Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Modbus - Leitungslaänge und Leitungstyp

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kollegen,
    auch nach langer Suche und einigen Anfragen bin ich nicht schlauer geworden und hoffe, dass ich hier fündig werde.
    Hat jemand Erfahrung mit Modbus RTU Anwendungen im Outdoor Bereich? Im speziellen geht es um Längen bis etwa max. 900 Meter
    die überbrückt werden müssen. Ist dies generell möglich ? Mich interessiert in erster Linie ob es funktionieren würde. Welches Kabel würdet ihr
    verwenden, da die Verlegung im Erdreich erfolgen muss.

    Grüße, Lexy
    Zitieren Zitieren Modbus - Leitungslaänge und Leitungstyp  

  2. #2
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    113
    Danke
    0
    Erhielt 18 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Hier könnte man was finden: http://www.modbus.org/specs.php

  3. #3
    lexy ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    17.03.2014
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,

    wie man dem ersten Abschnitt entnehmen kann, spielt die Abschirmung angeblich keine Rolle und die Leitungslänge geht bis 1200 m. Die offizielle Modbus Seite schlägt ein speziell geschirmtes Kabel vor und empfiehlt Leitungslängen bis maximal 500 m. Wonach soll man sich denn nun richten...?

    http://www.modbus-io.de/Modbus/Grundlagen-1

    „Die bessere Wahl ist hier eindeutig die RS485 Schnittstelle.
    Sie arbeitet auf einer Zweidrahtleitung mit einem Differenzpegel. Das bedeutet, dass sie
    auf einer Ader ein positives Signal und auf der anderen Ader ein negatives Signal betreibt.
    Die Daten werden über die Differenz dieser zwei Signale bestimmt.
    Wenn jetzt durch eine Störquelle die Signalspannung angehoben wird, werden beide Pegel,
    sowohl positiv als auch negativ, angehoben.
    Die Differenz bleibt jedoch die gleiche und die Störstrahlung hat keinen Einfluss auf die Daten.
    Die maximale Buslänge darf 1200m betragen.“



    https://www.auto.tuwien.ac.at/LVA/HGA/stp/schaller.pdf


    Modbus Kenndaten
    Modbus Serial: Leitungslänge ohne Repeater : max. 1000m
    Datenrate: 2400 – 38400 Bit/s
    Adressierung: 1 – 247 (Ohne Repeater
    maximal 32 Geräte pro Segment)“

Ähnliche Themen

  1. S7-1200 und Modbus
    Von Irish im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 15:05
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 08:14
  3. BC9000 und Modbus
    Von Macbeth im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 18:56
  4. Modbus und S7 300
    Von Taddy im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 15:45
  5. CP 521 und Modbus
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2006, 21:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •