Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Keyence-Laser und Anybus-Modul / ProfiNet

  1. #1
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich stehe gerade vor der "Herausforderung" einen Keyence-Laser via Anybus-Converter via ProfiNet mit meiner SPS zu verbinden.
    Dabei scheint es (aufgrund der "hervorragenden" Dokumentation von Keyence) an der seriellen Kommunikation zwischen dem ABC und dem Laser zu hapern. Bei Keyence gibt es augenscheinlich niemanden (mehr), der sich mit dieser Thematik auskennt (obwohl so von denen vertrieben).
    Hat so etwas schon einmal jemand von euch zum Laufen gebracht und kann mir ein paar Tipps in der Sache geben ?

    Gruß
    Larry
    Zitieren Zitieren Keyence-Laser und Anybus-Modul / ProfiNet  

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Larry,

    ist stehe genau vor dem selben Problem. Eigentlich hatten wir einen Laser mit PN-Schnittstelle bestellt (Der wurde vom Herr Keyence auch so beworben).
    Jetzt hab ich im Karton den ABC gefunden. Dann darf ich ja wieder RS232-Kommandos an den Laser schicken. Genau das wollten wir nicht....

    Ich habe mich heute mal an Keyence gewandt. Sollte sich da was ergeben, geb ich dir bescheid.

  3. #3
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    @Oliver:
    Also einen PN-Laser wirst du von Keyence nicht bekommen. Die können bei allen ihren komplexeren Geräten nur seriell, manchmal auch EthernetIP. Du brauchst also schon so einen Konverter.
    Mein Problem ist nur, dass die Keyence-Beschreibung nicht in allen Punkten mit der Wirklichkeit übereinzustimmen scheint ...

    Gruß
    Larry

  4. #4
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Larry,

    ich hab die Kommunikation zwischen S7 und Laser mittlerweile über den ABC am Laufen.

    Erste Hürde: Ich dachte den ABC kann man über den 9-Pol. SUB-D konfigurieren, falsch gedacht! Das geht nur über den kleinen RJ11 am ABC.
    Zweite Hürde: Die Kommunikationseinstellungen des Lasers passen noch ncih ganz. Auch hier muss man noch was tun.
    Dritte Hürde: Im Laser ist kein Programm vorhanden, Programme kann man aber über die Konsole mit Hilfe einer PS2-Maus erstellen.

    Bei meiner Anwendung schicke ich nur die Programmnummer an den Laser und lese die aktuelle Programmnummer.
    Der Rest geht hier über E/A-Kopplung.

  5. #5
    Avatar von Larry Laffer
    Larry Laffer ist offline Super-Moderator
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.401 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von oliverk Beitrag anzeigen
    ich hab die Kommunikation zwischen S7 und Laser mittlerweile über den ABC am Laufen.
    Ich jetzt auch
    Es war aber ein steiniger Weg aufgrund der doch mehr als unbrauchbaren Doku von Keyence.
    Die Leute von Keyence waren aber so nett, mir ein Beispiel-Projekt eines anderen Kunden zukommen zu lassen. Damit war es dann umsetzbar.
    Mit den Kommunikations-Einstellungen hast du Recht. Schön daran ist, dass man es nicht gleich sieht. Dann "telefoniert" der ABC aber mit dem Laser ...

    In meinem Fall ändere ich die Programmnummer (das Layout), möchte ggf. einen selbst definierten String übertragen und die Systemzeit des Lasers anpassen können (sollte gleich der der SPS sein - zumal die auch das Sommer-Winterzeit-Spiel nicht können).
    Die Triggerung läuft über Hardware - wie bei dir.
    Für ein bißchen fragwürdig halte ich die Realisierung der "Fernverrieglung".
    Aber ganz schlimm ist für mich die Ausführung einer der relevanten Kontaktleisten (ich meine hier die 40 polige). Mit Pfostensteckern und Crimp-Kontakten - das geht m.E. gar nicht. Da müssen wir uns noch etwas einfallen lassen wenn wir das in die Anlage einbauen wollen ...

    Gruß
    Larry

  6. #6
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also mit der Doku hatte ich keine Probleme, das hat bei mir gepasst.
    Was die Hardware des Lasers angeht, so wirkt das Teil für mich wie direkt aus den 90ern.

  7. #7
    Registriert seit
    02.09.2015
    Ort
    Filderstadt
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Larry

    Wäre es möglich das Bsp Projekt von dir zu bekommen?

    Ich hänge hier ziemlich in der luft.

    Bin dabei einen MD-X1520L per Profinet mit der 1500er zu verbinden finde aber kienerlei infos.

    Danke im Voraus

Ähnliche Themen

  1. Biete: Keyence Laser WegmessSensor
    Von krainer im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2010, 19:24
  2. Anybus-Konverter und Beckhoff
    Von michael_kks im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 13:04
  3. Laser gesucht
    Von Solaris im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 21:00
  4. Erfahrungen mit Profinet-IO und Profinet-CBA
    Von Maxl im Forum Feldbusse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 21:59
  5. Biete Logo PT100 Modul neu + ovp und Logo DM8 Modul
    Von Nachbar im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.01.2005, 04:52

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •