Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Suche Wechselrichter ( solar ) mit BUS-Anbindung - vorzugsweise KNX oder Modbus TCP

  1. #11
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    die Steuerung kann ich leider nicht mehr tauschen, da alles schon längere Zeit fertig ist.
    Als ich letztes Jahr eine PV-Anlage gebaut habe sind neue Herausforderungen entstanden, ich muss eine Verbindung über Modbus zu SMA aufbauen.

    Gruß

    Uli

  2. #12
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Uli,
    ich hatte ein Beispielprojekt für Modbus TCP (siehe Anhang), das aber dann in meiner 313er-Steuerung nicht Platz hatte ( ist leider in SCL programmiert....).
    Plan B war dann Anbindung des Wechselrichters über mein Siemens-Panel (TP700).
    Geht ganz einfach, da standardmäßig ein Modbus-Treiber onboard ist...
    Vom Panel schicke ich mir automatisch die benötigten Werte weiter zur SPS.

    lg
    Luigi
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #13
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    440
    Danke
    141
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Moin,

    Was mich mal interessieren würde:
    Nachdem die Sensorik halbwegs passt oder lösbar ist, wie steuertet du dann deine Verbraucher?

    Ich kann zwar meiner Spülmaschine eine (im Stundenraster) Verzögerung geben, aber gezielt "jetzt" spülen kann ich nicht sagen. Ebenso verhält es sich mit der Waschmaschine und dem Trockner. Wo bei denen zumindest der WaMa noch das Problem dazu kommt, dass die fechte Wäsche auch noch zeitnah aufgehängt gehört.

    Ich plane zwar in Kürze über nen IR-Kopf meinen Zähler auszulesen und die Daten zu speichern. Aber sinnvoll "regelnd eingreifen" kann ich derzeit noch nicht um den Eigenverbrauch zu optimieren.

    Wie sieht die Sache bei dir/euch aus?


    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  4. #14
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    danke Luigi für deine Hilfe, bin momentan beruflich viel unterwegs und werde es bei Gelegenheit mal mit deinen Bausteinen testen.
    Wie ist das mit dem RegKey?
    Sollte es nicht klappen werde ich die Variante mit dem von dir vorgeschlagenen Zähler realisieren, reichen die Impulse von dem Zähler aus?
    Ich habe in einem anderen Beitrag von dir gelesen du hast eine Füllstandsmessung gebaut, welchen Sensor hast du verwendet?

    hallo ohm200x,

    ich brauche die Anlagenleistung und den Momentan verbrauch für die Steuerung eines Heizstabes, habe ich mehr Energie als mein Haus momentan verbraucht und mein Brauchwasser ist keine 55° warm, dann schicke ich die Energie in den Heizstab.

    Gruß

    Uli

  5. #15
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    60
    Danke
    5
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Hallo Uli,
    Zitat Zitat von Progri Beitrag anzeigen
    SMA Home Manager
    seit wann hat denn der Home Manager eine Modbus Schnittstelle, ich finde da nichts in den Technischen Daten ?

    Gruß

    Frank

  6. #16
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ist etwas komisch gemacht von SMA, anbei ein Link wo alles über die Anforderung der Schnittstellenbeschreibung beschrieben ist.


    http://files.sma.de/dl/7910/FSS-HoMa...m-TI-de-10.pdf

    Gruß

    Uli

  7. #17
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Progri
    bei dem Beispielprojekt wird der Regkey nicht abgefragt.
    Wenn du aber den Eigenverbrauch sauber steigern will, brauchst du ohnedies zusätzlich zur aktuellen Leistung aus dem Wechselrichter auch den aktuellen Netzbezug (in W) und die verbleibende Leistung als Rückspeisung.
    Automatisch läuft bei mir aktuell die Warmwassererzeugung per Erdwärmepumpe, sobald die Leistung über PV ausreichend ist.
    Wenn dann über den Netzbezugs-Zähler (S0-Ausgang auf SPS-Eingang) trotz ausreichender PV-Leistung plötzlich wieder Leistung bezogen wird, weil zB. ein größerer Verbraucher dazugeschalten wird, zB. E-Herd oder Spülmaschine, dann wird die WW-Bereitung unverzüglich gestoppt. Sobald der zusätzliche Verbraucher aus ist, startet wieder die Wärmepumpe....
    Das sieht dann so aus wie auf den Fotos von meinem Panel im Anhang....IMG-20140704-00376.jpgIMG-20140705-00381.jpgIMG-20140704-00371.jpgIMG-20140704-00380.jpgIMG-20140704-00377.jpg
    Wichtig: Auch die Hausordnung muss geändert werden. Spülmaschine und Waschmaschine der Reihe nach einschalten und dies am Besten um die Mittagszeit....

    @Füllstandsmessung: Hier habe ich einen handelsüblichen Ultraschallsensor an der Decke meiner Regenzisterne (5500L Volumen) montiert. Schaltabstand 3000mm und Spannungsausgang 0...10VDC. Dieser tastet die Wasseroberfläche ab. Damit wird das aktuelle Wasservolumen auf 0.1L genau berechnet und visualisiert. Zusätzlich wird damit die automatische Trinkwassernachspeisung bei Mindermenge gesteuert.

    schöne Grüße aus der sonnigen Steiermark!




    Geändert von Luigi Riedner (07.07.2014 um 15:36 Uhr)

  8. #18
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    440
    Danke
    141
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Hi Luigi,

    Dazu zwei Fragen. Wie sagst du der Wärmepumpe "mach Wasser"? Was für ein Modell/Hersteller ist das?
    Mir sagte man eine Wärmepumpe sollte möglichst am Stück laufen und häufige Starts seien nicht gut. Habe selbst eine Vaillant Erdwärmepumpe.

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  9. #19
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo ohm200x,
    ich habe auch eine Vaillant EWP....

    Diese bietet 3 potentialfreie Kontakte, die per Relais über die SPS beeinflusst werden:
    • Wärmepumpe: Temperaturabsenkung
    • Wärmepumpe: Sperre Warmwasserbereitung
    • Wärmepumpe: Sperre Zusatzheizung


    Die Signale sind in der Vaillant-Installationsanleitung beschrieben....

    @"am Stück laufen": Ich habe eine Mindestdauer für "Freigabe Warmwasser" von 10min programmiert. Das reicht für einen Aufheizvorgang. Derer gibt es aber mehrere über den Tag verteilt.

    lg
    Luigi

  10. #20
    Registriert seit
    07.09.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Uli,
    sorry für die späte Antwort. War im Urlaub, dann auf Dienstreise...
    Siehe mein Beitrag vom 07.04.2014.
    Mein WR hängt nicht direkt an der SPS, sondern über das Comfort-Panel TP700. Das hat standardmässig einen Modbus-TCP-Treiber.
    Wird parametriert wie ein Zugang zu einer SPS. Die wichtigen Daten (für Eigenverbrauchsregelung und Statistik) schick ich mir dann vom TP weiter zur SPS.

    Grund: Ich habe eine CPU313 und mit den S7- StandardModbus-Bausteinen ist das Ding schon voll...
    Aber im Anhang kannst die Bausteine runter laden...

    lg

    38586568_Modbus_TCP_Kopplung_Doku_v12_de.pdf38586568_Modbus_TCP_Kopplung_CODE_v12.zip

Ähnliche Themen

  1. EIB-Anbindung an die S7 [KNX/EIB2S7]
    Von IBFS im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.10.2016, 12:07
  2. TwinCAT TCP/IP Connection mit SolarMax Wechselrichter
    Von borsti87 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 16:19
  3. Modbus TCP mit S7
    Von alex86 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 15:03
  4. Suche Beispielprojekt für BC9100 an CIMREX 41 per ModBus TCP
    Von Chräshe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 20:37
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 18:30

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •