Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mehrere SPS-Stationen mit gleicher IP mit IPC kommunizieren lassen

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich bin Stundent der Automatisierungstechnik und arbeite gerade an meiner Bachelor-Arbeit.

    In meinem Projekt geht es darum, mehrere Automationsstationen, die jeweils eine S7 besitzen, über ein Ethernet-Netzwerk mit einem Industrie-PC kommunizieren zu lassen.
    Das Problem dabei besteht darin, dass die Steuerungen aus Gründen der Vereinfachung einer Erweiterung um weitere Stationen und der Verwendung eines Mobile-Panels an allen Stationen die gleiche IP-Adresse bekommen sollen. Zurzeit gibt es zwei dieser Stationen, ein Panel und keine Kommunikation. Es soll demnächst auf vier Stationen und zwei Panels erweitert werden.

    Ich stelle auch mal eine Skizze zur Verfügung, wie das Ganze aufgebaut werden soll.

    Es gibt bei mir nun zwei verschiedene Gedankengänge:

    1. Ansprechen der Steuerungen über die Mac-Adresse
    2. Einbinden eines Switches wo ausgewählt werden kann, an welchen Port ich senden will. Dann hängt jede Steuerung an einem eigenen Port des Switches

    Leider finde ich bei der Suche im Netz keinerlei Ansätze eine der Methoden zu realisieren bzw. ob eine der Methoden überhaupt möglich ist.

    Ich würde mich freuen, wenn hier jemand eine Idee dazu hätte und bedanke mich schon einmal im Vorraus

    MfG
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Mehrere SPS-Stationen mit gleicher IP mit IPC kommunizieren lassen  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.298
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Mach es doch mit einem NAT-Switch.
    https://www.phoenixcontact.com/asset...044447_int.jpg
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    389
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard

    Oder du projektierst unterschiedliche IP-Adressen der Steuerungen und bei den Mobilepanels mehrere Verbindungen.

    Beim Einstecken kannst du alle Verbindungen gleichzeitig aufbauen und verschiedene Bilder machen, oder die Verbindungen einzeln aktivieren oder deaktiveren und somit nur auf einer Steuerung arbeiten.

    Grüße

    Marcel

  4. #4
    SanderKarl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke erstmal für die schnellen Antworten.

    Die Geschichte mit dem NAT-Switch sieht schon echt gut aus, dem Projektleiter gefällt's auch sehr gut

    Danke

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.844
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Bei dem NAT Switch musst du aber jeder Station einen Switch spendieren, das ist dir klar oder?

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.640
    Danke
    377
    Erhielt 805 Danke für 645 Beiträge

    Standard

    Vielleicht wäre es eine Lösung auf die Mobile Panels den Funktion ChangeConnection zu verwenden. Dann kannst du trotzdem ein Panel für wechselnde Steuerungen mit individuelle IPs verwenden.
    Ich wurde auch ein Button auf den HMI haben, wenn man es aktiviert blinkt eine Lampe auf den Maschine. Um zu sicherstellen das man den richtige Maschine manipuliert.
    Jesper M. Pedersen

  7. #7
    SanderKarl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.09.2013
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Leider ist vom Kunden selbst die Anforderung gestellt, dass die Stationen gleiche IPs verwenden.

    Ich gehe davon aus, dass an eine solche Sicherstellung gedacht wurde/wird. Die Programmierung der Stationen selbst und die Visualisierung sind leider nicht Bestandteil meines Aufgabenbereiches.
    Ich darf mich ausschließlich mit dem Datenaustauch der Geräte (Parameterdaten, Prozessdaten, usw.) auseinandersetzen.

  8. #8
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.640
    Danke
    377
    Erhielt 805 Danke für 645 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von SanderKarl Beitrag anzeigen
    Ich gehe davon aus, dass an eine solche Sicherstellung gedacht wurde/wird.
    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
    Jesper M. Pedersen

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu JesperMP für den nützlichen Beitrag:

    ducati (07.09.2013)

  10. #9
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Das wird nicht so einfach werden, wie es mit dem NAT Router aussieht.

    Was für eine Kommunikation ist geplant zu Panel und PC? TCP / S7 Verbindung?
    Wie sieht das im Projekt aus? Gibt es nur eine Station mit der alle CPUs geladen werden, oder sind die wirklich alle projektiert? (Das wird dir Netpro nicht durchgehen lassen)

  11. #10
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.642
    Danke
    915
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von SanderKarl Beitrag anzeigen
    Die Programmierung der Stationen selbst und die Visualisierung sind leider nicht Bestandteil meines Aufgabenbereiches.
    Ich darf mich ausschließlich mit dem Datenaustauch der Geräte (Parameterdaten, Prozessdaten, usw.) auseinandersetzen.
    Wie soll das denn gehen? Das greift doch alles ineinander... Du wirst nicht umhin kommen, den Programmierer der SPS sowie Visu mit ins Boot zu holen. Evtl. erarbeitet Ihr gemeinsam eine Lösung. Evtl. kann auch der kunde dann gemeinsam überzeugt werden, dass die Vorgaben unklug sind.

    Gruß.

    PS:

    den Sinn des ganzen verstehe ich überhaupt nicht! Mein erster Gedanke war, die SPS Software aller 4 Stationen soll exakt identisch sein. Aber dann hast Du nicht nur Probleme mit der Kommunikation oben zum IPC sondern unten die 2 Panels wissen auch nicht, mit wem sie reden sollen. Welche Bussystem verwenden die Panels? Wenn das Profibus ist, hat jede SPS auch verschiedene PB-Adressen.
    Kommunikation über MAC-Adresse (ISO) funktioniert auch nicht, da Du auch die MAC-Adresse beim Laden der SPS vergibst. Die ist in einer SPS nicht fest.
    Geändert von ducati (07.09.2013 um 09:42 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 21:06
  2. Mehrere Stationen simulieren mit PLCSim
    Von 0610steffen im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 08:35
  3. Erfahrung mit IPC und Touchscreen von ipc-markt?
    Von marcengbarth im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 16:54
  4. FB mit gleicher Instanz 2x aufrufen?
    Von Werner v. Siemens im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 14:39
  5. Siemens LOGO mit PC kommunizieren lassen
    Von pvbrowser im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.12.2006, 15:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •