Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Insutrial Ethernet --EtherCat/Profinet/Powerlink-- Vor- und Nachteile

  1. #1
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    62
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    in unserer Firma wird ein neues Produkt entwickelt. Wird sind derzeit bei der Auswahl der Steuerung als auch des Bussystems noch relativ offen. Zur Auswahl steht Profinet IRT, EtherCat und Powerlink.

    Mit einem Vergleich der Systeme tue ich mich relativ schwer. Kann mir jemand Links nennen unter denen ich einen Vergelich der Systeme finde. Ich habe lediglich einen Vergleich "Die 5 wesentlichen Systeme" gefunden. Dieser allerdings ist von Powerlink verfasst sodass es nicht verwunderlich ist, dass Powerlink ziemlich gut abschneidet.

    Unser System sieht etwa wie folgt aus:
    - Echtzeitfähiges Bussytem soll eingesetzt werden
    - Zentrale Steuerung als Master Controller ohne IO´s
    - Dezentrale Peripherie (etwa 5 Paltinen) welche wir selbst mit entsprechenden ASICS für das jeweilige Bussystem entwickeln werden.

    Direkter Querverkehr zwischen zwei Slaves ist z.B ein interressanter Punkt.

    Vll. kennt ihr Seiten bzw. Berichte wo ein Vergleich zu sehen ist.
    Zitieren Zitieren Insutrial Ethernet --EtherCat/Profinet/Powerlink-- Vor- und Nachteile  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

  3. #3
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    952
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... ich würde mich an der Marktentwicklung orientieren:

    http://www.quest-trendmagazin.de/Mar...m-M.143.0.html

    Übrigens: Die im obigen .pdf genannten Daten bzgl. Profinet sind veraltet.

  4. #4
    toto45 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    62
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Links.

    ich habe ein Frage bezüglich dem Querverkehr, d.h. die Möglichkeit das ein Slave ohne Umweg über den Master direkt miteinander kommunizieren kann. Sind meine Annahmen richtig, dass:
    a) Profinet IRT: Nein, da CPU(Master) in festen Zeitabständen Telegramm sendet und jeder Slave an den Master antwortet
    b) Powerlink: Ja weil Broadcast Prinzip. Jeder Slave kann alle versendeten Telegramme empfangen
    c) EtherCat: Nur wenn der Slave welcher Daten empfängt, hinter dem Slave der die Daten versendet angeordnet ist, weil das Telegramm der Reihe nach die Teilnehmer durchläuft. Ansonsten Kommunikation auch über den Master


    Wie sieht es mit Diagnosemöglichkeiten der Baugruppen aus? Kann hier ein System besondere Vorteile aufweisen?

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Für POWERLINK spricht noch die "Offenheit" des Standards. Diagnose Tools sind auch verfügbar.

    Aber mal nach dem Einsatz gefragt. Warum Real Time Ethernet? Welche Datenvolumen müssen in welcher Zeit übertragen werden? Wie groß müssen Bandbreite und Reaktionszeit sein? CANopen hat sich in embedded Steuerungen sehr etabliert und ist, wenn verwendbar, sicher die kostengünstigste Bus Kommunikation. Es erfüllt alle von Ihnen gestellten Anforderungen, bis auf die Bandbreite oder Zykluszeit, zu der es noch keine Aussage gibt. Alle aufgeführten RT Ethernet Systeme arbeiten zyklisch. Muss das sein? Gerade der sogenannte Querverkehr zwischen Knoten ist bei CAN immanent und kann immer dann asynchron erfolgen, wenn ein Knoten neue Daten oder Kommandos anderen zur Verfügung stellen will.
    Zitieren Zitieren Warum Ethernet?  

  6. #6
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Standard

    Aus meiner Erfahrung:

    EtherCat ist sicher das eleganteste System, es hat vom Standpunkt des Software Know How die modernste Lösung. Für die Slave Implementation habe ich gute Erfahrungen mit ACONTIS gemacht. Recht zielstrebige Implementation wegen vorhandener Chips von verschiedenen Herstellern. Sehr gute Unterstützung auch von Beckhoff!

    Profinet ist ein Horror, endlos gebastelt und letzen Endes ein System, das von Siemens rücksichtslos beherrscht wird. Wenn es denen passt, wird geändert und der Rest der Welt muss sich anpassen. Die aktuelle Protokoll Spezifikation ist ca. 1000 Seiten lang! Man kann sagen ausführlich oder aber auch chaotisch, wenn man andere Lösungen kennt. Chips von verschiedenen Herstellen erhältlich aber auch hiermit ist die Lernkurve recht steil. Bis zu lauffähigen Systemen muss man aber Mannjahre reinstecken, ehe man sie auf die Kunden löslässt.

    Powerlink kenne ich nicht im Detail aber eine Firma, die es mit erfunden hat, ist nach EtherCat abgeschwenkt.

    Einfachere Protokolle wie Modbus TCP wären bei einer Eigenentwicklung in kleinen Stückzahlen die günstigste Lösung.

    Weiter Infos gegen PN möglich.

    RobiHerb
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Erfahrungen  

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RobiHerb Beitrag anzeigen
    Aus meiner Erfahrung:

    ....
    EtherCat ist sicher das eleganteste System, es hat vom Standpunkt des Software Know How die modernste Lösung.
    Nichts gegen Ethercat, aber die Aussage ist wohl zu beweisen. Das Verfahren an sich ist sehr alt. Der Slave ist eigentlich nur ein Hardware Schieberegister. Durch dieses wird ein Ethernet Frame geschoben. Der letzte und vielleicht bekannteste technologische Vorläufer war der Interbus, vorgestellt und in großem Umfang eingeführt 1987.

  8. #8
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von hjo Beitrag anzeigen
    Nichts gegen Ethercat, aber die Aussage ist wohl zu beweisen. Das Verfahren an sich ist sehr alt. Der Slave ist eigentlich nur ein Hardware Schieberegister. Durch dieses wird ein Ethernet Frame geschoben. Der letzte und vielleicht bekannteste technologische Vorläufer war der Interbus, vorgestellt und in großem Umfang eingeführt 1987.
    Alt muss nicht immer schlecht sein.
    IP ist auch nicht erst von gestern, sondern schon etwas betagt.
    Ethercat ist eine Technik die verbreitet, bekannt und gut dokumentiert ist.
    Also warum nicht etwas bewährtes nutzen?
    Klar kann man bis 2025 warten, was bis dorthin Neues kommt.
    Nur hilft das heute niemand.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  9. #9
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von bike Beitrag anzeigen
    Alt muss nicht immer schlecht sein.
    IP ist auch nicht erst von gestern, sondern schon etwas betagt.
    Ethercat ist eine Technik die verbreitet, bekannt und gut dokumentiert ist.
    Also warum nicht etwas bewährtes nutzen?
    Klar kann man bis 2025 warten, was bis dorthin Neues kommt.
    Nur hilft das heute niemand.


    bike


    Ich sag nicht das es schlecht ist, im Gegenteil, nichts gegen EtherCAT. Die Aussage
    es hat vom Standpunkt des Software Know How die modernste Lösung.
    war es.

  10. #10
    Registriert seit
    04.12.2013
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Verteilung der Real Time Etherent Protokolle in 2012 mit Aussicht auf 2015:
    http://www.quest-trendmagazin.de/Mar...70.0.html?&L=1

Ähnliche Themen

  1. welche VM? Vor- und Nachteile der verschiedenen Produkte ...
    Von Perfektionist im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 21:37
  2. Vor/Nachteile zwischen WinAC RTX und 317-2 PN/DP
    Von Krumnix im Forum Stammtisch
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 17:29
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:37
  4. Ethernet Powerlink / Profinet Feld Erfahrungen
    Von FG-HH im Forum Feldbusse
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 20:31
  5. Krankenkassen Vor/Nachteile von AOK zu BKK XY
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 16:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •