Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ethernet und CAN-Bus(DeviceNet) parallel auf CAT 6 Kabel

  1. #1
    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Tag,
    folgendes Problem ich möchte über ein CAT6 Kabel, Ethernet TX (Variante
    mit 2 benutzten Aderpaaren) sowie einen CAN-Bus(DeviceNet) übertragen.

    Aus einer parallel verlaufenden Steuerleitung kann ich gegebenenfalls 2 Adern 1mm² nutzen.
    Da ich Leider nicht einfach ein neues Kabel ziehen kann muss ich
    entweder das Kabel doppelt nutzen oder mit Buskopplern arbeiten.
    Verbinden soll das Kabel eine Steuerung mit Ethernet Anschluss sowie
    DeviceNet Anschluss und einen PC(Ethernet) und Sensoren und Aktoren
    (DeviceNet.)

    Anschaulich:
    [Steuerung]---------(-CAT6-ca.10m-)--------┬--[PC]
    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .└-[Sensoren Aktoren]

    Meine Fragen:
    Wie kann ich das Kabel doppelt nutzen?
    Wie ist das mit der Spannungsversorgung für den Bus?
    Inwieweit stören sich die Signale?
    Und natürlich, ist das zulässig?

    Ich hoffe Ihr könnt mir mit der Geschichte ein wenig weiterhelfen.

    Vielen dank schon einmal für die Hilfe
    das Jenseblümchen
    Zitieren Zitieren Ethernet und CAN-Bus(DeviceNet) parallel auf CAT 6 Kabel  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    106
    Danke
    2
    Erhielt 14 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Es gibt nur ganz wenige Kabel, die für DeviceNet zulässig sind, und ein paar Adern von einem CAT6-Kabel gehört da nicht dazu! Bei einem richtigen DeviceNet-Kabel haben die Bus-Spannungsversorgungsadern einen größeren Querschnitt und sind auch geschirmt. Sieht man z.B. in der Kurzanleitung auf Seite 4 CAT_KA_DeviceNet_CS1_A4 unter
    Folder: /downloads/9.Local Material/German/Kurzanleitungen/alt/ im Download-Bereich von www.myomron.com


  3. #3
    Jenseblümchen ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Danke für die Antwort.

    So wie ich, das jetzt verstehe, muss um DeviceNet zu haben zwingend ein bestimmter Kabel Typen verwenden.

    Falls ich nur den CAN-Bus nutzen will kann ich jedoch andere Typen verwenden und die 24V auch über eine andere Leitung schicken.
    "Laut Aussage der ODVA (Open DeviceNet Vendor Association) können die Kabeltreiber kaputt gehen, wenn Signale auf der Busleitung anliegen, an dem Modul aber keine Spannungsversorgung anliegt." Omron Kurzanleitung

    Sobald ich dies verhindere sollte ich DeviceNet Komponenten verwenden können, oder?


    Der CAN-Bus fordert 120Ω Wellenwiderstand leider hat das CAT6 Kabel 100Ω Wellenwiderstand. Somit ist die frage ob das Signal trotzdem auf dem CAT6 Kabel übertragen werden kann?

    Alternativ Lösung ist für mich das DeviceNet Signal mittels Buskoppler auf das Ethernet Signal zu wandeln und vor der Steuerung dieses zurück in ein DeviceNet Signal zu wandeln.


    @ Hans-Ludwig Ich bin Schüchtern und Telefoniere ungern

    Vielen dank das Jenseblümchen

Ähnliche Themen

  1. DeviceNet und Ethernet/IP
    Von selly im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2010, 11:21
  2. AS-I Bus Kabel prüfen
    Von Abdul im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 09:12
  3. Zwei LAN Ports über ein CAT Kabel
    Von Farinin im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2008, 06:20
  4. Bus-Kabel
    Von wero im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:43
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.07.2008, 21:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •