Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S7-400H Systemaufbau mit nicht redundanten Slaves

  1. #1
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend,
    ich bin derzeit auf der Suche nach einer optimalen Lösung, um eine S7-400H SPS an einen LWL Ring anzubinden und aus mehreren Gebäuden Daten von Profibus Slaves auszulesen bzw. zu schreiben.
    Aufteilung wie folgt:

    Gebäude 1:

    • Eine CPU der S7 412H (Direkte Kopplung über LWL mit der anderen CPU)
    • Diverse Profibusslaves mit je einem RS485 Anschluss


    Gebäude 2:

    • Zweite CPU der S7 412H (Direkte Kopplung über LWL mit der anderen CPU)
    • Diverse Profibusslaves mit je einem RS485 Anschluss


    Gebäude 3:

    • Diverse Profibusslaves mit je einem RS485 Anschluss


    Idee 1:

    • Bildung eines LWL-Ringes durch die der Gebäude für jede CPU (2 LWL Ringe)
    • Installation eines OLM G12 in jedem Gebäude (Je 3 OLMs pro Ring)
    • Je ein RS485 Stich pro OLM zu den Slaves
    • Pro Slave ein Y-Link Modul (Die Slaves haben je 200 Byte an Datenvolumen und der Y-Link kann nur 240)

    Diese Konstellation ist bereits in ähnlicher Weise erfolgreich getestet und wird auch durch die Siemens Fachberatung abgesegnet. Aber ich würde gerne Versuchen auf einen LWL-Ring zu reduzieren und vor allem die Masse an Y-Links einzusparen.

    Idee 2:

    • Bildung eines LWL-Profinetrings (Oder TCP/Ip?) (1 LWL Ring)
    • Einbau von einem IE/PB Links je Gebäude (3 IE/PB Links)
    • Anschluss der Slaves an den Profibusport vom jeweiligen IE/PB Link


    Leider habe ich derzeit unterschiedliche Aussagen zum IE/PB Link, die einen sagen ich kann damit meine Slaves an die redundanten CPU anbinden, die anderen sagen es geht dann nur die Kommunikation mit einer CPU.

    Hat hier jemand Erfahrungen, bzw. noch eine weitere Idee zur Realisierung?
    (Leider kann man nicht einfach einen Profibus CP an eine ET200M hängen…)



    Schönes Wochenende


    PS: Bitte lasst uns nicht über den Sinn oder Unsinn dieser Anwendung diskutieren. Ich habe leider ein LV zu erfüllen, welches den Einsatz einer S7-400H fordert…
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0
    Zitieren Zitieren S7-400H Systemaufbau mit nicht redundanten Slaves  

  2. #2
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Hat denn noch niemand versucht einen IP/DP Link mit einer H-SPS in Betrieb zu nehmen?
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  3. #3
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hmm, was spricht dagegen, hinter die 400H gleich nen Y-Link dann nen OLM und ne normale PB-Linie aufgebaut?
    wieso denkst Du, dass man fuer jeden Slave einen Y-Link benötigt?
    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    hab irgendwie überlesen dass die CPUs in verschiedenen Gebaeuden sind... zum Thema IE/PB Link denke ich nicht, dass es funktioniert. Hätte mal irgendwo gelesen, dass redundate Profinet-Slaves nur mit ET200M funktionieren. Kann morgen ja mal die Handbücher raussuchen.
    was sind das denn für Slaves?
    Geändert von ducati (30.07.2013 um 21:38 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

  6. #6
    Avatar von eYe
    eYe ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Hi ducati,

    ich benötige leider mehrere Y-Link Module, da diese als mormale Dp-Slaves zählen und maximal 240 Bytes E/A haben.
    Bezüglich des IE/PB Links weiß ich nun das dieser nur mit einer H-CPU sprechen kann.
    Von einer Softwareredundanz wird mir sogar seitens Siemens Support abgeraten...

    Ich denke ich komme nicht um diese aufwendige Lösung herum, eine Idee die ich noch habe wäre einen Modbus TCp Ring aufzubauen. Da bin ich derzeit noch am Lesen, es gibt wohl ein Modbus TCP Master Paket für die H-SPS.

    Schönes Wochenende und danke für deine Anregungen
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  7. #7
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.638
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    der Hardwareaufwand ist das Eine, der Softwareaufwand das Andere... Ich wuerd immer auf StandardLösungen setzen und wenig rumexperimentieren.

    Gruß.

  8. #8
    Registriert seit
    16.08.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    wir haben die Kombination S400H redundant mit 2x Y-Link gerade aufgebaut und programmiert.
    Wenn du die OLM-Verbindung in die PB-Leitung der S400 legst, dann beachte die Stromversorgung über ein sicheres Netz.

    S400H+Ylink.jpg

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. S7 400H mit Profibus Redundanz
    Von ELDPN im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 14:34
  2. Wechselschaltung von 2 redundanten Pumpen
    Von ABCD12345 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 10:36
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.02.2011, 17:57
  4. S7-400H Anbindung an redundanten BUS
    Von Ahnungsloser im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 22:45
  5. S7-400H Reserve-CPU fährt nicht mehr hoch
    Von MandiNice im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •