Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: ProfiNet - hat jemand praktische Erfahrungen ?

  1. #1
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    mich würde mal interessiern, ob schon jemand mal echte praktische Erfahrungen mit ProfiNet gesammelt hat. Welche Vorteile hat es und evtl. welche Nachteile hat es. Ich mache von Zeit zu Zeit ein paar Projekte und manchmal bieten sich da neue Möglichkeiten mit anderen Bussystemen.
    Hat ProfiNet rein vom srukturellem Aufbau einen Vorteil gegenüber Profibus?
    Zitieren Zitieren ProfiNet - hat jemand praktische Erfahrungen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Hi,
    zuerst mal die Frage geht es hier um Profinet IO (Profibus DP) oder um Profinet CBA (Profibus FDL/FMS) ?

    Da IO dem Profibus DP entspricht, denke ich mal du meinst das.
    Hier ist mom das Problem, das man hier nur eine Sternstruktur aufbauen kann, da die wenigsten (mir ist nur die ET200S/PN bekannt) Teilnehmer einen integrierten Switch für eine Linienstruktur besitzen.
    Auch die verfügbaren Gerätevarianten halten sich noch etwas in Grenzen, aber es wird stetig besser.
    Der Preis spricht auch noch klar für PB.
    Von der praktischen Seite her ist PN IO sehr einfach zu handeln, man vergibt jedem Gerät einen Technologischen Namen und das wars. Die Vergabe der IP-Adressen übernimmt der Controler (Master).
    Es gibt genauso GSD Dateien um den Katalog zu aktualisieren, eigentlich genauso wie beim PB.
    Ich pers. habe bis jetzt nur mal einen Testaufbau gemacht um zu "spielen". Ging sehr schnell und einfach, die Buszeiten sind erstaunlich schnell.

    Naja das waren so meine Erfahrungen bis jetzt.

    Gruß Centi

  3. #3
    Anonymous Gast

    Standard

    naja ich denke er meint wohl Industrial ethernet das jezt sehr stark im kommen ist weil in den unternehmen einfach schon jahrelange erfahrung im Netzwerkbereich vorhanden ist und somit ein umstieg leichter fällt
    auserdem sind die buszeiten von bis zu 100mbit natürlich dem profibus überlegen ....
    Ich selber habe auch nur einen Profinet kurs mit verschiedenen Übungsracks durchgeführt wie z.b. 2 racks miteinander verbinden .
    ein weiterer vorteil ist z.b. das man beim laptop keinen teuren cp mehr braucht da man einfach per netzwerkkabel projektieren und programmieren kann ..

  4. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Die Buslaufzeiten sind Profibus überlegen?!

    Naja nur bedingt und das auch nur durch technische Tricks, es muss auf eine durchgängige Profinet-Architektur geachtet werden,
    also Profinet zertifizierte Switche, Router ...
    dann trifft diese Aussage vielleicht zu.

    Weil in einem TCP/IP Netzwerk die Laufzeit im Grunde unkalkulierbar ist, es kann schneller sein muss aber nicht.

    Der Trick an diesen Profinet ist nun ein spezieller Protokoll-Header der wiederum nur von Profinet-Switchen erkannt wird und dann diese Packete
    bevorzugt durchlässt.

    Das ganze hat mit Ethernet eigentlich höchstens die Grundstrucktur gemein.

    Profinet funktioniert zwar auch mit Standardnetzwerk-Hardware, aber dann mit unkalkulierbaren Aktualisierungszeiten.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #5
    Anonymous Gast

    Standard

    Hallo High Tec

    Also wir haben eigentlich nur gute Erfahrungen gemacht. Es müssen keine speziellen Komponenten verwendet werden.

    Unser Aufbau ist völlig gemischt

    PMA Vario
    Simatic S5 150U
    ET200S
    MP370
    etc.

    Der Hauptgrund für Profinet ist eigentlich das Zusammenbringen der einzelnen Bussysteme auf eine einheitliche Schiene.
    In erster Linie natürlich Denzentraler Peripherie.

    Also wir haben nur positive Erfahrungen.

    Gruss
    Thomas

  6. #6
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tom19
    Hallo High Tec

    PMA Vario
    Simatic S5 150U
    ET200S
    MP370
    etc.
    ich denke du verwechselt hier Profibus mit Profinet, denn meines Wissens gibt es für eine 150U keine Profinetanschaltung

  7. #7
    Anonymous Gast

    Standard

    Nein verwechsel ich nicht.

    Die 150 ist mit einer CP1430 angebunden !

  8. #8
    Anonymous Gast

    Standard

    Nachtrag

    Natürlich läuft bei der 150 kein Profinet I/O Controller ich wollte nur die Möglichkeit zeigen das selbst der Mischbetrieb völlig problemlos funktioniert.

    Als reiner Profinet Teilnehmer arbeiten nur die ET200s Stationen.

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    eine ausführliche Systembeschreibung zu Profinet gibt es auf der bekannten Siemens Homepage unter der Beitrags-ID 19292127.

    Gruß
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  10. #10
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    danke für eure Hilfe. Jetzt weiß ich etwas mehr.
    Mein Projekt wofür ich ein Bussystem brauche erstreckt sich durch meine ganze Firma. Damit sollen von verschiedenen Aggregaten (auch ohne CPU) Informationen und Meldungen abgerufen werden. Dafür war es für mich halt interresant zu erfahren ob schon jemand mit PN gearbeitet hat, sonst würde ich lieber auf den bewährten Profibus setzten. Dort kann ich Linien- und Sternstrucktur aufbauen . Also ich sehe schon während ich hier tippe, daß ich mich eigentlich schon für PB entschieden habe .

    Gruß HighTec

Ähnliche Themen

  1. Hat jemand Erfahrungen mit der RIO47100 von Galil?
    Von Gery im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2009, 16:49
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Devolo dLAn ?
    Von himbeergeist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 12:55
  3. Profinet CBA (FMS) Infrastruktur -> Erfahrungen?
    Von urlicht im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2007, 21:58
  4. ProfiNet - hat jemand praktische Erfahrungen ? (Teil 2)
    Von Unregistrierter gast im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2006, 18:35
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2003, 14:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •