Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Problem mit Profibus DP Koppler Wago

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    48
    Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    wir haben immer wieder mal Probleme mit dem Profibus-DP Koppler ECO FBK PROFIBUS - DP (750-343) von Wago

    Und zwar kommt es vor, dass nach einem Spannungsausfall, danach die Baugruppe am Profibus nicht mehr erkannt wird, wenn wieder eingeschaltet wird.
    Meistens haben wir dieses Problem bei Feldbuskopplern an einer Master - CPU der Baureihe S7 - 300.
    Die I/O Lampe am Koppler ist dann z.B. aus.
    Nach mehrmaligen ein und ausschalten der Betriebsspannung, klappt es dann irgendwann, dass die Lampe wieder an geht.
    Dann funktioniert der Koppler auch wieder.
    An dem Feldbuskoppler sind ganz normale I/O -Karten (750-402) oder (750-504) angeschlossen.

    Jetzt habe ich mir bei Wago mal ein Konfigurationskabel (750-920) bestellt und die Software "Wago Extension Settings" downgeloaded

    Wenn ich mich mit dem Feldbuskoppler via PG verbinde, werden mir auch die Daten des Kopplers am PG angezeigt.
    Zum Beispiel: Firmwareversion, SW, HW und FWL ?

    Meine Frage wäre, gibt es für diese Koppler irgendwo ein aktuelles Update und mit welcher Software kann ich das dann in den Koppler laden ?
    Hat schon mal jemand ähnliche Probleme gehabt ?

    Gruß
    Eleu
    Zitieren Zitieren Problem mit Profibus DP Koppler Wago  

  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2007
    Beiträge
    109
    Danke
    14
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo Eleu
    das klingt nach Kontaktproblemen!
    wie alt sind die E/A Baugruppen ? sind evtl sehr alte aus Anfang 2000 mit verbaut ?
    hier gab es Kontaktprobleme / Kontaktkorrosion welche genau die von Dir beschriebenen Symtome aufweisen.

  3. #3
    Eleu ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    48
    Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hi Norton,

    ich habe gleich mal an einer DP-Station nachgesehen.
    Die E/A - Baugr. sind von 2005.
    (Beispiel 4 kanalige E Baugruppe mit der Fertigungsnummer 2905----09--03)

    Habe auch gleich wieder an der Station Probleme mit der Wiederinbetriebnahme gehabt.

    Entweder war nach Spannungswiederkehr am DP - Koppler die IO - Lampe aus oder aber sie war rot.

    Ich habe erst wieder die Station in Betrieb nehmen können, nachdem ich den DP - Koppler (750-343) getauscht hatte.

    Tja, ich weiß da nicht mehr weiter......

    Trotzdem vielen Dank für Deine Hilfe.

    Gruß
    Eleu

  4. #4
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    man kann die koppler in der hw-konfig auf autoreset stellen. ich glaube die stehen standart auf spannungswiederkehr oder so....
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  5. #5
    Eleu ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    48
    Danke
    7
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    man kann die koppler in der hw-konfig auf autoreset stellen. ich glaube die stehen standart auf spannungswiederkehr oder so....
    Hallo,

    das könnte ich noch mal probieren.

    Könnte es auch an der GSD Datei liegen ?
    Wie bekommt man heraus, welche Version der GSD Datei installiert worden ist ?

    Die GSD Datei aus dem Downloadbereich von Wago hat die Version 4.9
    (Hat mir das Installations - Setup verraten)


    Gruß
    Eleu

  6. #6
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    626
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    wenn man eine alte gsd-datei und ein neuen koppler verbaut hat? keine ahnung. das tauschen der koppler (also alt gegen neu) hat bisher ohne hw-konfig funktioniert. ein update des kataloges mit neuer gsd-datei und anschliesssender hw-konfig kann aber sicherlich nicht schaden.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

Ähnliche Themen

  1. M-Bus und Wago Koppler 841
    Von Norton im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 17:17
  2. Biete: WAGO Profibus-Koppler 750-323
    Von mike_roh_soft im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:48
  3. Wago DP Koppler 750... GSD/FW (S7-3002DP)
    Von Otto im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 09:43
  4. Problem Wago Modul am Profibus
    Von bernd67 im Forum Feldbusse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2008, 12:06
  5. WAGO TCP/IP Feldbus-Koppler an WINLC
    Von Rayk im Forum Feldbusse
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 20:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •