Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: S7-300 und ET200 über MPI?

  1. #1
    Registriert seit
    18.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    irgendwie steh ich auf dem Schlauch oder bin einfach zu doof.
    Ich versuche herauszufinden, ob ich eine S7-300 über die MPI-Schnittstelle mit einer ET200s (oder von mir aus auch mit einer anderen Remote I/O) verbinden kann. Bis jetzt hab ich aber nix eindeutiges dazu gefunden.
    Ist für den Privatgebrauch und ich möchte mir eigentlich keinen teuren CP zulegen.

    Jemand ne Ahnung??

    Danke schon mal!
    Zitieren Zitieren S7-300 und ET200 über MPI?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.728
    Danke
    398
    Erhielt 2.406 Danke für 2.002 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich würde behaupten, dass eine ET-Station nur eine Kopf-Baugruppe für ProfiBus bzw. für ProfiNet hat.
    Kannst du denn nicht die Schnittstelle der CPU auf ProfiBus umstellen ? (je nachdem, was du für eine CPU hast)

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Man könnte eine kleine CPU (z.B. 312) oder eine samt IO preisgünstige 31xC als "Kopf"-Baugruppe nehmen und ein einfaches Master/Slave-Protokoll via Globaldaten-Kommunikation selber programmieren. Wird aber wahrscheinlich nicht viel billiger als Profibus - dann also besser gleich "richtigen" Profibus verwenden.
    (Auf diese Art habe ich öfter S7-200 mit zentraler CPU und dezentralen IO-CPU via PPI vernetzt.)

    Man könnte auch eine S7-200 als dezentralen MPI-"Slave" nehmen. Kommunikation dann in der Master-300-CPU mit X_PUT und X_GET programmieren. Habe ich auch schon öfter gemacht.

    Was für eine zentrale CPU hast Du denn? Wie schnell muß die IO-Kommunikation sein?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Kopenhagen.
    Beiträge
    4.628
    Danke
    377
    Erhielt 801 Danke für 642 Beiträge

    Standard

    Wie wäre es mit IM151-8 und ET200S über PN ?
    Besser und billiger als S7-300 und ET200S über DP.
    Jesper M. Pedersen

  5. #5
    Kahron ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.02.2013
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erst mal danke für die Antworten,

    ich hab eine S7-314. Soweit mir bekannt kann ich die Schnittstelle nicht umschalten. Selbst wenn hätte ich das Problem, dass mein HMI über die MPI-Schnittstelle angebunden ist.

    Die Kommunikation ist nicht zeitkritisch. Wie gesagt geht es um meine private Anlage. Ich steuer damit nur Licht und soweiter. Würde mir aber für die oberen Etagen gerne ne RIO einbauen um Verkabelung in den Keller zu sparen.

    Also würde ich wohl die Lösung mit der S7-200 oder einer anderen "günstigen" Kopfstation wählen müssen?!

Ähnliche Themen

  1. Coros OP15 an S7-300 über DP oder MPI
    Von Mahlzeit im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 14:44
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 22:13
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 21:29
  4. Verbindung über MPI mit OPC auf S7-300?
    Von obviate im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 14:28
  5. Verbindung INAT OPC zur S7 300 über MPI
    Von lugo im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2007, 10:33

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •