Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: IM308C - sonderbares Profibusverhalten

  1. #1
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    haben einen laufenden Profibus an einer IM308C, an diesem Bus sind diverse ET200B Stationen, ein OP7, ein OP17 vor einer Weile kam noch ein MP277 dazu.
    So wie es im Moment konfiguriert ist, läuft der Bus auch schon eine Weile, haben da auch keine Probleme.

    Nun soll das ganze noch um eine weitere ET200B Station erweitert werden, bei dieser ist es nun so, dass sie über eine Stichleitung an einem Repeater mit dem Profibusnetz verbunden ist.
    Hardwaremässig ist das ganze auch schon verkabelt, die Station ist aber noch nciht in der Konfiguration mit drin, das ganze bereitet uns auch keine Probleme.
    Die Station zeigt zwar Busfehler an und der Repeater erkennt das zweite Bussegment nicht, das spielt aber keine Rolle, da es sowieso noch nicht in Funkition ist.

    Nun bin ich mit meinem Field PG auf dem ich in meinem Windows XP mein COM Profibus 5.1 laufen hab und meiner Austausch Memory Card, an die Anlage gegangen und wollte die Buskonfiguration um diese eine Station erweitern.
    Ja, ich weiss COM Profibus soll auf Windows XP nicht laufen, tut es aber. Habe auch schon einige Anlagen über dieses System erweitert und diese laufen auch.
    Kann zwar nur bis 500kb/s online ändern, aber über Memory Card brennen geht es.

    So, an der Anlage habe ich also, die Originalkarte ausgelesen, das ganze Profibusnetz um diese eine Station erweitert, Profibusadresse rein, E/A Adresse vergeben und auf Austauschkarte gebrannt.
    Was dann passierte versteh ich nicht, meine Station war am Bus, wurde erkannt, alles gut.
    Jedoch zicken nun plötzlich das OP7 und das OP17 rum, wenn ich Online Diagnose mache, seh ich wie sie kommen und wieder weg gehen.
    Das MP277 bereitet keine Probleme.

    Mit der Originalkarte läuft alles wieder. Lese ich die Originalkarte aus und brenne genau diese Konfiguration auf die Austauschkarte, sind auch die OPs weg.
    Kann mir nciht vorstellen, dass es an der Karte liegt, denn sie lief bis vor kurzem noch in einer anderen Anlage, dort musste ich vor ein paar Tagen etwas erweitern.
    Dort habe ich es so wie gewohnt gemacht, keine Probleme.
    Zu mal dort jetzt meine alte Austauschkarte läuft mit der ich es an der jetzt zuerweiternden Anlage vor ein paar Tagen schonmal probierte.

    Es ist mir schleierhaft, woran es liegen kann, wäre wirklich toll wenn ihr einen Rat für mich hättet.
    Geändert von matziane (06.08.2012 um 08:12 Uhr)
    Zitieren Zitieren IM308C - OP7/OP17 sind gestört  

  2. #2
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    kannst du mal die topologie, die kabellängen, die busdaten (z.b. geschwindigkeit) mitteilen?
    ich würde versuchen den fehler einzugrenzen:
    - evtl. wird das bus-timming von com profibus beim brennen verändert?
    vergleiche mal das bustiming von der orginal-karte mit den neuen werten.
    wurde in der vergangenheit mit manuell geänderten werten gefahren?
    - bustakt verändern (ändert sich am verhalten was?)
    - abschlußwiderstände prüfen (darf nur am leitungsende bzw. anfang vorhanden sein)
    - stecker und kabel prüfen
    - nur mal die op´s anschließen (wenn möglich mit sep. kabel). gehen sie dann?
    dann weitere stationen nach und nach dazu testen.

  3. #3
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    kannst du mal die topologie, die kabellängen, die busdaten (z.b. geschwindigkeit) mitteilen?
    Anbei die eingestellten Busparameter, sind nicht von mir, sind schon seit dem die Anlage läuft so eingestellt.
    Kabellänge ist schwer einzuschätzen, ich vermute mal 100m werden schon zusammen kommen.

    Busparameter.JPG

    Dann hier die StationslisteCOM PROFIBUS


    Stationsliste

    Anzahl PROFIBUS - Teilnehmer: 28
    Anzahl DP-Master: 1
    Anzahl DP-Slaves: 27
    Anzahl FMS-Stationen: 0
    Anzahl Netzkomponenten: 0

    Station Stationstyp
    Gehört zu
    Bezeichnung GSD-Datei
    1 IM 308-C
    S5-115U / CPU 945
    <1> Si801cax.2mh
    3 B-16DI/16DO DP
    MAG03<1>
    AB52-AB53 / EB52-EB53 SI000AAD.200
    4 B-32DI DP
    <1>
    EB54 - EB57 SI0004AX.200
    5 B-32DI DP
    <1>
    EB58 - EB61 SI0004AX.200
    6 B-32DO DP
    <1>
    AB54 - AB57 SI000DAD.200
    7 B-32DO DP
    <1>
    AB58 - AB61 SI000DAD.200
    8 B-32DI DP
    <1>
    EB62 - EB65 SI0004AX.200
    9 B-32DI DP
    <1>
    EB66 - EB69 SI0004AX.200
    10 B-16DI/16DO DP
    <1>
    AB70 - AB71 / EB70 - EB71 SI000AAD.200
    11 B-32DO DP
    <1>
    AB62 - AB65 SI000DAD.200
    12 B-32DO DP
    <1>
    AB66 - AB69 SI000DAD.200
    13 B-32DI DP
    <1>
    EB72 - EB75 SI0004AX.200
    14 B-16DI/16DO DP
    <1>
    AB76 - AB77 / EB76 - EB77 SI000AAD.200
    15 B-32DO DP
    <1>
    AB72 - AB75 SI000DAD.200
    16 B-32DI DP
    <1>
    EB78 - EB81 SI0004AX.200
    17 B-32DO DP
    <1>
    AB78 - AB81 SI000DAD.200
    19 DP/DP-Koppler, Ausgabestand 2
    <1>
    Kopplung si018070.gsg
    20 B-16DI/16DO DP
    <1>
    AB82 - AB83 / EB82 - EB83 SI000AAD.200
    21 B-16DI DP
    <1>
    MAG03 EB84 - EB85 SI0001AX.200
    22 B-16DI/16DO DP
    <1>
    AB86 - AB87 / EB86 - EB87 SI000AAD.200
    23 B-32DI DP
    <1>
    EB88 - EB91 SI0004AX.200
    25 B-16DI DP
    <1>
    EB94 - EB95 SI0001AX.200
    26 B-16DI/16DO DP
    <1>
    AB92 - AB93 / EB92 - EB93 SI000AAD.200
    27 B-16DI/16DO DP
    <1>
    AB40 - AB41 / EB40 - EB41 SI000AAD.200
    30 DP/AS-i Link 20
    <1>
    +600/+610 SI804FAX.200
    41 SIMATIC OP7/DP
    <1>
    OP7, Bedienpult 5, 078020AX.200
    43 SIMATIC OP17/DP
    <1>
    OP17, Bedienpult 7, 178020AX.200
    44 HMI OP/TP/MP277/Mobile 277
    <1>
    Siem813F.gsd



    evtl. wird das bus-timming von com profibus beim brennen verändert?
    vergleiche mal das bustiming von der orginal-karte mit den neuen werten.
    Wo kann ich das sehen, oder sind das schon die Busparametereinstellungen von da oben?

    wurde in der vergangenheit mit manuell geänderten werten gefahren?
    Kann ich nichts zu sagen.
    Kann nur sagen, das die Anlage mit den eingestellten Werten schon seid Jahren läuft

    - bustakt verändern (ändert sich am verhalten was?)
    Wo tu ich das?

    - abschlußwiderstände prüfen (darf nur am leitungsende bzw. anfang vorhanden sein)
    - stecker und kabel prüfen
    Möchte ich als Problem ausschließen, in das vorhandene Profibusnetz wurde nur ein Repeater eingebunden, heisst also an den Widerständen wurde nichts verändert.
    Bzw. am dazugekommenen Repeater wurde der Widerstand ausgeschaltet.

    - nur mal die op´s anschließen (wenn möglich mit sep. kabel). gehen sie dann?
    Geht schlecht, wegen der Leitungslänge, es ist alles ziemlich verbaut, wenn es alles nichts nützt werde ich das am Ende mal testen müssen.

  4. #4
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    trage in die busparameter den repeater ein! (anzahl repeater = 1).
    ebenso würde ich die buslänge (leitungslänge CU) eintragen (0.1 km).
    stell sicher dass die abschluß widerstände für jede leitung korrekt geschaltet sind (siehe link: http://infosys.beckhoff.com/english....re.htm&id=5093)
    den bustakt änderst du in den busparametern (baudrate verstellen). der bus läuft schon recht langsam, schätze nicht dass hier das problem liegt.

  5. #5
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Den Repeater und die Leitungslängen habe ich zum Test schonmal eingetragen.
    Am Verhalten des Busses hatte sich nichts geändert, nach wie vor alle Teilnehmer da außer die beiden OPs.

    Habe eben nur auf die Austauchkarte gebrannt und nicht auf die Originalkarte.
    Auf die Originalkarte mag ich auch nciht brennen, denn falls etwas schief geht habe ich keine Sicherheit mehr.
    Und vom Prinzip her muss es mit der Austauschkarte ja auch gehen.

    Immerhin läuft meine alte Austauschkarte ja im Moment in einer anderen Anlage und die die ich aktuell als Austauschkarte benutze ist ja die die in der Anlage schon Jahrelang drin war.

    Die Abschlußwiderstände sind korrekt geschaltet, alles schon geprüft.

    Gehe nochmal an die Anlage mit der neu gebrannten Karte und werde mal die beiden OPs außer acht lassen und schauen, ob der Rest korrekt funktioniert.

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... ich denke in deiner Konstellation bleibt für die Bediengeräte nicht mehr genügend PB-Performance übrig. Die Dinger werden so gut wie gar nicht mehr bedient ...

    Ich würde für den ganze HMI-Kram einen eigenen PB-Strang machen (mit eigenem CP).

    Gruß
    Larry

  7. #7
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So, habe jetzt den ganzen Babel nochmal erstellt inkl. Repeater und Kabellängen und anschließendem Berechnen der Busparameter.
    Das verhalten bleibt wie es ist.
    Die Panels sind Offline bzw. man kann erkennen wie sie verbinden wollen aber es nicht schaffen, warum auch immer.
    Die neue ET Station ist am Bus konnte ich auch über die Übersichtsdiagnose sehen.
    Die LED am Repeater für den neuen Strang fimmert, hm. Mit diesem Repeater und der Stichleitung über die wir die ET Station mit unserem PB Netz verbunden haben müssen wir schon arbeiten.
    Das PB Kabel zur ET Station geht durch Kabelschlepps durch und falls hier die PB Leitung schaden nimmt durch was auch immer, so läuft der Rest des Busses weiter.

    Ich glaube fast dass der Larry Recht hat, danach sieht es mir zumindest fast aus.

  8. #8
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    dann probier doch mal die baudrate hoch zu nehmen (z.B. 500kbit oder gar 1,5Mbit)

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    ... er hatte ja sogar nur MPI-Speed drin ... aber davon ab ... 3 Bediengeräte (die ja alle PB-Master sind) sind sogar für einen noch schnelleren Bus eine ganz schöne Belastung. Es ist hier nur so, dass bei Allem immer die Perepherie im Vordergrund steht.
    Die HMI-Geschichte hängt dann "hinten dran".

    Gruß
    Larry

  10. #10
    matziane ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    117
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    diese Baudrate ist schon seit dem die Anlage steht eingestellt und seit dem die Anlage steht sind auch 3 HMI Panels eingebaut.
    Es waren ursprünglich aber nur 2 OP17 und 1 OP7 drin, durch das eine MP277, dass das eine OP17 ersetzt hat, wird die Belastung doch nicht so hoch geworden sein.

    Dann wird der ganze Bus doch schon von Anfang an falsch projektiert gewesen sein.

    Für mich heisst das also, Baudrate des Busses hochnehmen.....Baudraten der HMI Panels anpassen.......und es sollte gehen.

Ähnliche Themen

  1. Im308c
    Von robolab im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 20:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 06:18
  3. IM308c und FB192
    Von frederico im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 14:42
  4. MP377 an S5 IM308C
    Von sterni2004 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 14:45
  5. IM308C
    Von uz71 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 20:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •