Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Richtige Konfiguration Profinet zwischen 2 CPU´s

  1. #1
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich stehe momentan vor einem kleinen Problem.

    Ich habe 2 Siemens ET200S IM151-8 CPU´s per Profinet miteinander verbunden, und jede einzelne steuert einen Hydraulikzylinder.
    Beide Zylinder hängen mechanisch zusammen und müssen sich im Gleichlauf bewegen.

    Gesteuert wird beides über einen PID-Regler. Bei Regelabweichung zwischen den beiden Wegmesssystemen in den Zylindern wird den Proportionalventilen der Reglerwert addiert, bzw. subtrahiert . CPU1 z.B. 50% - 2,5%, CPU2 z.B. 50% + 2,5%.

    Nun zu meinem Problem... die beiden Messwerte werden ja miteinander verglichen, dies geschieht allerdings nur in einer CPU. Der Messwert der anderen CPU muss über die Kommunikation zum anderen Teilnehmer übertragen werden. Die Standartkommunikation über GET und PUT Bausteine ist dafür teilweise zu langsam. Meine Frage - wie muss ich die Kommunikation über Profinet richtig konfigurieren das eine Echtzeitkommunikation erreicht wird?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Zitieren Zitieren Richtige Konfiguration Profinet zwischen 2 CPU´s  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.311
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard

    Stichwort: Profinet I-Device projektieren

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Soweit ich weiß ist die Programmierung über Profinet sehr Latenz behaftet.


    geht überhaupt Realtime mit dem Profinet?

  4. #4
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.843
    Danke
    30
    Erhielt 942 Danke für 819 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von WinniePooh Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß ist die Programmierung über Profinet sehr Latenz behaftet.


    geht überhaupt Realtime mit dem Profinet?
    Ist die Frage ernst gemeint ?

  5. #5
    P.E. ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erstmal danke für eure Antworten.

    Ja, eine Echtzeitkommunikation funktioniert, wenn man die Partner CPU als Slave anbindet. Mein Problem besteht nur darin, das beide CPU´s bei Ausfall der Gegenseite auch alleine funktionieren soll und die Anlage sozusagen im "Schleppbetrieb" fahren soll.
    Konfiguriere ich die 2. CPU also als Slave gebe ich doch mit der ersten die IO´s vor oder?

    Mfg

  6. #6
    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    195
    Danke
    13
    Erhielt 42 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Mein Problem besteht nur darin, das beide CPU´s bei Ausfall der Gegenseite auch alleine funktionieren soll und die Anlage sozusagen im "Schleppbetrieb" fahren soll.
    Was passiert, wenn eine spannungslos ist?

    Grundsätzlich musst du beim Anlegen des Transferbereichs entscheiden, ob:
    1. Applikationstransferbereiche, das sind so gesehen virtuelle E/As die es nur zwischen I-Device und Controller gibt.
    2. Peripherietransferbereiche, das geht wirklich auf physikalisch E/As des I-Device.

    So:

    Bei 1. muss man "händisch" im Programm den Transferbereich mit etwas aus den physikalischen E/A befüllen.
    > Ist eine CPU in Stop passiert das nicht mehr und das wars.
    Bei 2. müsste man den Peripherietransferbereiche - den der Controller schon beschreibt - nochmal im eigenen CPU Programm überbeschreiben.
    > Was dabei passiert habe ich noch nicht probiert, das Warnschild im Handbuch lässt nichts Gutes vermuten:

    ACHTUNG
    Zugriff auf Ausgangs-Peripherie

    Im Anwenderprogramm des I-Devices darf nicht per Direktzugriff auf Ausgänge, die zu
    einem Peripherietransferbereich gehören, zugegriffen werden.
    https://support.industry.siemens.com.../view/19292127
    > S 108
    There are two kinds of fools. One says, “This is old, and therefore good.” And one says, “This is new, and therefore better.”

  7. #7
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    102
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Ist die Frage ernst gemeint ?
    JAIN,

    REALTIME ist RELATIV...

  8. #8
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    82
    Danke
    9
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Man kann doch einen PN/PN-Koppler einbauen. Somit kannst du im 1ms Takt Daten austauschen.

    Gruss

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.311
    Danke
    932
    Erhielt 3.321 Danke für 2.683 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ohne PN/PN-Koppler kann man auch im 1ms Takt Daten austauschen
    Wie schonmal geschrieben: direkt via Profinet I-Device
    Das ist extra dafür "erfunden" worden, auch unabhängig funktionierende CPUs zu koppeln.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 09:45
  2. Step 7 Richtige CPU Auswahl
    Von Ninja2602 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 12:05
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.11.2012, 11:21
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 11:37
  5. Profinet HW Konfiguration (Busfehler)???
    Von olitheis im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •