Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Ethernet/IP Feldknoten testen

  1. #1
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    100
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Gemeinde !

    Ich möchte einen Feldbusknoten testen. Protokoll: Ethernet/IP.
    Ich kenne zwar einige Feldbussysteme, bin aber absoluter Ethernet/IP-Neuling!

    Nun suche ich einen möglichst günstigen und einfachen Ethernet/IP Master um den Knoten zu testen.
    Am liebsten wäre mir eine reine PC-Lösung (Software). Dann müsste ich nicht wieder eine zusätzliche Hardware kaufen.

    Hat jemand einen Vorschlag für mich ? Vielen Dank !

    Gruß
    HMIman
    Zitieren Zitieren Ethernet/IP Feldknoten testen  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Günstig oder einfach? Am einfachsten ist es ein Standard-Teil von Rockwell zu nehmen (z.B. eine CompactLogix), die meisten Dokus wirst Du dafür finden. Wenn's günstiger werden soll, der PVBrowser hat wohl ein "pvaddon", welche Ethernet/IP kann.
    http://pvbrowser.de/pvbrowser/index....&menu=6&left=9
    Im Ordner "pvbaddon/foreign/tuxeip/" soll was drin sein. Stammt ursprünglich vom Projekt TuxEip.

  3. #3
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    100
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo Oberchefe !

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich möchte es natürlich günstig und einfach !!!

    Der Tipp mit dem Browser ist gut. Mir ist zwar noch nicht so ganz klar wie ich mit einem Browser Daten mit meinem Ethernet/IP-Knoten austauschen kann, aber das werden wir sehen ...
    Erst mal vielen Dank so weit ! Ich melde mich nach meinem Test wieder.

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    das ist ja auch kein "richtiger" Browser sondern eher eine HMI-Software.

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    100
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hi,
    würde den PVBrowser gerne mal testen, aber ich kann ihn nicht downloaden.
    Beim ersten Klick auf den Button [Download] fängt die Seite an zu laden. Dann wird die Seite einmal neu dargestellt. Wenn man dann nochmal auf den Button [Download] klickt kommt:
    ERROR: You are only allowed to download install-pvbrowser-4.7.2-client.exe once every 3 hours.
    Your last download was on Thursday, 31-01-2013 10:39
    This has been done because of abuse of our server from some countries.

    Das habe ich auf verschiedenen Rechnern und mit verschiedenen Browsern probiert. Leider ohne Erfolg.

    Kann mir jemand die Zauberformel verraten, die ich bei diesem Download sprechen muss ?
    Vielen Dank !

    P.S. Eigentlich bin ich nicht zu blöd für einen Download - dachte ich bis heute.
    Zitieren Zitieren PVBrowser Download  

  6. #6
    Registriert seit
    19.10.2007
    Ort
    far far away
    Beiträge
    478
    Danke
    114
    Erhielt 136 Danke für 95 Beiträge

    Standard

    Bei mir geht das downloaden einwandfrei, ich habe dabei nichts gesprochen

  7. #7
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Hallo HMIman.

    Du hattest mich ja mit privater mail kontaktiert.
    Wenn noch Fragen auftauchen, können wir hier weitermachen.

  8. #8
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    das ist ja auch kein "richtiger" Browser sondern eher eine HMI-Software.
    Es ist ein "richtiger" Browser in dem Sinne, dass die Visualisierung komplett in einem pvserver hinterlegt wird.
    Der pvbrowser client kann diese pvserver dann "ansurfen" und man kann Hyperlinks verwenden.

    Der pvbrowser basiert aber eben nicht auf http/html sondern auf verbindungsorientierter TCP Kommunikation und Qt Widgets.

    Hier das Prinzip:
    http://pvbrowser.org/pvbrowser/images/principle.png

    Und da sehen wir auch, wo Ethernet/IP bei uns angesiedelt ist.
    Im Daemon !
    Der Daemon spricht Ethernet/IP und schreibt die gelesenen Daten zyklisch in ein shared memory und wartet gleichzeitig auf Ausgabe-Befehle auf einer Mailbox.
    Die Visu hat es dann nur noch mit dem shared memory und der mailbox zu tun.
    Es gibt Daemonen für verschiedene Protokolle (Modbus, EIB/KNX, Siemens SPS, Hilscher CIF Karten, Ethernet/IP ...)
    Die könnte man sogar mischen.

    PS: Der pvbrowser kann tatsächlich auch als normaler html webbrowser verwendet werden, wenn man http:// am Anfang der URL schreibt. In Qt ist ja schliesslich WebKit integriert.

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2013
    Beiträge
    100
    Danke
    5
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Hallo pvbrowser !

    Habe mir den PVBrowser mal angesehen. Konzept ist mir nun klar, und scheint ja auch echt eine schönes Ding zu sein ! Ist wohl auch sehr flexibel und kann soagr auf verschiedenen Plattformen laufen. Allerdings bin ich kein C/C++-Programmierer und daher muss ich sagen, ist das ganze nicht so einfach für mich. Ich habe es trotz Anleitung nicht geschafft einen einfachen Modbus-Server aufzusetzen. Dazu waren in der Anleitung einfach zu viele Fachbegriffe und spezielle Anweisungen, die mir nicht genau genug erklärt wurden. Für eine C/C++-Programmierer sicher ein kleineres Problem.
    Gibt es nicht eine Anleitung, die quasi Schritt für Schritt, kochrezeptmäßig durch die Erstellung eines einfachen Servers führt und die einzelnen Schritte die dazu notwendig sind erläutert ? Eigentlich scheint das ja nicht so aufwendig zu sein !? Man muss nur wissen, wo man was deklarieren und programmieren muss.

    HMIman
    Zitieren Zitieren PVBrowser  

  10. #10
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    428
    Danke
    5
    Erhielt 43 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    > Allerdings bin ich kein C/C++-Programmierer ...
    Man kann den Server auch in Lua programmieren.
    Also einer Scriptsprache.

    Hier eine Einleitung zur Erstellung eines pvserver.
    http://pvbrowser.de/pvbrowser/index....&menu=4&left=2
    Click auch mal auf das 1 Bildchen unter "Steps" und geh die Schritte dann durch.

    Hier die Schritte, die man in Lua machen würde.
    http://pvbrowser.de/pvbrowser/index....&menu=4&left=4
    Click auch mal auf das 1 Bildchen unter "Steps" und geh die Schritte dann durch.

    Hier die Schritte, die man in C/C++ machen würde.
    http://pvbrowser.de/pvbrowser/index....&menu=4&left=3
    Click auch mal auf das 1 Bildchen unter "Steps" und geh die Schritte dann durch.

    > Ich habe es trotz Anleitung nicht geschafft einen einfachen
    > Modbus-Server aufzusetzen.
    Eventuell hast Du die obigen Einführungen auch nicht gefunden.
    Zum Lernen der eigentlichen Programmiersprachen gibt es ja genug Quellen.

    Vielleicht meinst Du aber auch die Anbindung der Daten an einen pvserver.

    Hier wird das nach obigen Schema für Modbus gezeigt.
    http://pvbrowser.de/pvbrowser/index....&menu=4&left=9

    Der Daemon wird also nur über eine INI Datei parametriert.
    Im Daemon wird natürlich eine C++ KLasse verwendet,
    wie im Falle von Modbus
    http://pvbrowser.org/pvbrowser/sf/ma...srlModbus.html
    aber damit braucht man sich ja hier nicht zu beschäftigen.
    Es reicht ja dem Daemon für Modbus oder eben auch Ethernet/IP zu verwenden.

    In pvbaddon.tar.gz sind auch Beispiele zu finden.

    > Gibt es nicht eine Anleitung, die quasi Schritt für Schritt,
    > kochrezeptmäßig durch die Erstellung eines einfachen Servers
    > führt und die einzelnen Schritte die dazu notwendig sind erläutert ?
    > Eigentlich scheint das ja nicht so aufwendig zu sein !?
    > Man muss nur wissen, wo man was deklarieren und programmieren muss.
    Die Bildergallerien sollten eigentlich so etwas wie ein Kochrezept bringen.
    Vielleicht hast Du die nicht gefunden ?

    Nach meiner Erfahrung muss man schnell in der Lage sein ein "Hallo Welt" zu erstellen.
    Der Rest ergibt sich dann meistens recht einfach.

    An welcher Stelle genau vermisst Du etwas ?

    PS: Es gibt ja auch noch ein Manual unter
    http://pvbrowser.de/pvbrowser/index....&menu=4&left=5

Ähnliche Themen

  1. Speichermodul testen
    Von ApfelW im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 07:46
  2. Software testen
    Von Cerberus im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 20:06
  3. ET 200 testen
    Von kolbendosierer im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 14:26
  4. uppload testen
    Von Markus im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2006, 02:58
  5. Microamperemeter testen!
    Von Ralle79 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 19:24

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •