Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Vernetzen von 2 S7 315-2DP über Profibus

  1. #31
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für eure Hilfe und eure Geduld!

    Das ist wohl der längste Thread, den ich in diesem Forum erstellt habe.

    Soweit funktioniert alles, den SFC15 hab' ich noch nicht getestet. Ich denke ich werde mich auf den Bereich von 0-126 beschränken, das sollte eigentlich ausreichen.

  2. #32
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.626
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Es funktioniert mit datenaustauch über E/A peripherie.

    Aber Datenaustauch wird nicht funktionieren über PUT/GET befehle.
    Der Grund ist, die 315-2DP kann ein Server im DP Netz nur sein, nicht client.
    Das bedeutet: Die 315 können nicht eine Datenübertragung selber einleiten. Der ist auch der Grund, warum Sie nicht einen Verbindung in Netpro zwischen zwei 315s einbinden können.
    Um PUT/GET zu verwenden, müssen Sie mindestens ein S7-400 oder ein CP Modul in einem des S7-300's benutzen.
    Jesper M. Pedersen
    Zitieren Zitieren Nur ein kommentar.  

  3. #33
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist das keine neue Hardware zugekauft werden soll, deshalb muss ich mich mit den beiden 315-2DP SPSen begnügen.

    Mit einem Profibus - CP oder einer S7 - 400 würde das ganze wahrscheinlich einfacher gehen, aber diese stehen leider nicht zur Verfügung.

    Das sollte in der Beschreibung der PUT/GET Befehle stehen, das man die Daten nicht ohne Zusatzhardware über diese Befehle austauschen kann.

    In der Beschreibung steht nur "liest Daten aus einem definierten Bereich einer Remote - CPU", weshalb ich annahm das dies für alle CPUs gilt.


    Beim Datenaustausch über die EA - Peripherie benötige ich an jeder SPS eine freie Eingangs- und eine freie Ausgangskarte, damit die Daten in beide Richtungen übertragen werden können, oder?

  4. #34
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    @CrazyCat

    Nein, du brauchst keine freihen EA-Karten, die für den Datenaustausch festgelegten EA-Bereiche werden von den Profibus-CP (denen in der CPU selbst) direkt beschrieben und können auch direkt ausgelesen werden.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. #35
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Blöde Frage, sind das nicht die Bereiche 0-126 und von 127 - Ende der CPU E/As wie sie bereits eingesetzt werden?

  6. #36
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.222
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Du kannst in den Prozessabbild-Bereich gehen, bis 127, dann kannst du die E/A direkt lesen und schreiben, oder in den Bereich oberhalb des PA, dann mußt du die Daten erst in einen DB (oder Merkerbereich) einlesen und am Ende des OB1 wieder zurückschreiben (Ich glaube SFC14/15?).
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  7. #37
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ja, die SFC14/15 und die FC14/15 kenne ich bereits.

    Die sind für den Bereich oberhalb von der Adresse 127.

  8. #38
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Datenbaustein (hier DB121) mit SFC67 in die eigene CPU kopieren:

    ORGANIZATION_BLOCK OB 35
    TITLE = "Cyclic Interrupt"
    AUTHOR : Werner54
    VERSION : 0.1

    VAR_TEMP
    OB35_EV_CLASS : BYTE ; //Bits 0-3 = 1 (Coming event), Bits 4-7 = 1 (Event class 1)
    OB35_STRT_INF : BYTE ; //16#36 (OB 35 has started)
    OB35_PRIORITY : BYTE ; //Priority of OB Execution
    OB35_OB_NUMBR : BYTE ; //35 (Organization block 35, OB35)
    OB35_RESERVED_1 : BYTE ; //Reserved for system
    OB35_RESERVED_2 : BYTE ; //Reserved for system
    OB35_PHASE_OFFSET : WORD ; //Phase offset (msec)
    OB35_RESERVED_3 : INT ; //Reserved for system
    OB35_EXC_FREQ : INT ; //Frequency of execution (msec)
    OB35_DATE_TIME : DATE_AND_TIME ; //Date and time OB35 started
    SFC67_RET_VAL : INT ; //Rückgabewert aus SFC 67
    RET_VALUE : INT ;
    SFC67_BUSY : BOOL ; //Empfangen abgeschlossen/läuft
    RETURN : BOOL ;
    END_VAR
    BEGIN
    NETWORK
    TITLE =Kommunikation mit Kommunikationspartner über MPI-Bus
    //DB121 wird von DBB0 bis DBB55 übertragen)
    //Im Kommunikationspartner sind für die Übertragung KEINE Eingriffe erforderlich!
    CALL SFC 67 (//Aufruf des Bausteins X_GET
    REQ := TRUE,//Übertrage Daten (Ja/Nein)?
    CONT := TRUE,//Verbindung aufrecht erhalten (Ja/Nein)?
    DEST_ID := W#16#3,//MPI-Adresse des Kommunikationspartners
    VAR_ADDR := P#DB121.DBX0.0 BYTE 56,//Pointer auf die Variablenadresse im Kommunikationspartner
    RET_VAL := #SFC67_RET_VAL,//Statusanzeige, negativ wenn ein Fehler auftritt
    BUSY := #SFC67_BUSY,//SFC aktiv?
    RD := P#DB121.DBX0.0 BYTE 56);//Pointer auf die Adresse, in die die Empfangsdaten geschrieben werden
    NETWORK
    TITLE =Kommunikation mit Kommunikationspartner beendet ?
    //Nach erfolreicher Ausführung der SFC67 enthält #SFC67_RET_VAL die Anzahl der
    //richtig übertragenen Bytes
    U( ;
    L #SFC67_RET_VAL;
    L 56; // 38 HEX
    <>I ;
    ) ;
    L S5T#200MS;
    SE T 0; // Timer 0
    NOP 0;
    NOP 0;
    NOP 0;
    U T 0;
    = #RETURN;
    END_ORGANIZATION_BLOCK
    Geändert von Werner54 (25.04.2006 um 08:39 Uhr)
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Darf's auch gemächlicher sein?  

  9. #39
    CrazyCat ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.09.2005
    Beiträge
    633
    Danke
    8
    Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich habe nochmals eine Frage:

    Ich habe 2 SPSen, eine 315-2DP (Slave) und eine 313C-2DP (Master), gemäß eurer Anleitung miteinander vernetzt.

    Wenn ich nun an der Master - SPS Daten in das AW 0 schreibe, so sollten diese gemäß Projektierung an die Slave - SPS ins EW 0 geschrieben werden, von wo aus diese gelesen werden.

    Leider erhalte ich am EW0 ausschließlich Nullen.

    Das Lesen und Schreiben der Profibusdaten erfolgt ausschließlich im OB1.

    Kann mir jemand verraten wo ich (erneut) mit der Fehlersuche beginnen soll?


    €dit: Bei der Verwendung des Befehls SFC15, um die Daten auf diese Art und Weise an die andere Steuerung zu bringen, kann maximal Double - Werte angeben und ich erhalte die Fehlermeldung "Beim Zugriff auf die Peripherie wurde ein (Zugriffs)Fehler erkannt".
    Was hat das zu bedeuten?
    Die Siemens - Doku verrät leider nichts außer diesem Satz.
    Geändert von CrazyCat (13.04.2006 um 15:08 Uhr)

  10. #40
    Registriert seit
    06.10.2004
    Beiträge
    278
    Danke
    17
    Erhielt 34 Danke für 30 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo
    Wenn du möchtest schicke ich dir ein Beispielprogramm, das seit 6 Monaten in Betrieb ist (DP Bus 2XCPU 315 2DP).

Ähnliche Themen

  1. CPU 318 und 313C über MPI vernetzen
    Von MaurerT im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 12:12
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.01.2010, 16:34
  3. Simatic S7-312 über Ethernet vernetzen
    Von PeterP im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 16:20
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 15:02
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2006, 11:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •