518 Beiträge

    Standard

    [EDIT] Hoppla, das is ja ein URALT-Beitrag... war ja klar...
    Naja, ich lass es trotzdem stehen..[/EDIT]
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Die Nachfrage nach diesen Bausteinen sieht man hier oft, schon wegen der Sentron PAC.
    Mittlerweile gibt's von BigS schon sogar einiges.
    Da müsste für jeden was dabei sein... Ich mach mal ne Linksammlung.

    Selber ausprobiert hab ich noch nicht, ich kann also nicht sagen ob die Beispiele gut sind.

    Siehe: Support: SIMATIC Modbus/TCP Da gibt es:
    Handbücher/BA SIMATIC Modbus/TCP Anbindung Sentron PAC 3200/4200 an eine SIMATIC PN-CPU
    Handbücher/BA SIMATIC Modbus/TCP Redundante Kommunikation über CP443-1 in H-Systemen
    Handbücher/BA SIMATIC Modbus/TCP Redundante Kommunikation über die integrierte PN-Schnittstelle der H-CPUen
    Handbücher/BA SIMATIC Modbus/TCP Kommunikation über die integrierte PN-Schnittstelle der CPU
    Downloads Baustein-Bibliothek für Modbus/TCP-Kommunikation über die integrierte PN-Schnittstelle einer SIMATIC-CPU 2014-10-07
    Downloads Baustein-Bibliothek für Modbus/TCP-Kommunikation über CP343-1 oder CP443-1 2014-10-07
    Downloads Baustein-Bibliothek für eine redundante Modbus/TCP-Kommunikation über CP443-1 oder CP343-1 2014-10-07
    Downloads Baustein-Bibliothek zum Auslesen von Werten aus PAC3200/4200-Geräten über Modbus/TCP 2014-10-07
    Downloads Baustein-Bibliothek für eine redundante Modbus/TCP-Kommunikation über die integrierte PN-Schnittstelle einer SIMATIC H-CPU Handbücher/BA,konfigurierbar SIMATIC Modbus/TCP-Kommunikation über CP 343-1 und CP 443-1

    Für den Lean gibt's so weit ich weiß nichts, aber vielleicht hilft das Beispiel für den CP 343-1.

    des weiteren gäbe es:
    Wizard zur Erstellung der Verbindungsdaten für die Modbus/TCP-Kommunikation über CP 343-1/CP 443-1 (Modbus/TCP CP Wizard )
    Wizard for creating connection data for Modbus/TCP communication for reading of values from PAC devices with help of PN-CPUs (Modbus/TCP PAC Wizard )

    Hier noch weitere Sonderfälle mit PTP-Komm-Modulen etc. (nur für TIA)
    Programmbeispiel MODBUS Master (Standardbausteine) zXX21_04_PtP_Com_MODMA.zip für TIA Portal V 11.0 + SP 2
    Programmbeispiel MODBUS Slave (Standardbausteine) zXX21_05_PtP_Com_MODSL.zip für TIA Portal V 11.0 + SP 2
    Programmbeispiel ET200S 1SI MODBUS zXX21_11_1SI_MODBUS.zip für TIA Portal V 11.0 + SP 2
    Geändert von RONIN (25.10.2014 um 20:18 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu RONIN für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (03.11.2014)

  8. #26
    Registriert seit
    25.10.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo RONIN,

    leider hilft mir das nicht weiter. Ich habe leider keine PN-CPU sondern nur eine CP. Dies könnte eine CP343-1 oder eine CP343-Lean sein. Je nachdem, was ich da einsetzen muss. Leider habe ich aber keinen Baustein, der das ModBus-Protokoll kann. Bei dem CP434-Lean muss man diesen bei Siemens teuer einkaufen. Gibt's da keine andere Lösung?

    Gruß
    Elektro-Fuzzy

  9. #27
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Elektro-Fuzzy Beitrag anzeigen
    ...
    Gibt's da keine andere Lösung?
    ...
    Es gibt prinzipiell 3 Lösungen:

    1. Die fertigen Bausteine von Siemens teuer kaufen.
    2. Sich etwas mit der Materie beschäftigen, und das Protokoll selber umsetzen.
    3. Ein externes Gateway verwenden - z.B. http://www.anybus.de/products/abx_mtcp_overview.shtml

    Das Modbus TCP Protokoll ist a) kein Geheimniss und b) nicht sonderlich schwer.
    Es setzt auf eine Standard TCP-Verbindung auf, die jeder Simatic Ethernet CP bzw. jede PN-CPU unterstützt.
    Dabei wird jeweils die Send-/Receive Schnittstelle verwendet.

    Bei der PN-CPU wird die Verbindung erst zur Laufzeit über die T-Bausteine aufgebaut, während die Verbindung beim CP über Netpro projektiert wird.
    Bei der PN-CPU werden dann zur Laufzeit die Send-/Receive Bausteine TSend und TReceive eingesetzt, während beim CP die AG_SEND, AG_RECV Bausteine verwendet werden.

    Du könntest jetzt z.B. das Beispiel der PN-CPU von Lars Weiß umschreiben auf CP-Einsatz.

    Wenn du beispielsweise lediglich mit 1 Auftrag eine bestimmte Anzahl von Registern auslesen möchtest, und dies somit immer wieder der gleiche Auftrag ist, dann ist das eigentlich relativ simpel.
    Bei Modbus-TCP gibt´s auch keinen CRC-Check - ist also noch einfacher als serieller Modbus.
    Du baust dir den Modbus-Auftrag in einer DB-Struktur zusammen, und schickst dann zyklisch diese Byte-Folge über den Send-Baustein ab.
    Der Modbus-Server sollte dann eine Antwort schicken, die du über den Receive-Baustein empfängst, und ebenfalls in einem DB ablegst. Aus diesem Empfangsfach kannst du dann die Registerwerte abholen.

Ähnliche Themen

  1. CP343 Lean und Uhrzeitsynchronisation
    Von ssound1de im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 13:00
  2. CP343-1 lean CP343-1 Lean
    Von M.R. im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 11:46
  3. Cp343-1 lean
    Von franzlurch im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 14:01
  4. CP343 Lean an S7 300 CPU
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 01:08
  5. 315-2DP und CP343-1 Lean
    Von tremendo im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 13:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •