Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Profibus DP bei Ausfall DP Slave Eingangsdaten auf DP Master "0"

  1. #11
    Avatar von hubert
    hubert ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.09.2003
    Ort
    Zell bei Dietfurt a.d. Altmühl
    Beiträge
    358
    Danke
    8
    Erhielt 27 Danke für 25 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Harald,

    das ist ja sehr interssant. Darf man fragen, woher du diese Informationen hast? Sind die aus einem Siemens FAQ?
    MfG

    Hubert

    \"Never change a running system. \"

  2. #12
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Diese Info findet sich da, wo man sie vermutet: In der Hilfe des Simatic Managers - und da drin gibt's eine Suchfunktion.

  3. #13
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    3.642
    Danke
    912
    Erhielt 661 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    PN/DP hat da mal wieder das richtige ausgegraben

    d.h. eine Ersatzwertaufschaltung oder auch Aufschaltung des letzten gültigen Wertes müsste man in Step7 händisch im Fehler-OB programmieren.

    In PCS7 machen das die Treiberbausteine der PCS7-Bibliothek, nur weil abundzu mal die Frage aufkommt, wozu PCS7 gut ist

    Gruß.

  4. #14
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.316
    Danke
    932
    Erhielt 3.331 Danke für 2.689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von hubert Beitrag anzeigen
    Darf man fragen, woher du diese Informationen hast? Sind die aus einem Siemens FAQ?
    Die sind aus der Hilfe zu STEP 7 (wie bei den Zitaten angegeben).
    Falls Du kein STEP 7 hast, dann kannst Du das auch z.B. in diesem Handbuch nachlesen:
    Handbuch: Programmieren mit STEP 7 V5.5
    - Seite 579 im Kapitel 27.2.3.2: Prozessabbild der Ein-/Ausgänge - Peripheriezugriffsfehler (PZF) bei Prozessabbild-Aktualisierung
    - Seite 507 Kapitel 23.9.3: Einfügen von Ersatzwerten bei Fehlererkennung

    Allerdings finde ich nichts Entsprechendes über das Verhalten von Profibus-CP als DP-Master (z.B. CP342-5).
    Da ist es ja kein Peripheriezugriffsfehler der CPU. Der CP342-5 setzt ebenfalls die Eingangsdaten auf 0. Ich weiß nicht, wie und wo man das beeinflussen könnte.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 22:26
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 12:08
  3. Ist eine "universelle" Profibus Slave möglich?
    Von JesperMP im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 10:38
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.05.2006, 08:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •