Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 92

Thema: Welches ist der schnellste Bus?

  1. #71
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Tolles Beispiel
    Wenn die Automobilbranche Siemens und Phoenix vorschreibt, erscheint das "Angebot" logischerweise groß. Und wir können uns alle ja denke nach welchen Kriterien dort manchmal entschieden wird...
    Mir ist neu, dass das vorgeschrieben wird. Es gibt auch andere Anbieter die im Automobil-Umfeld tätig sind und bei denen weder Siemens- noch Phoenix-Technologie im Bauch steckt.
    Natürlich decken die beiden einen großen Bereich ab, speziell bei den Steuerungen knapp unter 100%, aber ob man das dem System Profinet vorwerfen kann?
    Man muss halt fairerweise sagen, dass im Bereich der IO-Controller samt Engineering und Applikationsprogrammierung im Bereich Profinet Siemens und Phoenix schon die ausgereiftesten Systeme haben.

  2. #72
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von benja Beitrag anzeigen
    Diagnoekonzept.
    Für Fehler im Zusammenhang mit Profinet sind die standardisiert. Zum Beispiel "es ist nicht der erwartete Nachbar angeschlossen".
    Das kenn ich so komfortabel nur von Profinet.
    Oder Fehler im Aufbau (Beispiel statt einem 2DI Modul ist in einem IO-Device ein 2DO Modul gesteckt). Andere Systeme laufen da nicht an, bei Profinet gibts fest definiert ne Fehlermeldung über die man den Fehler sofort lokalisieren kann (sofern das Engineering des IO-Controllers das unterstützt).
    Darüber hinaus kann jeder Gerötehersteller noch gerätespezifische Diagnosen (die aus seiner Applikation bzw. Geräteaufgabe kommen) definieren.
    Oder wenn ein IO-Modul in einem modularen IO-Device ausfällt. Dann hat das keine Rückwirkung auf andere IO-Devices. Nicht einmal auf die anderen Module des IO-Devices mit dem Defekt. Das wird selbst bei DFP so bleiben.
    Gibt's doch beim EtherCAT genauso. Protokollseitig alles implementiert und genormt. Hängt nur vom Master ab, wie weit die Diagnoseobjekte ausgewertet werden.
    Beim EtherCAT werden deine Beispiele mit der Diagnosemeldung "INIT VPRS" abgedeckt (vorgefundene Geräteparameter passen nicht) => weiterführend z. B. "EL3161 found, EL4132 expected" (so wird's im TwinCAT dargestellt)

    Ich denke dass auch die anderen Ethernet-Systeme ähnliche Dinge implementiert haben. Nur was man halt nicht kennt ...
    Ähnlich ist es mit der Fragen nach dem Kenntissen im Feld. Wenn die Instandhalter jahrelang z. B. Siemens gemacht haben und der Kunde auch hauptsächlich Siemens vorschreibt, kann man nicht erwarten, dass die bei einem anderen/neuen System auf Anhieb zu Spezialisten heranreifen und sofort die optimalsten Einstellungen oder Diagnosen finden.

    Zitat Zitat von benja Beitrag anzeigen
    Oder wenn ein IO-Modul in einem modularen IO-Device ausfällt. Dann hat das keine Rückwirkung auf andere IO-Devices. Nicht einmal auf die anderen Module des IO-Devices mit dem Defekt. Das wird selbst bei DFP so bleiben.
    Der proprietäre Rückwandbus einer I/O-Station ist nicht Teil des Feldbussystems. Das hat nichts mit Profinet zu tun, sondern mit dem jeweiligen System des Herstellers.
    Was passiert, wenn ein Profinet Device mit DFP in der Mitte der Linie ausfällt? Wie erhalten die nachfolgenden Devices ihre Telegramme?

    Zitat Zitat von benja Beitrag anzeigen
    Natürlich decken die beiden einen großen Bereich ab, speziell bei den Steuerungen knapp unter 100%, aber ob man das dem System Profinet vorwerfen kann?
    Dann darf man bzgl. Profinet aber auch nicht das Beispiel Automobilindustrie als Beleg einer großen Vielfalt von Geräten und Herstellern heranziehen.

  3. #73
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    824
    Danke
    45
    Erhielt 73 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Hier werden immer noch Äpfel mit Birnen verglichen. Profinet und Ethercat haben nicht unbedingt gleiche Einsatzgebiete, auch schon weil Profinet gewöhnliches TCP/IP nutzt. Und weil das Ethercat und Profinet IRT nicht machen, sind beide auch schneller und garantieren Echtzeit. Bzgl. der Standardisering von Fehlermeldungen etc., EMC-Festigkeit:

    Lasst es sein, wenn ihr hier wieder Normen zitieren , noch eine Protokollanalyse vorstellen wollt.

    Und das Siemens ein Quasi-Standard in Europa ist, ist von der technischen Argumentationsseite völlig belanglos. Ich habe damals Ethercat als einer der ersten eingesetzt, weil ich 20ms Zykluszeit auf der SPS brauchte und eine Linie mit 30Prozessen gesteuert habe.

    Bei anderen Aufgaben hätte ich keine Probleme andere Feldbusse zu nehmen, wenn die Anforderungen erfüllt werden und der Preis stimmt.

  4. #74
    Registriert seit
    28.08.2008
    Beiträge
    14
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von trinitaucher Beitrag anzeigen
    Was passiert, wenn ein Profinet Device mit DFP in der Mitte der Linie ausfällt? Wie erhalten die nachfolgenden Devices ihre Telegramme?
    Ersatztelegram. Die Daten der fehlenden IO-Devices können natürlich nicht geliefert werden, aber alles was in der Linie bis zum IO-Controller noch kommt (also ab dem 1. Gerät das noch funktioniert) kann gültige Daten liefern.

  5. #75
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    1.346
    Danke
    6
    Erhielt 254 Danke für 231 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von benja Beitrag anzeigen
    Ersatztelegram. Die Daten der fehlenden IO-Devices können natürlich nicht geliefert werden, aber alles was in der Linie bis zum IO-Controller noch kommt (also ab dem 1. Gerät das noch funktioniert) kann gültige Daten liefern.
    Siehste, ist doch bei EtherCAT genauso

  6. #76
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von drfunfrock Beitrag anzeigen
    Hier werden immer noch Äpfel mit Birnen verglichen. Profinet und Ethercat haben nicht unbedingt gleiche Einsatzgebiete, auch schon weil Profinet gewöhnliches TCP/IP nutzt. Und weil das Ethercat und Profinet IRT nicht machen, sind beide auch schneller und garantieren Echtzeit.
    Das ist so nicht richtig.

    PROFInet kommuniziert im zyklischen Bereich NIE über IP. Dies wird allein für den Aufbau der Application Relation und azyklische Dienste verwendet.

    Kurzer Überblick unter http://de.wikipedia.org/wiki/Profinet

  7. #77
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    106
    Danke
    2
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hi,
    liest der Themenstarter eigentlich noch mit?

    Da war , glaube ich noch die Frage offen, ob es Sinn macht einen Konverter/Gateway/Umsetzer einzusetzen?
    Das macht auf keinen Fall Sinn !
    Nimm einfach den Bus, von deiner Steuerung, der schneller ist,
    das ist dann auf jeden Fall Sercos, wenn du dafür die richtigen IOs findest.

    Aber es kann auch sein, dass der "Haus-eigene-Bus" auch schneller ist,
    da es sein kann, dass das Profibus-Modul von diesem Hersteller auch nur wie eine Art Konverter funktioniert und deswegen alles langsam macht.
    Abgesehen davon, finde ich ca. 10Hz blinken für den Testaufbau gar nicht so schlecht.

    P.S. Ich bin auch der Meinung Ethercat ist der schnellste, aber wir sprechen da nicht von 10 oder 20 Hz (Profibus)
    sondern 200 oder 500 Hz(Ethercat/PN-IRT/SercosIII ist eben eine andere Klasse).
    Geändert von bugatti66 (02.03.2012 um 10:13 Uhr)

  8. #78
    Registriert seit
    19.02.2012
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Danke, bugatti66
    Für Sercos sind keine WAGO-IO (Pflicht) verfügbar.
    Es scheint im Moment nur Profibus oder CC-Link möglich zu sein.
    Ist CC-Link schneller als Profibus?
    Hat jemand Erfahrungen dazu?
    TerraCharly

  9. #79
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.493
    Danke
    1.142
    Erhielt 1.243 Danke für 974 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TerraCharly Beitrag anzeigen
    Ist CC-Link schneller als Profibus?
    Beides hat RS485 und ein ähnliches Telegrammverfahren zur Basis. Da wird wohl kein allzu großer Unterschied sein.
    Ich kenne deinen Aufbau und deine Einstellungen nicht, aber 18ms (wie in deinem Startbeitrag beschrieben) Buszeit sind sehr viel.
    Hast du dabei mal die Schaltzeiten und der Aktualisierungszeiten der IOs angeschaut?
    Die Digital-Input-Klemmen haben in der Regel Filter um Störimpulse zu unterdrücken.
    Wago überträgt in den Knoten seriell zwischen den Klemmen und dem Buskoppler. Auch hierfür wird Zeit benötigt.

    Gruß
    Dieter

  10. #80
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    106
    Danke
    2
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich habe diesen Test gerade mal mit der schnellsten OMRON probiert: NJ501 und E/A: GX-MD1621
    Es verhält sich so wie theoretisch auszurechnen,
    die Ausgangsausschaltzeit von 1,5ms und die feste EtherCat Buszykluszeit von 0,5ms sind dabei die bestimmenden Elemente. Ich habe eine Periodizität von 400Hz gemessen.

    Wahrscheinlich kann man gute Zeiten auch mit der Kombination CJ2M und CompoNet erzielen.

    Vielleicht mal über ein Wechsel der Steuerung und der E/A nachdenken?
    Geändert von bugatti66 (12.04.2012 um 12:32 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:12
  2. Welches Smartphone ist Forumstauglich?
    Von thomass5 im Forum Stammtisch
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.02.2011, 09:45
  3. Welches Logo! ist das richige?
    Von antiranker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 09:39
  4. Welches TP ist empfehlenswert
    Von Domi55 im Forum HMI
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 20:51
  5. Welche CPU ist die schnellste?
    Von snowbda im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 07:15

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •