Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Vergleich Profibus und Profinet

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi liebe User.

    ich habe schon ein wenig das internet und das forum durchstöbert hinsichtlich dieses themas. aber ich finde nur Beiträge oder Vergleiche, die schon mindestens 3 Jahre alt sind. Da sich die Technik numal stetig weiter entwickelt wollte ich mal fragen ob jemand eine Ahnung hat was die Unterschiede oder Vorzüge von Profibus bzw. profinet sind. Also mal einen übersichtlichen Vergleich beider! Das einzige was ich weiss ist, dass Profinet schneller sein soll.

    Vielen dank im Vorraus

    Tschio
    Zitieren Zitieren Vergleich Profibus und Profinet  

  2. #2
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Kann es sein, dass hier jemand seine Hausaufgaben gemacht haben will?
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  3. #3
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Au ja. Das sieht sehr schwer nach Hausaufgabe aus. Und außerdem hat er noch nicht mal richtig im Forum gesucht - ich entsinne mit dunkel, dass es da irgendwann mal eine Art Vergleich zwischen den Systemen gab (inkl EtherCAT, ..). Und prompt explodierte der Thread damals zu einem Schwanzvergleich

  4. #4
    tschio ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    nein, das hat nichts mit hausaufgaben zu tun ich bin grad dabei während meines Praktikums mich über sps etc schlau zu machen. Und ja, ich habe etwas zu diesem thema im forum gefunden. jedoch sind die beiträge alle so ca 2-3 jahre alt. D.h. für mich, da die technik sich weiter entwickelt hat, dass die beiträge nicht mehr aktuell sind.
    Die unterschiede, die ich bis jetzt heraus gefunden habe, sind unter anderem, dass profinet eine höhere geschwindkeit aufweisen kann. jedoch auch teurer ist als profibus.

    nun würde ich gerne von leuten, die mit beiden systemen erfahrung haben, einen kleinen vergleich haben

  5. #5
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    Baesweiler
    Beiträge
    823
    Danke
    252
    Erhielt 119 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    naaaa an der technik hat sich nichts geändert, dazu gibt es halt
    eine feste spezifikation...

    wohl aber wird von siemens profinet forciert, d.h. die preise haben sich bestimmt geändert...
    desweiteren hat man zur zeit das gefühl, das wirklich alles nen profinet anschluß bekommt...

    (ich warte eigentlich schon auf nen werbegeschenk Profinet-Kaffetasse, wo temperatur und füllstand
    per profinet abgefragt werden kann)
    gruss Markus

  6. #6
    tschio ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    13
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    so ich hab mir jetzt nochmal gedanken gemacht.
    würde gerne korrigiert werden, wenn etwas falsch ist in meiner auflistung

    Profinet:
    + Schnellere Datenübertragungsrate
    + Neuere Technik
    ~ „Inspektor“ muss nebenbei laufen; Webbasierende Visualisierung inkl.
    - Höhere Kosten à Switches
    - Aufwändigere Verkabelung
    - Inbetriebnahme aufwändiger ( zB. 30 Teilnehmer an 30 Kabeln)
    - Toleriert 3 ausgefallene Telegrammpakete ohne Signalisierung
    - Unterschiedlicher Traffic
    - Fehlerfindung/ Fehleranalyse schwieriger
    - Keine gleichbleibende Kommunikationslast (Puffer muss ermittelt und eingebaut werden; schwierig zu planen)
    - Kommunikationswege müssen entsprechend der Last ausgelegt sein

    Profibus:
    + Kostengünstiger
    + Bewährte Technik und somit auch mehr Erfahrung
    + Wiederholung jedes ausgefallenen einzelnen Telegrammpaketes
    + Immer gleichbleibener Traffic
    - Langsamere Datenübertragungsrate
    - Extra webbasierende Visualisierung wird benötigt

    mfg

    tschio

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.292
    Danke
    178
    Erhielt 375 Danke für 355 Beiträge

    Standard

    @Tschio

    Hier gibt es Infos:

    Was ist ProfiNet ?

    Von ProfiBus zu ProfiNet



    Viel Erfolg
    kind regards
    SoftMachine

  8. #8
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.024
    Danke
    2.784
    Erhielt 3.268 Danke für 2.156 Beiträge

    Standard

    Ein paar dinge würde ich nicht unbedingt so bewerten wie du es gemacht hast.

    Zitat Zitat von tschio Beitrag anzeigen

    Profinet:
    + Schnellere Datenübertragungsrate
    + Neuere Technik
    ~ „Inspektor“ muss nebenbei laufen; Webbasierende Visualisierung inkl.
    - Höhere Kosten à Switches
    trifft nicht in allen Fällen zu, man kann ja genauso wie bei PB eine
    Linientruktur aufbauen

    - Aufwändigere Verkabelung
    stimmt nicht, meiner Meinung nach geht PN besser zu handhaben wie PB
    - Inbetriebnahme aufwändiger ( zB. 30 Teilnehmer an 30 Kabeln)
    Bestimmt nicht aufwendiger als bei PB
    - Toleriert 3 ausgefallene Telegrammpakete ohne Signalisierung
    - Unterschiedlicher Traffic
    - Fehlerfindung/ Fehleranalyse schwieriger
    In der Regel findest du bei PN Fehler schneller, ist meiner Meinung nach auch
    nicht so anfällig.

    - Keine gleichbleibende Kommunikationslast (Puffer muss ermittelt und eingebaut werden; schwierig zu planen)
    - Kommunikationswege müssen entsprechend der Last ausgelegt sein

    Profibus:
    + Kostengünstiger
    + Bewährte Technik und somit auch mehr Erfahrung
    + Wiederholung jedes ausgefallenen einzelnen Telegrammpaketes
    + Immer gleichbleibener Traffic
    - Langsamere Datenübertragungsrate
    - Extra webbasierende Visualisierung wird benötigt

  9. #9
    Registriert seit
    22.01.2008
    Ort
    Allgäu, da wo die Kühe schöner sind als die Mädels
    Beiträge
    1.773
    Danke
    50
    Erhielt 729 Danke für 434 Beiträge

    Standard

    Ein weiterer Vorteil ist, dass es für Profibus Geräte gibt, die es für Profibus (noch)nicht gibt.
    Bevor Du entscheidest, welches System Du einsetzt, musst Du schauen, was Deine Slaves können.
    Da ist es erst mal egal, welches Netz besser ist
    Gruss Audsuperuser

    Herzlich Willkommen im Chat:
    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das mit Abstand größte Plus bei Profinet ist die Verkabelung, da von Haus aus erheblich weniger Fehler gemacht werden können.
    Auch das lästige und sehr oft zu Fehlern führende "terminieren" des Busses entfällt komplett.
    Profinet ist dadurch, das man immer nur einzelne Segmente betrachtet, von Switch(Endgerät) zum jeweils nächsten Endgerät auch erheblich weniger fehleranfällig, und extrem viel besser in der Fehlersuche.

    Das Profinet per se schneller sein soll ist auch absoluter Nonsens,
    ein Profibus mit 12MBaud ist im EA Bereich von Profinet IO wohl nicht zu schlagen, wenn man mal von der "Sondervariante" IRT absieht.

    Zu Inbetriebnahme:
    Bei Profinet,
    Da ist vielleicht eines von den 30 Kabeln fehlerhaft, und das ist sofort mit einem seit Jahrzehnten in der Netzwerktechnik üblichen Messgerät binnen Sekunden erkennbar und glasklar verifizierbar.
    Bei Profibus ist eines von den 31 Segmenten fehlerhaft, und macht den kompletten Bus platt, eine aufwändigere Fehlersuche ist kaum vorstellbar.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Simulink und PROFINET/PROFIBUS?
    Von twols im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2012, 12:42
  2. Suche Trainer fuer PROFIBUS und PROFINET
    Von dr.pfb im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 15:34
  3. Schneidklemmtechnik Profibus und Profinet
    Von IPC Bernhard im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 10:36
  4. Profibus und Profinet ?!
    Von tuneit im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:44
  5. (S) Alles was ProFiBus (und ProFiNet) spricht
    Von dkeipp im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2006, 15:18

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •