Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Projekt um Janitza mit SPS auszulesen - Anfänger -

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal ein bisschen Unterstützung um Janitza Geräte an die SPS anzubinden und auszulesen.
    Ich habe eine Liste mit den Geräten und ihren IP's. Ich habe ein Projekt angelegt und hab die GSD Dateien in die Bibliothek eingefügt.
    Die Feldbusprofile im UMG kann ich auch anlegen.
    Da ich aber damit noch nie was gemacht habe und in der Programmierung nicht viel hab jetzt nur keine Ahnung was ich jetzt noch wo und wie machen muss.
    Über Gateways sind dann auch noch Slaves angeschlossen.

    Gruß Asterix
    Zitieren Zitieren Projekt um Janitza mit SPS auszulesen - Anfänger -  

  2. #2
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    344
    Danke
    9
    Erhielt 47 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Welches Janitza ?
    Hast Du die Beschreibung ? Kleines Buch.
    Gruß

    Lupo

  3. #3
    Asterix ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es geht eigentlich um mehrer Geräte, sind ca. 90 Stück irgendwann mal.
    Aber wenn ich mal über einen Master und einen Slave wüsste wie es geht wird es bei den anderen auch klappen denke ich.
    Ich hab da UMG 507, 96RM-E, 604 und 96S.
    Die Beschreibungen der Geräte hab ich auch. Gibt's bei janitza.de

  4. #4
    Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    344
    Danke
    9
    Erhielt 47 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Beim 96S wird aus dem HW-Katalog das Device in den Bus gezogen. Dann das gewünschte Modul (verschiedene Längen möglich) mit max 62 Byte
    einfügen. Die Auswahl der Profile findest Du auf Seite 57 ff.
    Dann wird die Profilnummer in das Ausgangsbyte geschrieben und das Janitza schreibt Dir die Werte in das PAE.

    Im 1. Byte steht die Profilnummer. Damit kann man die Werte in der SPS in DB's strukturieren.

    Profibus Adresse im Janitza erst einstellen dann an den Bus anschließen !
    Gruß

    Lupo

  5. #5
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    89
    Danke
    15
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wie willst Du den die Janitza Geräte anbinden? Du schreibst die IP hast Du eingestellt, aber nicht alle Geräte in der Aufzählung haben eine Ethernet Schittstelle, sollen die Geräte
    über Ethernet angebunden werden oder Profibus, damit können aber keine Geräte die über eine Gateway Verbindung an einem Mastergerät hängen ausgelesen werden?

    Sicherlich möchtest Du die Daten erfassen und archivieren, verwende doch die Software GridVis von Janitza, damit ist die Kommunikation zu den Geräten sehr einfach.

    Gruß GFI

  6. #6
    Registriert seit
    07.11.2012
    Ort
    kreuzwertheim
    Beiträge
    43
    Danke
    1
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von GFI Beitrag anzeigen
    Hallo,

    .....verwende doch die Software GridVis von Janitza, damit ist die Kommunikation zu den Geräten sehr einfach.

    Gruß GFI
    Kostet die nicht aber Geld, wenn man mehrere Geräte verwalten will?

    Gruß
    gerribaldi

  7. #7
    Registriert seit
    23.03.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.005
    Danke
    162
    Erhielt 278 Danke für 199 Beiträge

    Standard

    Hi,
    nein, kostet Gridvis selbst nicht, wenn ich mich richtig erinnere gibt es da aber auch was anderes, Gridvis wird bei größeren Datenmengen schon recht träge, ich hatte das mit 3 Meßgeräten im mehr oder weniger regelmäßigen Auslesen, das war schon grenzwertig.

    Gruß
    Mario

  8. #8
    Asterix ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die Basis Version ist kostenlos, da kann man pro Projekt 5 Geräte verwalten. Wenn man also Geld sparen will, kann man mehrere Projekte mit jeweils 5 Geräten anlegen und immer wieder das Projekt wechseln. Die Professional kostet knapp 1000€ Liste, damit sind die Geräte unbegrenzt.
    Wenn man regelmäßig ausließt und nicht alle Werte Speichert die das Gerät kann, dann klappt das Auslesen sehr gut. Ich arbeite beruflich mit der Software und Vertreibe diese.

    Bei meinem SPS-Problem haben nur die Master-Geräte eine IP, die anderen sind als Slave über das Gateway angeschlossen.
    Der Wunsch ist eben die Daten über die SPS zu verarbeiten, und das würde ich auch gerne hinbekommen.
    Mir persönlich ist die Software auch lieber, aber das mit der SPS kommt ja auch gelegentlich bei Firmen vor.

  9. #9
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    Amberg
    Beiträge
    89
    Danke
    15
    Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Gridvis für max. 5 Geräte ist kostenlos, danach je Funktionsumfang von 1 - 3.8 TEUR, aber wenn man 90 Geräte
    auslesen will, sollte dies drin sein

    Gruß GFI

  10. #10
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von gerribaldi Beitrag anzeigen
    Kostet die nicht aber Geld, wenn man mehrere Geräte verwalten will?
    Ja das Ding kostet Geld, bei strenger Betrachtung noch nicht mal so wenig, die Prof Edition > 1000€ bzw. Enterprise > 2500€.
    Aber dann hat man wenigstens eine einigermaßen fertige Lösung, mit Auswertemöglichkeiten was auf der SPS jetzt eher sportlich zu realisieren ist,
    bzw. auch gar nicht, weil man da bestenfall ein paar MB Speicher hat.

    Das jetzt noch im Kontext mit "Anfänger (der schon an ein paar GSDs scheitert)" und "90 Geräten" steht dann eigentlich außer Frage was unterm Strich günstiger sein wird.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 07:59
  2. SPS mit PC Steuern aber wie, bin Anfänger?
    Von sonic_229 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 13:53
  3. Software SPS - Anfänger einfaches Projekt
    Von henninger im Forum Stammtisch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 16:54
  4. SPS Anfänger mit schwieriger Knobelarbeit!
    Von Adriano im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 18:48
  5. mit VisualBasic Datenbausteine aus SPS Projekt öffnen
    Von PeterBroggs im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 18:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •