Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: TIA Portal V13 - Profibus Teilnehmer (nicht von Siemens) einbinden

  1. #21
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RogerSchw85 Beitrag anzeigen
    Du musst die HardwareID nehmen ein und ausgangsbereich nehmen. Also dort wo du die Adresse 256 hast, hast du zusätzlich eine HardwareID. Den Namen den du dem Bereich gegeben hast, hat eine Systemkonstante die du dem GETIO ind SETIO übergeben kannst.
    Ist das denn bei S7-300/400 auch so ... also mein TIA sagt "Nein".
    Eigentlich ist in dem Kontext GETIO/SETIO bei S7-300/400 schlicht unnötig.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #22
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RogerSchw85 Beitrag anzeigen
    Du musst die HardwareID nehmen ein und ausgangsbereich nehmen. Also dort wo du die Adresse 256 hast, hast du zusätzlich eine HardwareID. Den Namen den du dem Bereich gegeben hast, hat eine Systemkonstante die du dem GETIO ind SETIO übergeben kannst.
    Hallo,
    also ich sehe da nichts von einer HardwareID PRH.jpg

    Ich sehe hier nur eine Baugruppe und einen Steckplatz und die Adressen. Als Steuerung habe ich eine IM151-8 PN/DP CPU mit Profibus Modul.

  3. #23
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Ist das denn bei S7-300/400 auch so ... also mein TIA sagt "Nein".
    Eigentlich ist in dem Kontext GETIO/SETIO bei S7-300/400 schlicht unnötig.
    Meinst du mit "unnötig" dass ich direkt auf die Adressen zugreifen soll?
    Danke

  4. #24
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    SETIO/GETIO ist gegenüber den uralten SFC14/15 = DPRD_DAT bzw. DPWR_DAT unnöig.
    Eigentlich ist SETIO/GETIO bei deiner Steuerung nur SFC14/15 in einem FB verpackt, in Verbindung mit einer unnötigen Instanz.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  5. #25
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ludi81 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    also ich sehe da nichts von einer HardwareID PRH.jpg

    Ich sehe hier nur eine Baugruppe und einen Steckplatz und die Adressen. Als Steuerung habe ich eine IM151-8 PN/DP CPU mit Profibus Modul.
    Ja mit den 300er Steuerungen gibt es diese ID nicht und somit geht GETIO und SETIO nicht...

    Nein GETIO und SETIO ist nicht überflüssig das es gebraucht wird um Symbolisch zu Programmieren. Wenn ich mich recht erinnere braucht DPRD_DAT die Eingangsadresse. Und beim Symbolischen programmieren gibt es "theoretisch" keine Eingangs und Ausgangsadressen sondern nur die HaerdwareID...

  6. #26
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @RogerSchw85
    Lies doch einfach genau was ich geschrieben habe ...

    GETIO/SETIO gibt es AUCH bei S7-300, nur da es eben da keine Hardware-ID gibt muss eben da AUCH die "Logische Basisadresse" verwendet werden, so wie es schon > 10 Jahre der Fall ist bei
    Also ist das außer einer gewissen Optik da ziemlich Vorteilslos, es hat sogar eher noch den Nachteil, das man eben auch dafür eine Instanz benötigt.
    Geändert von MSB (04.05.2015 um 10:30 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  7. #27
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    @MSB

    Tut mir leid du hattest natürlich vollkommen recht.

  8. #28
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe es leider noch nicht ganz herbekommen. Da mir für den Profibus noch ein Kabel fehlt, habe ich mit einer Keyence Kamera (CX-v200) mit Profinet angefangen.

    Ich habe die gsdml Datei importiert, eine neues Gerät eingefügt und mit dem Profinet verbunden. Die Verbindung funktioniert, denn die Kamera sagt, dass die Verbindung geklappt hat und ich auch Daten senden und empfangen kann (aber nicht alle ;(

    So sieht meine Geräteansicht der Kamera aus: kamerePeripherie.jpg

    Mit DPRD_DAT und direkt mit den Adressen kann ich teilweise darauf zugreifen:KeyencePLC-VAR.jpg


    Auf die KeyenceCameraIn_1 bis 5 kann ich sowohl mit DPRD_DAT und direkt auf die Adresse zugreifen. Aber auf die ResultData (KeyenceCameraResultData_1 ...) ist immer 0. Laut Keyence Kamera werden hier aber Daten übertragen.
    Ich habe auch alle anderen ResultData angesehen und ich finde hier Was hat es hier eigentlich mit dem Steckplatz auf sich?
    Laut Kamera werden die ResultData ab Byte 12 übertragen.

    Über Vorschläge bin ich sehr dankbar.
    Ludi
    Geändert von ludi81 (08.05.2015 um 22:27 Uhr)

  9. #29
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Was sagt den deine Steuerung über den Status der Kamera? Auch ok?

  10. #30
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    ich habe in den letzten Tagen wieder weiter getestet und konnte den Fehler schon lokalisieren, aber nur temporär lösen.
    Auf folgendem Bild sieht man die zugewiesenen Eingangs- und Ausgangsadressen des Motors in der SPS.
    PRH.jpg

    Wenn die E-Adresse 256-271 ist funktioniert das ganze nicht. Wenn ich diese Adresse unter 128 ändere. Also z.b. 5-20 funktioniert alles einwandfrei.
    Genau das gleiche Problem tritt auch bei den A-Adressen auf. Also bis 128 kann ich übertragen, danach nicht mehr. Über 128 steht bei Eingängen immer 0x00 drinnen, bei Ausgängen wird es nicht gesendet.
    Weiters tritt bei Profinet und Profibus genau das gleiche Phänomen auf. Also beide Probleme von mir (also Kommunikation mit Profinet->Kamera bzw. Profibus->Motor) hängen also zusammen.

    Jetzt stellt sich mir also folgende Fragen:
    1) Kann man irgendwo umstellen wie viele Bytes bei einer Profinet/Profibus Übertragung übertragen werden?
    2) Kann man nicht direkt auf den Speicher zugreifen (Testweise habe ich mit %IB0) zugegriffen. Funktioniert das nur mit dem DPRD_DAT Baustein?
    3) Oder kann meine Steuerung 6ES7 151 8AB01-0AB0 (ET 200s mit IM151-8 PN/DP CPU) nicht mehr? Beim Motor ist das kein Problem, aber bei der Kamera ist der nötige Block schon 128 Byte. Weiters kommt auch noch ein Roboter dazu, welcher natürlich auch noch einen bestimmten Bereich benötigt.

    Vielen Dank
    Ludi

Ähnliche Themen

  1. TIA Portal V13 -- skalierung von Bildern
    Von wita007 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 15:45
  2. TIA DVD's von TIA Portal v13 + SP 1
    Von Eraser im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 11:20
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 19:33
  4. Kompressor Steuerung von Siemens im Profibus einbinden
    Von multixy im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 10:29
  5. Einbinden neuer Teilnehmer in Profibus
    Von bubbirot im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 20:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •