Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: CAN-Bus ersatz für LiYCY

  1. #1
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe bei meiner neuen Heizung ein Bedienfeld das im ersten Stock montiert werden soll. Die Leitung wäre ca. 15 bis 17 Meter lang. Dieses Bedienfeld soll über einen CAN-Bus an die Heizung angeschlossen werden. Dafür benötigt man laut Anleitung ein Kabel vom Typ 2x2x0,5 LiYCY.
    Ich habe jedoch noch ein KNX-Bus-Kabel (2x2x0,8 JY(St)YH) herumliegen. Würde dieses Kabel funktionieren? Habt ihr das schon mal probiert? Gibt es andere Kabeltypen die man verwenden kann?

    mfg Seraph
    Zitieren Zitieren CAN-Bus ersatz für LiYCY  

  2. #2
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Nähe Bremen
    Beiträge
    243
    Danke
    11
    Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Das sollte schon funktionieren bei der Leitungslänge,ist ja geschirmt das Kabel.

    Als bei meinen Eltern die Therme erneuert wurde hab ich das Raumbediengerät im Wohnzimmer über das alte 3x1.5 NYM Kabel welches unter Putz liegt zum Laufen bekommen

  3. #3
    seraph815 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort. Ich werde dann mal das Kabel verlegen. Wenn es nicht gehen sollte werde ich halt das richtige kaufen müssen.

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Ich würde ein grünes EIB-Kabel NUR für EIB-Zwecke verwenden und für nix anderes!
    Grüße Frank

  5. #5
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Sollte Problemlos funktionieren.

    CAN BUS ist hier nicht so anspruchsvoll. Ich habe mal einen CAN BUS mit 500kbit auf einer 80m langen Telefonverlängerungsschnurr zum Laufen gebracht ohne BUS fehler.

    FYI war nur zu Testzwecken und wurde dann durch ein ordentliches Kabel ersetzt.

  6. #6
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Holzgerlingen
    Beiträge
    99
    Danke
    7
    Erhielt 19 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    ein Paar infos zum Kabel:
    Spalte 1 Bit-Rate
    Spalte 2 [kBit/s] Typische Werte der erreichbaren Leitungslänge mit schnellen Bauelemeten und ohne Impedanzsstörungen max [m]
    Spalte 3 CiA-Empfehlungen (07/95) für erreichbare Leitungslängen min [m]

    Leitungsquerschnitt.jpg

    1000 37 25
    800 56 50
    666.6 80 -
    500 130 100
    333.3 180 -
    250 270 250
    166 420 -
    125 570 500
    100 710 650
    66.6 1000 -
    50 1400 1000
    33.3 2000 -
    20 3600 2500
    12.5 5400 -
    10 7300 5000

    Hans-Ludwig Göhringer
    HLG@i-v-g.de


    Besuchen Sie uns auch auf Facebook:

    https://www.facebook.com/?ref=logo#!/GoehringerIVG

    Besuchen Sie uns auch auf Youtube:
    Wie erkenne ich defekte Stecker http://youtu.be/hs0UykbN7BY
    Wie erkenne ich störende Induktivitäten http://youtu.be/gwjIAuNe_-M
    Wie erstelle ich ein Prüfprotokoll mit dem NetTest II http://youtu.be/xVIe6Q9ALDM
    Wie erstelle ich ein Prüfprotokoll mit dem PBT4 http://youtu.be/koifs9xJ26s
    Wie erstelle ich ein Prüfprotokoll mit dem PBT3 http://youtu.be/RRqoJkgBPmc


    IVG Göhringer Mönchweg 5 71088 Holzgerlingen Tel.:07031 607880 Fax: 07031 607881 Mobil.:0172-7671463 <http://www.i-v-g.de>

    Messgeräte für Bussysteme, Dienstleistungen an Bussystemen: Abnahmemessungen, Troubleshooting und Schulungen für Profibus,Profinet, CAN, AS-Interface, usw.
    Geändert von Hans-Ludwig (19.08.2013 um 09:07 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    13.03.2007
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    559
    Danke
    56
    Erhielt 50 Danke für 45 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der CAN BUS ist ja ziemlich nahe an RS 485.

    Der DMX-Bus (Lichtsteuerung) ist RS 485.
    Und hier habe ich die Ethernet Cat 5 Leitung genommen. (so um die 80 m).
    Bei manchen Ethernet Leitungen kann man aber den Schirm nicht gut löten, Alu-AderEndhülse hilft da weiter.
    Bei kurzen Leitungen (unter 50m) geht (laut google) jede verdrillte abgeschirmte Leitung).
    Im Hobbybereich hatte ich damit noch keine Probleme.

    In Anlagen würde ich CAN BUS oder Profibus Leitungen nehmen. (Und das habe ich auch ; auch unter 5m !)

    Die 120 Ohm am Ende sind auch nie verkehrt.
    Kabelsalat ist Gesund
    (vom CCC abgekupfert)

    Prognosen sind schwierig,
    besonders wenn sie die Zukunft betreffen.
    (Ursprung nicht wirklich bekannt)



Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Et200Eco?
    Von Sinix im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 17:02
  2. Ersatz für OP37
    Von Jelly im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 13:26
  3. Ersatz für MP377_19_Touch
    Von alfi2 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 22:18
  4. Ersatz für AR1?
    Von Isha im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2008, 17:54
  5. CAN verdrahten mit LIYCY
    Von PeterEF im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 08:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •