Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: TIA Portal V13 - Profibus Teilnehmer (nicht von Siemens) einbinden

  1. #1
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich versuche gerade ein Profibus Motor von Schunk (PRH) mit einer Siemens Steuerung (IM151) von Siemens mit dem TIA Portal V13 zu verbinden.

    Ich glaube ich habe die Verbindung hergestellt, aber weiß nicht wie ich jetzt kommunizieren kann.

    Folgende Schritte habe ich durchgeführt/
    1) GSD Datei in TIA importiert
    2) Neues Gerät (Motor) erstellt und verbunden (siehe Topologiesicht) topologie.jpg
    3) In der Geräteansicht sehe ich jetzt Eingangsadressen: 256...271 und Ausgangsadressen: 256..263 geraeteuebersicht.jpg


    Jetzt stehe ich aber an. Laut Siemens Beschreibung muss ich jetzt ein Telegramm auswählen, das gibt es aber bei Schunk nicht.
    Wie kann ich jetzt direkt auf die Adressen zugreifen? Wie kann ich also Kommandos an den Motor schicken und wie erhalte ich die Antwort.

    Vielen Dank
    Ludi
    Zitieren Zitieren TIA Portal V13 - Profibus Teilnehmer (nicht von Siemens) einbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Nun ja, jetzt schnappst du dir die Anleitung von Schunk und schaust was die 8 Byte Ein bzw. 16 Byte Aus denn zu bedeuten haben, und klatscht dann einen schönen FB zusammen.
    Oder du rufst bei Schunk an, ob die ein Beispielprogramm haben oder oder oder.

    P.S. Wie du schreiben kannst:
    T AW
    T AB
    = Ax.Y
    usw.

    P.S.
    Ich würde oberflächlich betrachtet jetzt nicht behaupten, das die eine Siemens-Anleitung da auch nur das geringste bringen wird,
    da deine Bildchen jetzt eher nicht nach einen Antrieb nach Profidrive-Profil ausschauen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Schnelle Antwort.
    Ich weiß natürlich was die Eingangsbytes und Ausgangsbytes bedeuten. So weit bin ich aber noch gar nicht.
    Wie kann ich auf diese Adressen schreiben? Irgendwie muss ich ja die Adressen zu einer Variable verbinden. Ich kann keine Verbindung zu einer lokalen Variable erstellen. Gibt es spezielle OPs für das Schreiben/Lesen? Oder wie mache ich das?


    Danke

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Du kannst die Adressen als boolsche Variablen anlegen und verwenden.
    E256.0. A256.0 und so weiter

    bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Prinzipielle Möglichkeiten:
    SFC14/15
    oder
    SFC20
    oder
    So wie auf jede x-beliebige andere EA-Adresse auch.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für eure schnelle Antwort. Ich verwende das TIA V13.
    Kann ich also einfach mehrere PLC Variablen erstellen und normal auf diese Zugreifen?

    Ich habe beispielsweise folgende Variablen erzeugt VariablenDeklaration.jpg

    Kann man eigentlich einen eigenen Datentyp nicht einfach an diese Eingangs und Ausgangsadressen setzen? Unter Datentyp kann ich nur die Standardtypen auswählen. Mit einem eigenen Datentyp wäre es ein wenig übersichtlicher.
    Normalerweise verwende ich SCL und da scheint es SFC20 nicht zu geben. Ich kann aber BLKMOV verwenden, oder? Dann kann ich auch ein eigener Datentyp verwenden.


    Da ich aktuell die Steuerung nicht zur Hand habe kann ich es nicht testen. Aber es wäre super wenn ihr mir das noch bestätigen könnt, dann kann ich bis Montag noch etwas vorbereiten.

    Vielen Dank
    Ludi

  7. #7
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Kann ich also einfach mehrere PLC Variablen erstellen und normal auf diese Zugreifen?
    Ja genau.
    Ich hab es zum Beispiel so umgesetzt. Normal als E und A .

    Anhang 28433

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  8. #8
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    466
    Danke
    25
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Schau dir mal GETIO und SETIO an. Ich würde diese verwenden um den Motor anzusteuern.

  9. #9
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.337
    Danke
    386
    Erhielt 218 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RogerSchw85 Beitrag anzeigen
    Schau dir mal GETIO und SETIO an. Ich würde diese verwenden um den Motor anzusteuern.
    Die sind schon vom Vorteil wenn ein detaillierte Diagnose der Verbindung gewünscht ist.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  10. #10
    ludi81 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.04.2013
    Beiträge
    63
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    vielen Dank für euere Antworten.
    Kann mir jemand zeigen wie ich GETIO und SETIO richtig verwende? Ich will z.b. mit GETIO Daten von der Adresse E256 in eine eigenen Struktur kopieren.
    ich erhalte aber immer "Ungültiger Ausdruck" bei INPUTS. Wie kann ich den Parameter ID genau setzen?

    Weiters habe ich gesehen, dass ich bei den PLC Variablen nur Q und I auswählen kann, nicht aber E und A. Kann mir jemand sagen was hier der Unterschied ist?

    Vielen Dank
    Ludi
    Geändert von ludi81 (03.05.2015 um 12:23 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. TIA Portal V13 -- skalierung von Bildern
    Von wita007 im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 15:45
  2. TIA DVD's von TIA Portal v13 + SP 1
    Von Eraser im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 11:20
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 19:33
  4. Kompressor Steuerung von Siemens im Profibus einbinden
    Von multixy im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.06.2014, 10:29
  5. Einbinden neuer Teilnehmer in Profibus
    Von bubbirot im Forum Feldbusse
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 20:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •