Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Profinet Controller auf Linux über WLAN

  1. #11
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    117
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Sisupre Beitrag anzeigen
    Ich habe außerdem folgendes Modul gefunden: http://www.ti.com/tool/tmdsice3359#0
    Wenn ich recht erinnere ist das eher für Devices gedacht.

    Ein Masterimplementierung wirst du nicht für nur wenige € bekommen können. Außer in so fertige Produkte wie eine S7-1200.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

  2. #12
    Registriert seit
    22.02.2012
    Ort
    Rüsselsheim
    Beiträge
    34
    Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Sisupre,
    das Thema PN controller beschäftigt mich gerade. Meine Erfahrung ist:
    1. Ethernet Grundkenntnisse (bei PN gerne auch mit LLDP etc.)
    2. die Devices musst Du connecten, und mit IOPS versehen, IOCS lesen etc., I&M0-...
    3. Wireshark PN + 'standard' Kommunikation analysieren können
    4. die Norm verstehen (Application Layer so ca. 800 Seiten.)

    PN ist ein sehr leistungsfähiger Bus mit einer Menge Komfort. Meistens nimmt Dir das die SPS (Siemens, etc.) ab. Das selbst zu Programmieren...?
    Würde ich lassen. Probier es eher mal mit Modbus TCP. Der Stack ist zwar auch nicht ohne, aber Du kannst da auch eine einfache Umsetzung probieren. Ich habe schon etwas Erfahrung mit Feldbussen, aber Profinet ist eine ganz andere Liga.
    Welche Devices willst Du einsetzen? V2.2, V2.3?
    Vielleicht noch das Drive-Profil?
    Wen willst Du denn fragen bei Problemen? Die meisten Anbieter setzen fertige Stacks oder Implementierungen (Hilscher, etc.) ein. Da gibt es nur sehr wenige Spezialisten, die die Integration in die Feldgeräte ausgeführt haben. Die wirst Du kaum erreichen können.
    Ich persönlich würde mir eine Karte mit integriertem Stack kaufen. Das gibt es von diversen Anbietern und Du kannst verschiedene Bussystem betreiben.
    Trotzdem viel Erfolg!
    -Baschankun

Ähnliche Themen

  1. Profinet slave an Linux betreiben
    Von dkeipp im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2013, 15:44
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 09:37
  3. PC Based Profinet IO Controller
    Von VLT_RealDrive im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 19:11
  4. Profinet I/O über Standard WLAN Equipment
    Von sventek im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 19:57
  5. Profinet I/O-über WLAN anbinden
    Von sailor im Forum Feldbusse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.05.2012, 08:34

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •