Hallo zusammen,

eigentlich wurde das Meiste schon gesagt, hier aber vielleicht noch mal zusamenhängend:

Die meisten Feldbusse haben 'defaultmässig' nur 2 Schicht implementiert, da es bei Feldbussen um schnellen Datenaustausch (möglichst einfaches IO-Mapping) geht.
Natürlich gibt es keine Regel ohne Ausnahmen, so stellt FMS (ist ja auch kein DP), wie schon erwähnt durchaus andere Schichten zur Verfügung.

Auch unter DP könnte man die Profile (z.B. Profisave), die ja erst später definiert wurden um den PB Lebenszyklus zu verlängern als Schicht bezeichnen, da es sich hier nicht mehr um ein einfaches Mapping von IOs handelt.

Im Übrigen gibt es in der Schicht 2 vom PB durchaus Dienste, die da eigentlich nicht mehr hingehören - die aber teilweise so einfach ausgeführt sind, dass man nicht von Funktionen der höheren Schichten sprechen kann (das würde nach meiner Auffassung nämlich bedeuten, dass die Dienste quasi 'eigensicher' sein müssten).

Ich hoffe, meine Ausführungen sind richtig und verständlich.


Gruß,
Konrad