Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Modbus TCP Feldbuskoppler mit modularem I/O System

  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    im Folgenden meine Frage.

    Hintergrund:

    Es sollen I/Os (Analog & Digital) in einem Schaltschrank mit einem Linux-IPC über Modbus-TCP in Verbindung gebracht werden.
    Das System sollte modular sein, da die Anzahl der Ein-/Ausgänge je nach Projekt variiert.

    Anforderung:

    Der Modbus-Koppler muss eine Watchdog-Funktion / Verbindungsüberwachung haben.
    Im Fehlerfall müssen die I/Os in einen definierten Zustand schalten.

    Bisherige Recherchen:

    folgende Modbus-TCP Koppler konnte ich bisher ausfinding machen:

    • [-] Bosch-Rexroth R-IL ETH BK DI8 DO4 2TX-PAC
    • [x] PhoenixContact AXL F BK ETH
    • [-] Wago 750-352
    • [-] Beckhoff BK 9050
    • [-] B&R X20BC0087
    • [x] Moxa NA-4010
    • [x] Weidmüller UR20-FBC-MOD-TCP
    • [-] Vipa SLIO IM | 053-1MT00
    • [?] Schneider Electric STBNIP2311
    • [-] Turck BL20-GW-EN
    • [x] Wachendorff NA9289



    Allerdings unterstützen nach meinen bisherigen Informationen nur Weidmüller, Moxa, PhoenixContact und Wachendorff die Funktion, dass im Fehlerfall ein Vorkonfigurierter Zustand geschaltet wird. Bei den Anderen Herstellern ist es entweder nicht vorhanden oder es werden einfach alle Ausgänge auf 0 gesetzt bzw. behalten ihren Zustand bei.

    Fragen:


    1. Kennt ihr weitere Hersteller/Produkte?
    2. Was für Erfahrungen habt ihr mit welchen Herstellern?
    3. Habt ihr Erfahrungen mit Modbus-TCP & Watchdog?
    4. Welche der Hersteller/Produkte könnt ihr empfehlen?


    Vielen Dank schon einmal im Voraus!
    Geändert von flosse (05.12.2014 um 14:32 Uhr)
    Zitieren Zitieren Modbus TCP Feldbuskoppler mit modularem I/O System  

  2. #2
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.297
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also der von Bosch sollte es auch können, da ja die Hardware von Phoenix drinsteckt. Der IL ETH BK DI8 DO4 2TX-PAC von Phoenix hat auch diese Überwachungsfunktionen.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  3. #3
    flosse ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also der von Bosch sollte es auch können, da ja die Hardware von Phoenix drinsteckt.
    Danke, das ist gut zu wissen
    Also bei B&R und Beckhoff geht es definitiv nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    sonniges Maifeld
    Beiträge
    1.067
    Danke
    77
    Erhielt 205 Danke für 159 Beiträge

    Standard

    Vipa Slio fällt mir noch ein
    "Man kann auf seinem Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen" - Erich Kästner

  5. #5
    Registriert seit
    12.11.2014
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Der Weidmüller Modbuskoppler unterstützt dies auch wie folgt:

    0x1135 Verhalten bei Feldbus- oder Referenzlistenfehler:
    Wird in diesem Register der Wert 0 gesetzt, werden im Fall
    eines Feldbus- oder Referenzlistenfehlers alle Ausgänge auf
    0 gesetzt.
    Wird in diesem Register der Wert 1 gesetzt, werden im Fall
    eines Feldbus- oder Referenzlistenfehlers alle Ausgänge auf
    den Fehlerersatzwert gesetzt.
    Wird in diesem Register der Wert 2 gesetzt, werden im Fall
    eines Feldbus- oder Referenzlistenfehlers alle Ausgänge auf
    dem letzten Prozesswert gehalten.

    Parametrieren geht ganz einfach über den Webserver per USB oder RJ45 Buchse.
    Modbus_Param_Weidm.png

    Viel Erfolg!

  6. #6
    flosse ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lars Weiß Beitrag anzeigen
    Vipa Slio fällt mir noch ein
    stimmt, die haben auch einen Modbus-TCP Koppler. Aus dem Handbuch konnte ich jetzt keine Watchdog-Funktion erkennen. Ich habe gleich mal eine Anfrage gestellt.

  7. #7
    flosse ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von derBernd Beitrag anzeigen
    Der Weidmüller Modbuskoppler unterstützt dies auch [...]
    Genau, daher hatte ich den ja auch schon in die engere Auswahl genommen

  8. #8
    flosse ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Mobi Beitrag anzeigen
    Also der von Bosch sollte es auch können, da ja die Hardware von Phoenix drinsteckt.
    hmm...vlt. hat dieser aber eine andere Firmware. Zumindest steht im Hanbuch
    Code:
    Die digitalen Ausgänge werden auf „0“ gesetzt.
    Die analogen Ausgänge werden auf
    den Default-Wert der Klemme gesetzt.
    D.h. ich kann nicht bestimmen, ob im Fehlerfall auf 0 oder 1 geschaltet wird

  9. #9
    Registriert seit
    14.11.2014
    Beiträge
    15
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Advantys OTB von Schneider Electric. Evtl. Auch Advantys STB. Wird beides über Advantys Configuration Software konfiguriert.
    Beides sind Modulare Systeme. Modus ist das Hauptnetzwerkprotokoll von Schneider Electric.

  10. #10
    flosse ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Koerg Beitrag anzeigen
    Advantys OTB von Schneider Electric. Evtl. Auch Advantys STB. Wird beides über Advantys Configuration Software konfiguriert.
    Beides sind Modulare Systeme. Modus ist das Hauptnetzwerkprotokoll von Schneider Electric.
    Danke für den Hinweis. Ich versuche mal raus zu finden, welche Optionen diese Geräte haben.

Ähnliche Themen

  1. Modbus TCP mit BC9000
    Von SteelWorker im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.07.2013, 16:58
  2. Modbus TCP mit PN CPU
    Von wupper-sps im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 18:41
  3. Modbus TCP mit S7
    Von alex86 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 15:03
  4. Modbus TCP mit S7
    Von alex86 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 10:43
  5. Modbus TCP - mit Delphi
    Von Kurt im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 21:41

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •