Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Profinet IO redundancy vs Profinet DP redundancy

  1. #1
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    31
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle!

    Einige fragen:

    PRP und HSR sind redundancy-protokolle für industrieller ethernet, aber nicht in profinet io netze einsetzbar?

    Wenn man nicht IRT benutzt gibt es für profinet io nur die MRP-protokolle?

    Profinet IO MRP braucht maximal 200ms um "rekonfigurieren" wenn der ring offen wird.

    Wie ist 200ms gegenüber ein profibus dp ring mit OLM G12, gibt es hier auch ein rekonfigurierungs-zeit, während dem man die sklaven nicht erreichen kann?

    Vielen dank!
    Zitieren Zitieren Profinet IO redundancy vs Profinet DP redundancy  

  2. #2
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Mal sehen (ohne Gewähr):

    PRP und HSR sind redundancy-protokolle für industrieller ethernet, aber nicht in profinet io netze einsetzbar?
    Doch, mit IO und RT kein Problem - nicht für IRT. PN Zeiten bleiben unverändert.

    Wenn man nicht IRT benutzt gibt es für profinet io nur die MRP-protokolle?
    IRT nur mit MRPD, nicht MRP.

    Profinet IO MRP braucht maximal 200ms um "rekonfigurieren" wenn der ring offen wird.
    Richtig, die PN Zeiten sind entsprechend hochzustellen.

    Wie ist 200ms gegenüber ein profibus dp ring mit OLM G12, gibt es hier auch ein rekonfigurierungs-zeit, während dem man die sklaven nicht erreichen kann?
    Bestimmt, die wird nur nicht so explizit genannt (hängt wohl auch an mehr Faktoren):


    Tritt ein Redundanzfall ein (z.B. Leitungsbruch), entsteht eine Schaltzeit,
    während der eine korrekte Datenübertragung nicht möglich ist. Um für die
    Anwendung eine stoßfreie Überbrückung zu gewährleisten, wird empfohlen die
    Telegrammwiederholanzahl (Retry) beim PROFIBUS-Master auf mindestens 3
    einzustellen...Die Slotzeit muss etwa auf den doppelten Wert gegenüber einem redun-
    danten Netz eingestellt werden.
    http://support.automation.siemens.co...ew/de/59884186
    There are two kinds of fools. One says, “This is old, and therefore good.” And one says, “This is new, and therefore better.”

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Pipboy für den nützlichen Beitrag:

    Not-Aus (25.12.2013)

  4. #3
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    31
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn ich dich richtig verstehe Pipboy:

    Ich kann PPR, HSR und MRP alle in Profinet IO netze benutzen? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen MRP und HSR? Ich dachte HSR ist besser, weil es "seamless" ist.

    Ist RT schnell "genug" für standard automatisierungsaufgaben, das heisst IRT nur für positionierung usw?

    Vielen dank!

  5. #4
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Ich kann PPR, HSR und MRP alle in Profinet IO netze benutzen?
    Grundsätzlich ja.
    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen MRP und HSR? Ich dachte HSR ist besser, weil es "seamless" ist.
    siehe:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Media_Redundancy_Protocol
    http://en.wikipedia.org/wiki/High-av...ess_Redundancy (insbesondere die Folien unter References)

    Wenn du so willst ist HSR besser ja, das haben aber (noch) weniger Geräte direkt an Bord. Im schlimmsten Fall braucht man vor jedem Endgerät einen HSR fähigen Switch.
    MRP (wenigstens Client) kann heutzutage jeder Depp (auch kleine PN Device), weil es relativ simpel ist.

    Ist RT schnell "genug" für standard automatisierungsaufgaben, das heisst IRT nur für positionierung usw?
    Definiere Standard.
    Das RT (Real-Time) Protokoll für Profinet CBA und Profinet IO der Klassen A & B, Anwendungen mit typisch 10 ms Zykluszeiten
    There are two kinds of fools. One says, “This is old, and therefore good.” And one says, “This is new, and therefore better.”

  6. #5
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    31
    Danke
    16
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke sehr Pipboy!

    Ich will alles lesen.

    Standard ist nicht einfach zu definieren, aber für RT gilt:

    "Die Zykluszeit wird am besten 10ms und man muss ein rekonfigurierzeit von 200ms überleben können."

    Mfg Not-Aus

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 09:29
  2. WINCC Redundancy
    Von TUXTUX im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 21:09
  3. Profinet
    Von Serdar G im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 11:20
  4. Erfahrungen mit Profinet-IO und Profinet-CBA
    Von Maxl im Forum Feldbusse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 21:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 10:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •