Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: CPU 314C 2PN/DP über Profibus mit einer Unisab III verbinden (TIA Portal)

  1. #1
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin,
    ich versuche gerade eine CPU 314C 2PN/DP über Profibus (kein CP) mit einer Unisab III Steuerung zu verbinden (GSD vorhanden). Bekomme aber nur Busfehler.
    Habe in dem Forum schon einiges gelesen, aber leider bin ich auf keine Lösung gekommen. Vielleicht hat ja jemand ein paar Tips. Habe in Anhang ein paar Sachen gepackt.
    Hat jemand vll eine Idee? Wäre für jeden Rat dankbar!

    MfG Tim



    DB.jpgDiagnose.jpgNetzansicht.jpgFB.jpg
    Zitieren Zitieren CPU 314C 2PN/DP über Profibus mit einer Unisab III verbinden (TIA Portal)  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Hardware-Konfiguration ist in die CPU geladen?
    Profibus-Adresse 2 ist am Unisab eingestellt? Danach mal spannungslos geschaltet?
    Profibus-Verkabelung und Abschlußwiderstände geprüft?
    Profibus-Diagnose gemacht, welche Teilnehmer überhaupt am Profibus gefunden werden?

    Übrigens nicht gut, die Profibus-Adresse 1 zu vergeben, das ist die Standardadresse von Operatorpanels im Auslieferungszustand.
    Üblicherweise gibt man der CPU (dem Master) die Adresse 2 und beginnt die Slave-Adressen bei 3 oder 4.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    timsen1337 (09.04.2014)

  4. #3
    timsen1337 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ist alles geladen!
    ja alles richtig eingestellt...ist die Programmierung denn aus deiner Sicht i.O.?
    ja erreichbar ist er! Baudrate usw ist auch eingestellt.

    P.S. Adressen habe ich mal geändert

  5. #4
    timsen1337 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habe nun keine Busfehler mehr. Dafür den tollen Fehler "80B1"
    (Die Länge des angegebenen Zielbereichs ist ungleich der projektierten Nutzdatenlänge).
    Kann es sein, dass ich die Slave_1 E-Adresse noch irgendwie mit einbeziehen muss?
    Habe für jeden E-Bereich nun einen DB angelegt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Wie ist denn die Konsistenz der Slave-Module eingestellt?
    Wenn die Konsistenz "Einheit" ist, dann mußt Du die Words einzeln aus der Peripherie einlesen statt DPRD_DAT zu benutzen.

    Noch einfacher wäre es, wenn Du die EA-Adressen des Slave ins Prozessabbild legst, dann liest/schreibt die Firmware der CPU den Slave automatisch richtig und Du kannst direkt auf die EW.. zugreifen.

    Das Problem der meisten Screenshots von TIA ist, daß sie 85% Datenmüll und leere Pixel zeigen und die restlichen 15% zeigen gerade nicht das was interessant bzw. wichtig wäre...

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    timsen1337 (14.04.2014)

  8. #6
    timsen1337 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Harald,

    erstmal vielen Dank für eine Antowrt. Die Konsistenz ist "Einheit" habe die EW's und AW's nun versucht einzelnd ausgelsen. Mit L und T. Bekomme aber immernoch keine Werte.
    Das Slavemodul hat die E-Adresse 2047* muss ich diese noch irgendwie auswerten? sprich Status oder so? Bin echt so langsam am verzweifeln
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von timsen1337 Beitrag anzeigen
    Die Konsistenz ist "Einheit" habe die EW's und AW's nun versucht einzelnd ausgelsen. Mit L und T. Bekomme aber immernoch keine Werte.
    Das Slavemodul hat die E-Adresse 2047* muss ich diese noch irgendwie auswerten?
    Mit der Diagnoseadresse E2047 brauchst Du nichts anstellen.

    Da die Adresse E256 vermutlich außerhalb des Prozessabbildes liegt mußt Du direkt das Peripherieeingangswort PEW256 lesen.
    Peripherie-AW's kann man nicht lesen.

    So sollte das Einlesen funktionieren:
    Code:
    L PEW256
    T DB1.DBW0   // "Empfangs_DB".PKW1
    
    L PEW258
    T DB1.DBW2   // "Empfangs_DB".PKW2
    
    ...
    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    timsen1337 (14.04.2014)

  11. #8
    timsen1337 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ja so hatte ich es auch schon gemacht! und bei den AW's dementsprechend andersherum. Aber irgendwie tut sich immernoch nichts.

    Trotzdem vielen Dank.

  12. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Nur nochmal zur Sicherheit: Du hast PEW256 angegeben oder EW256?

    PEW256 muß funktionieren
    EW256 funktioniert nicht

    PAW256 muß funktionieren
    AW256 funktioniert nicht

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    timsen1337 (14.04.2014)

  14. #10
    timsen1337 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    21
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ja habe ich 100 mal überprüft...werde es nun nochmal mit step7 v5.5 versuchen und dann nochmal berichten

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Konfiguration E/A CPU 314c 2PN/DP
    Von THoch im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 23:09
  2. Beckhoff BK9103 mit CPU 315-2PN/DP verbinden?
    Von Stephan25 im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 10:44
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 20:29
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2011, 12:39
  5. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 13:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •