Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: M-Bus bei Wachendorff Gateway

  1. #21
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    126
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    für den MBus ist es unerheblich, wieviele Werte Du pro Zähler ausliest, der Zähler antwortet bei
    einer Anfrage sowieso immer mit dem gleichen vollständigen Telegramm.
    (Wir wollen hier Folgetelegramme ausschliessen, da die wichtigen Daten bei den weitaus meisten
    Zählern immer im ersten Telegramm stehen)
    Entscheidend ist also die Länge des Telegramms (ca. 30 bis 255 Byte) bei 2400 Baud.
    Damit erreicht man mit Overhead so etwa 2 Sekunden pro Zähler. Schneller geht's nicht.

    mfg Erdmann

  2. #22
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    126
    Danke
    3
    Erhielt 26 Danke für 21 Beiträge

    Standard

    Hallo RONIN,

    also doch wieder ein Gateway, nur diesmal von MBus auf ModBus RS232 oder RS485 und dann auf ET200S 1SI.
    (Die einzige kostengünstige Lösung, wie man ModBus an S7 realisieren kann).

    Ich würd's heute lösen mit einer -PN CPU und als MBus- Interface den protokolltransparenten Ethernet/MBus
    Pegelwandler von Solvimus verwenden. Das MBus- Protokoll macht man dann in der S7 zu Fuss.

    mfg Erdmann

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu erdmann für den nützlichen Beitrag:

    RONIN (04.09.2015)

  4. #23
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von erdmann Beitrag anzeigen
    Also doch wieder ein Gateway, nur diesmal von MBus auf ModBus RS232 oder RS485 und dann auf ET200S 1SI.
    (Die einzige kostengünstige Lösung, wie man ModBus an S7 realisieren kann).

    Ich würd's heute lösen mit einer -PN CPU und als MBus- Interface den protokolltransparenten Ethernet/MBus
    Pegelwandler von Solvimus verwenden. Das MBus- Protokoll macht man dann in der S7 zu Fuss.
    Ja, wenn ich MBus und S7 höre fallen mit mittlerweile schon die Ohren zu. Und demnächst muss ich wieder was damit machen. *freu*
    Die Arbeit das Protokoll zu Fuß zu programmieren will ich mir aber sparen. Bin bei neuen Recherchen auf ein interessantes Gerät gestoßen.

    Das HW-Group HWg-PWR ist ein MBus-Datensammler der gleich ein Webinterface an Bord hat und auch in der Lage sein soll den MBus automatisch
    per Scan-Function nach Teilnehmern und Messwerten zu durchsuchen. Die Messwerte kann man dann per Weboberfläche auf Modbus-TCP-Register mappen.
    Die Demo, welche der Wiederverkäufer Online hat, sieht vielversprechend aus finde ich.
    http://demo.bellequip.at/

    Hab das Ding zwar schon am Tisch, er werden aber wohl noch ein paar Wochen ins Land gehen bevor ich mich darum kümmern kann.
    Werde aber berichten ob's was geworden ist.

    EDIT:
    Hab mir gerade die Solvimus Seite angekuckt, schaut auch interessant aus. Danke.
    Geändert von RONIN (27.10.2015 um 13:07 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  5. #24
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Lertes hat auch so ein Gateway im Programm. Webinterface, Scan auf den M-Bus und was du findest mappst du auf Modbus-Register. Funktioniert ohne Probleme.
    Definitiv einen Versuch wert. www.rmcu.de
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  6. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lars Weiß für den nützlichen Beitrag:

    Ing_Lupo (07.09.2015),RONIN (07.09.2015)

  7. #25
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Falls es wen interessiert...

    Siemens hat ein Anwendungsbeispiel mit einem Profinet/MBus-Gateway der Fa. MBS herausgebracht.
    https://support.industry.siemens.com...view/109478527
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  8. #26
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.351
    Danke
    452
    Erhielt 692 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Wie OBEN versprochen hier ein kurzer Bereicht zu dem Gerät

    An sich funktioniert der oben genannte Umsetzer sehr gut.
    Man hat die Zäher (2 Wärmemengenzähler bei meinem Test) schnell und einfach per Weboberfläche-Suchfunktion gefunden.
    Dann weißt man MBus-Subadressen zu und durchsucht die Zähler (wieder per Suchfunktion) nach Werten.
    Als Antwort habe ich in dem Fall das bekommen, was in der Zählerdokumentation als "MBUS-Langtelegramm" beschrieben war.
    Da waren eigentlich alle Aktualwerte drin.
    Danach aktiviert man die ModbusTCP Funktion und holt sich die Werte ab.

    Hier wird es lästig...
    Die Messwerte werden am Modbus in mehrere Register pro Messwert, bestehend aus Mantisse, Exponent, Vorzeichen und noch irgendwas gepackt (5 sind's wenn ich mich recht erinnere).
    Das ist eigentlich kein Problem, man liest die 5 Register und wandelt das um.

    Das Problem steckt darin dass es bei den Registeradressen Löcher zwischen den einzelnen Messwerte gibt.

    Man kann also nicht gleich einen ganzen Bereich lesen sondern muss immer für jeden Messwert den zugehörigen Registerbereich lesen.
    Das dann natürlich immer mit einer einzelnen Modbus-Anfrage. Man kann also nicht einfach 50 Register auf einen Schlag lesen, in einen DB legen, und sich die Werte dann rausklauben...
    HwGroup_HWg-PWR3_readModBTCP_1.jpgHwGroup_HWg-PWR3_readModBTCP_2.jpg

    Ich hab mir dazu einen FB geschrieben der ein Array der entsprechenden Modbus-Startadressen bekommt und dann automatisch Anfrage für Anfrage nacheinander abarbeitet und die Real-Werte zurückliefert.
    Ist halt entsprechend aufwändig. Im Büro funktioniert's, in der freien Wildbahn wird sich's weisen....

    Stehe zwar in Kontakt mit dem Hersteller und hab ihn drauf aufmerksam gemacht, er wäre auch grundsätzlich bereit an daran etwas zu ändern, aber auf die Anfrage wie viel Stück ich abnehme werden's wohl nicht viele sein (Mbus brauch ich fast nie).

    Des Gehäuse wirkt ein wenig billig, ist so ein Fertiggehäuse wo die Elektronik reingebaut wurde, aber an sich funktioniert es gut.
    Hatte bis jetzt zumindest noch kein Gerät mit dem ich in 10 Minuten (beim ersten Versuch) die Werte vom MBus auf die S7 bekam.
    Wenn man schon was mit Modbus-TCP schon was gemacht hat ist das Gerät sicher einen Blick wert.
    Geändert von RONIN (27.10.2015 um 13:48 Uhr)
    If at first you don't succeed, you're not Van Damme!
    ... or maybe using TIA!

  9. #27
    Registriert seit
    04.10.2012
    Beiträge
    62
    Danke
    10
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo!

    Kann mir jemand die Einstellungen des Wachendorff-Gateways sagen, die ich verwenden muss, um die Scylar Int M Wärmemengenzähler auszulesen?
    Also die Antwort auf die eigentliche Fragestellung dieses Threads? ^^
    Habe nämlich genau das gleiche Problem und offensichtlich wurde es ja letztes Mal gelöst, nur leider hat niemand die passenden Antworten hier reingeschrieben...

    Danke!

  10. #28
    Registriert seit
    08.04.2009
    Beiträge
    68
    Danke
    1
    Erhielt 11 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Versuchts mal mit der Beckhoff Variante CX8031 PB Slave unn der M-Bus Klemme KL6781 damit lassen sich alle Zähler die hier gelistet sind:
    http://infosys.beckhoff.com/content/...e.htm?id=36407
    bin in Minuten mit einer 400Euro Lösung einlesen. Für alle anderen Zähler gibts einen Universalbaustein. Denn in Summe zählt immer HW+SW+IBN.

Ähnliche Themen

  1. Modbus Gateway auf M-Bus
    Von BTDA im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2013, 18:11
  2. M-Bus Gateway 4-20 mA
    Von C7633 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 19:34
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:18
  4. Gateway M-Bus nach Profibus DP
    Von WachMark im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 11:41
  5. GSM-Gateway bei PC-Visu
    Von Schnick und Schnack im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 17:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •