Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 24

Thread: S7 -> CAN-Bus

  1. #1
    Join Date
    27.01.2004
    Location
    Ösi-Land
    Posts
    334
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi alle

    Die FU's einer Anlage werden über CAN parametriert. Ich möchte jetzt die Parameter der FU's (Lenze 9300 Servos) von der Steuerung (S7-300) manipulieren. ProfiBus DP wäre zwar vorhanden aber aus Kostengründen soll der vorhandende CAN-Bus bestehen bleiben. Ich will über CAN nur parametrieren NICHT steuern!
    Kennt nicht jemand eine Lösung. Am besten eine Anschaltung passend fürs $7-300er Rack.
    Reply With Quote Reply With Quote S7 -> CAN-Bus  

  2. #2
    smoe is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    27.01.2004
    Location
    Ösi-Land
    Posts
    334
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Ich habe ein Teil gefunden!

    http://www.helmholz.de/pages/produkt...n300master.htm

    Kostet 671 ¤ lt. AT-Vertrieb. Das Ding werd ich mir mal genauer anschaun.

  3. #3
    Join Date
    06.10.2003
    Posts
    4,521
    Danke
    626
    Erhielt 787 Danke für 616 Beiträge

    Default

    Hallo smoe,

    falls deine CPU eine DP-Schnittstelle hat, könnte dir event. auch eine Gateway von www.deutschmann.com zur Kommunikation dienen. Diese Teile sind mir (allerdings als RS232-DP Umsetzer) in der Praxis schon mehrfach begegnet, scheinen also recht "gängig" zu sein.

    Desweiteren habe ich diese Woche in einer Fremdanlage ein recht unscheinbares DP-CAN Gerät gesehen. Die Herstelleradresse habe ich mir notiert, habe sie jedoch momentan nicht zur Hand. Ich melde mich hierzu später noch mal.

    Vom CAN-Bus habe ich jedoch keinen blassen Schimmer - vermutlich benötigst du einen Master? Dann hilft dir mein Beitrag sicherlich nicht weiter.


    Gruß, Onkel


    Nachtrag:

    Die Adresse zum oben erwähnten Fabrikat: www.antal.de
    Dieses Gerät ist auf der CAN-Seite sogar als Master ausgelegt!
    Das Teil von www.deutschmann.com übrigends auch!
    Reply With Quote Reply With Quote mit DP-CAN-Gateway event. günstiger?  

  4. #4
    smoe is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    27.01.2004
    Location
    Ösi-Land
    Posts
    334
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Hallo Onkel

    Master oder nicht ist IMHO egal. Jetzt werden die FU's mit einem kleinem Bedienterminal parametriert. Das Ding ist nicht Master oder Slave und hat nichtmal eine Busadresse! Es kann aber alle Parameter der Antriebe lesen und beschreiben. Bei Lenze ist der CAN als integrierter Systembus eingesetzt. Wenn er einmal läuft lassen sich recht einfach und billig externe I/O verwenden.

    Der Programmieraufwand bei der Helmholz Baugruppe scheint mir doch etwas hoch. Ich werde mir die anderen Gateways mal genauer ansehn.

    smoe

  5. #5
    Join Date
    07.05.2004
    Location
    Campbelltown
    Posts
    2,500
    Danke
    131
    Erhielt 293 Danke für 86 Beiträge

    Default

    Hei smoe,

    ich würde mich über eine Resonaz über Erfolg oder Misserfolg freuen.

    Gruß pt

  6. #6
    smoe is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    27.01.2004
    Location
    Ösi-Land
    Posts
    334
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Das kann aber dauern. Dieses Projekt hat beim Kunden keine hohe Dringlichkeit mehr. (Und daher bei mir auch nicht). Wenn ich mich wieder damit beschäftige werdet ihr es als erstes erfahren. Ich bleibe aber auf Empfang ob es nicht doch wo was einfacheres und billigeres gibt.

    smoe

  7. #7
    Anonymous Gast

    Default

    Hallo,

    setze dazu das Ding von esd ein.
    http://www.esd-electronics.com/germa...n-cbm-dp_e.htm

    Wird normalerweise nur zur PDO (CANIN/OUT) Kommunikation verwendet.
    SDO Zugriff nur sequenziell über eine ... Funktionalität.

    Da das Gerät aber die Out-Nachrichten nur bei Veränderung sendet, kann man sehr einfach durch setzen der 8Byte auf die entsprechenden Werte SDO (Parameterkanal = Codestellenzugriff) durchführen und das parallel auf mehrere 93er gleichzeitig.
    Zum setzen der 8Byte - nachlesen im Teil H - Systemhandbuch 93.

    Gruss
    Kurt
    Reply With Quote Reply With Quote S7 -> Systembus  

  8. #8
    smoe is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    27.01.2004
    Location
    Ösi-Land
    Posts
    334
    Danke
    2
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Default

    Danke Kurt, wenns wieder aktuell wird werd ich mir das Teil anschaun. Hast du einen ungefähren Preis zur Hand?
    Ich sehe schon du hast Erfahrung. Bitte registrier dich hier im Forum damit ich dich erreichen kann.

    smoe

  9. #9
    Join Date
    21.05.2004
    Posts
    462
    Danke
    33
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Default

    das esd Ding kaufe ich nicht selber.

    Preis etwa 16#200
    NE - die Zahl ist HEX!
    NE - keine ATS und keine DM
    JA - echte Euro

    dafür kriegt man für 2Stk (ev3Stk) 93er ein Profibusmodul (ohne Stecker).

    -------------------------
    zum Gerät von Antal:
    Das Ding oder richtiger der Antrieb verträgt sich mit dem Umsetzer nicht, weil der Systembus ein schmalspur CANopen ist.

    Kurt
    Reply With Quote Reply With Quote der Preis ist heiss  

  10. #10
    Join Date
    21.05.2004
    Posts
    462
    Danke
    33
    Erhielt 16 Danke für 8 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @smoe
    Code:
    Sehr geehrter Onkel Kurt,
    
    als Funktionserweiterung für die CAN300-Baugruppe ist ab heute eine Hantierung
    für den LENZE-Systembus bei uns erhältlich.
    
    Mit den Hantierungsbausteinen können bis zu 63 LENZE-Antriebe durch einfache 
    Funktionen parametriert und während des Betriebes mit Sollwerten versorgt 
    werden. Es können sowohl die Parameterkanäle als auch die Prozeßdatenkanäle 
    der Antriebe beschrieben und gelesen werden. EIne Beispielapplikation wird
    mitgeliefert.
    
    
    Handbücher zur LENZE-Systembus Hantierung oder allgemein für die CAN300-
    Baugruppe finden Sie unter www.helmholz.de im Menü Download->Handbücher.
    
    Die LENZE-Systembus Hantierung kann unter der Artikelnummer 700-600-1LZ11 
    zur CAN300 dazubestellt, oder nachträglich als Update erworben werden.
    
    
    Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich 
    und gerne zur Verfügung.
    
    
    Mit freundlichem Gruß/
    Best regards
    
    Carsten Bokholt
    
    ---------------------------------
    Systeme Helmholz GmbH
    ----------------------------------------------------------
    Das sind die Helmi News, sicher die schönste Lösung - weil schwarz grün und im Rack.
    Die Helmi Baugruppe wird wie ein CP angesprochen, somit wird empfohlen - testen vor Verwendung.

    Kurt
    Reply With Quote Reply With Quote news von Helmi  

Similar Threads

  1. Replies: 3
    Last Post: 13.01.2016, 20:03
  2. Beckhoff Umbau von E-Bus auf K-Bus möglich?
    By blubbi in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 2
    Last Post: 22.12.2015, 12:15
  3. H1 bus ?
    By Dantical in forum Feldbusse
    Replies: 4
    Last Post: 29.07.2013, 07:07
  4. Replies: 4
    Last Post: 22.05.2012, 08:19
  5. Can Bus
    By Moroso in forum Feldbusse
    Replies: 11
    Last Post: 16.07.2009, 22:10

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •