Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Modbus Register Adresse sehr seltsam !?

  1. #1
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen...

    Bei einem Lüftungsprojekt möchte ich aus einem Lüfter der Marke EBM-Papst Daten ( z.B. Lüfterdrehzahl ) via Modbus zur Darstellung auf einem Display auslesen. Habe ein Adress Map vom Hersteller aber die Art der Adressdarstellung verwirrt mich sehr.

    Normalerweise kenne ich es von anderen Modbus Geräten das das Register in Form einer eindeutigen Dezimalzahl ausgewiesen wird, so was wie
    " 43170 " .

    Bei dem Map was ich nun Habe steht als Modbus Adresse : ( Input Register ) "Istdrehzahl" Modbus Adresse D010 !

    Rechne ich D010 als Hex Wert in Dezimal um erhalte ich 53264 - so weit so gut - aber der Adressbereich der Input Register liegt zwischen

    30001 und 40000 - das passt also nicht...


    Hat jemand von Euch eine Idee ?

    Sage jetzt schon Danke egal was für Rückmeldung kommt...
    Zitieren Zitieren Modbus Register Adresse sehr seltsam !?  

  2. #2
    MSR-Franky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Nachtrag : Es gibt auch u.a. eine Adresse die Lautet D01A...von daher kam ich auf hex...

  3. #3
    MSR-Franky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Auszug aus der Map Liste :

    3.1 Übersicht
    Die Input Register sind im RAM des Ventilators abgelegt.

    Auf die Input Register besteht nur Lesezugriff.

    Folgende Liste gibt eine Übersicht über alle Parameter.

    Die Funktion der Parameter ist in den folgenden Kapiteln beschrieben


    MODBUS Adresse Bezeichnung
    D000 Identifikation
    D001 Max. Anzahl Bytes
    D002 Software Name Buscontroller
    D003 Software Version Buscontroller
    D004 Software Name Kommtierungscontroller
    D005 Software Version Kommutierungscontroller


    D010 Istdrehzahl
    D011 Motorstatus


    D01A aktueller Sollwert


    u.s.w.

    gruß

    Franky
    Zitieren Zitieren Nachtrag 2  

  4. #4
    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    26
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hi,

    Zitat Zitat von MSR-Franky Beitrag anzeigen
    aber der Adressbereich der Input Register liegt zwischen

    30001 und 40000 - das passt also nicht...
    Wo steht das denn?
    Gemäß Modbus-Standard ist der Adressbereich für Discretes/Coils/InputRegister sowie HoldingRegister je von 0x0000..0xFFFF,
    also D010 ff. passt schon.

  5. #5
    MSR-Franky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich dachte die registerbereiche wären fest zugeordnet - so wie :

    coils 1-1000

    inputs 10001 - 20000

    input Register 30001 - 40000

    holding Register 40001 - 50000

    siehe z.b. hier : https://www.youtube.com/watch?v=GlblujGwX9c

    gehe ich recht in der annahme das jeder Bereich von 0 - 65535 geht ?

    so zu sagen 4 Straßen mit einer Hausnummer von 0 - 65535 ?

    oder in hex 0x0000 bis 0xFFFF

    danke vielen dank

  6. #6
    MSR-Franky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    p.s. : Es gibt nchts schlimmeres wie " Computer Inder " ... LOL

  7. #7
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    116
    Danke
    4
    Erhielt 20 Danke für 18 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Bereiche gab es bei den alten Modicons. Eigentlich sollte jede moderne Implementierung die Adressen 0 .. 65535 zulassen, egal ob Coil, Input, Input Register oder Holding Register.
    Kaum macht man es richtig, schon funktioniert es.

Ähnliche Themen

  1. Vier Modbus Register nach double Float
    Von knuppel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.02.2015, 22:01
  2. Modbus Visualisierung adresse umrechnen
    Von andi26 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 19:28
  3. Modbus Adresse
    Von stefanhahhen im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.2013, 16:50
  4. Register über Modbus in ein Array schreiben
    Von Sternius im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 07:45
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 11:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •