Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: LON over IP brauch ich noch einen speziellen Programmieradapter?

  1. #1
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi zusammen

    Bisher habe ich LON immer mit NL220 und über FT10 mittels LOYTEC NIC-USB Programmieradapter Projektiert und Assembliert.

    Jetzt wollte ich in eine schon bestehende Anlage (alles FT10) eine neue CPU einbauen welche nur LON over IP kann und deswegen kommt ein L-IP Router von Loytec zum zuge.

    Ich kann wie gewohnt über FT10 mittels NIC-USB projektieren und komme damit auch auf die neue CPU jetzt frage ich mich aber, kann ich ohne weiteres irgendwie direkt am Ethernet anklemmen und mich vom Router aufs FT10 Netzwerk weiterverbinden lassen, so das alle meine Programme inklusive NL220 zugreifen können? Oder brauch ich dazu irgendeinen Treiber der zusätzlich lizenziert werden muss?

    mfG René
    Zitieren Zitieren LON over IP brauch ich noch einen speziellen Programmieradapter?  

  2. #2
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi Rene
    Du kannst dich weiter mit deinem NIC USB verbinden. Kann aber auch über IP gehen.
    In dem Loytec IP musst du den Controller den du über IP ansprechen möchtest in den Configserver eintragen.
    Einfach im LIP Configserver aktiviren und den Controller in die Clientliste eintragen deinen Laptop kann du da auch eintragen.
    Wenn du LON over IP mit deinen Laptop betreiben willst gibt es in der SYSTEMSTEUERUNG windows einen „LONWorks interface“ da kannst du die Adresse von deinem Configserver einstellen. Damit ist dein Laptop LON over ip tauglich.
    In NL220 wird dir dann eine Schnittstelle angeboten „LON“
    Vergesse nicht den Router richtig einzustellen vom MOD bei kleinen Netzwerken würde ich das lernen von SUB NODE ausschalten !! Sonst muss du immer im NL220 darauf achten das du am richtigen Channel bist.

    Gruss Micha

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu DerMicha für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (18.07.2012)

  4. #3
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Dank dir Micha

    Also Den Router konnte ich von der Ethernetseite nun im NL220 komissionieren (ist als zwei Router aufgetaucht) Hab ich beide als Generic Router eingebunden. Leider funktioniert jetzt aber das Routing noch nicht so wie es sollte. Ich kann also die anderen Teilnehmer auf der FT10 Seite nicht sehen.

    Angemerkt sei das in dem NL220 Projekt die FT10 Seite schon fertig und in Betrieb war. Der LIP Router ist neu hinzugekommen.

    mfG René

  5. #4
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi vollmi

    Erstmal ein paar fragen. Wie hast du den Router komissionieren ? mit deinem NIC oder über IP ? Wenn du den Router komissionieren musst du im NL220 am richtigen Channel sein ! Ist das der LIP 3ectb ?

    Unten in der Ansicht im NL220 Subsystem Kanäle ROUTER Tamplates unter Router musst du dich an den IP channel wechseln ! Und der Kanal sollte dann IP heißen.

    Wie ist dein Router eingestellt ? unter Config SYSTEM Router mod ist Configured Router Mode ?

    Gruss Micha

    Hier noch ein Bild vom NL220
    NL220.jpg

  6. #5
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Hui das geht ja schnell.
    Komissioniert habe ich ihn übers NL220. Da wurden dann beide Routerteile des LIP-33ECTB gefunden und angefügt. (ich war da schon über Lan verbunden)

    Der Router ist als "Configured Router" eingestellt.

    Hm das mit dem IP Channel wechseln muss ich probieren. geht aber erst wenn ich wieder auf dem Bau bin. *grml* dachte hätte hier im Büro noch n Router liegen gehabt.

    Muss man den Router nicht zusätzlich in den Learning Mode versetzen? Weil das hat er vom NL220 nicht angenommen.
    Hatte bisher leider nur mit Repeatern zu tun, da waren die Möglichkeiten etwas einfacher

    mfG René

  7. #6
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ich deinem Fall ! Wenn du nicht wirklich viele LON knoten hast, würde ich den Router als smart switch laufen lassen ! Sub Node Lerning !

    Wenn du einen Router komissionierst dann gibt es kein Lerning mehr ! Da weiß der Router an welchen Channel die Knoten hängen, das geht nach Subsysteme !

    Wie viele LON knoten hast du den ? Wie hoch ist der Traffic ?
    Gruss Micha

  8. #7
    Avatar von vollmi
    vollmi ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.620
    Danke
    777
    Erhielt 647 Danke für 493 Beiträge

    Standard

    Also da sind etwa 120 Lon Knoten aufgeteilt durch diverse Router. Traffic relativ hoch die kommunizieren alle nicht untereinander sondern übermitteln ein paar Byte richtung Zentrale SPS.
    Interessanterweise sind die Router in dem Projekt als Generic Router eingebunden. Nicht so wie bei dir mit Typbezeichnung.

    PG5_25.jpg

    Der welcher neu hinzugekommen ist ist der markierte.
    Ich hab das Projektfile auch mal hochgeladen:
    http://www.vollmi.ch/Testing_2012_07_19_15_24_54.gz

    Ich glaub da gibts einige Verbesserungsmöglichkeiten. Muss mich nochmal durch die NL220 Bücher kämpfen. Wenn man das nicht täglich macht steht man echt wie der Ochse am Berg.

    mfG René

  9. #8
    Registriert seit
    18.07.2012
    Ort
    Borken
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi
    Das ist jetzt kein kleines Netzwerk mehr ! Du benutzt den NL220 ! Nicht den NL220TE !
    Verstehe ich das richtig das die IP Router nur mit FT10 verbunden sind ! Du willst jetzt noch ein Lon Geräte aus dem IP Channel abfragen ?
    Du hast sysmik Router drin ! Die auf Lern stehen. Der Router ist schon richtig angelegt. Um ein Netzwerk im NL220TE anzulegen hat man einen zusätzliches Programm dafür.
    Wenn du jetzt den Router auf Lern und das im NL220 einstellst sollte es gehen!
    Versuch das mal
    Gruss Micha

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu DerMicha für den nützlichen Beitrag:

    vollmi (19.07.2012)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2012, 09:38
  2. Ich brauch eure Hilfe
    Von redscorpion im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 11:45
  3. was brauch ich alles
    Von hhbjörn im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.09.2007, 14:10
  4. Hey freunde ich brauch mal eure Hilfe.
    Von Kante85 im Forum E-CAD
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 07:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •