Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Profibus OLM Siemens 6GK1503-3CB00

  1. #1
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    53
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    zwei Profibus OLM (6GK1503-3CB00) sollen über LWL verbunden werden.

    OLM 1 ist vorhanden und CH 1 (Anlage und CH 2 (zum PLS) sind mit einer anderen Anlage verbunden. CH3 soll die neue Anlage mit dem PLS verbinden.

    OLM 2 (neu) CH1 mit einem Siemens CP verbunden, CH3 soll mit dem OLM 1 CH3 verbunden werden.

    Das Problem:

    OLM 2 CH1 nicht drauf, OLM 2 CH3 drauf. Wenn ich nun das LWL am OLM 1 auf CH3 auflege fällt der komplette Profibus der laufenden Anlage aus.

    OLM 1 CH3 mit einer Brücke versehen, dann ist alles gut.

    Testweise einen anderen OLM (aber nicht mit der laufenden Anlage verbunden) sondern nur mit dem OLM 2 über vorhandenes LWL verbunden, alles gut.

    Kann der CH3 von OLM 1 ein Problem haben wenn dort eine andere Anlage verbunden wird? Mit einer Brücke CH3 ist alles gut!
    Zitieren Zitieren Profibus OLM Siemens 6GK1503-3CB00  

  2. #2
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.647
    Danke
    788
    Erhielt 654 Danke für 497 Beiträge

    Standard

    Wie sind denn die Kanäle eingestellt? CH3 auf CH3 funktioniert bei Ringtopologie bei vielen Medienkonvertern nicht. Man geht also immer von CH3 nach CH2 und dort weiter von CH3 nach CH2 etc.
    In Linientopologie ist das egal, allerdings müssen sie dann auch wirklich in Linie konfiguriert sein.

    mfG René

  3. #3
    Registriert seit
    08.07.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo msbes,

    folgende Punkte sind bei der Verbindung der OLM wichtig:

    Bei Linienstruktur geschieht die LWL Verbindung immer von CH3 OLM 1 zu CH2 OLM 2.
    Dabei ist die Sende- und Empfangsrichtung zu beachten.
    Weiterhin sind die DIP-Schalter auf Linienstruktur zu stellen.
    Sollten die OLM sehr nahe beieinander installiert sein, kann es zur Übersteuerung kommen und die
    Sendeleistung muss über die DIP-Schalter S5 CH2 und S6 CH3 reduziert werden.

    Zur Einstellung der DIP-Schalter ist das SIEMENS Handbuch hilfreich.

    Gruß Marcel,

    Technik & Support @ Indu-Sol

Ähnliche Themen

  1. PROFIBUS Vs. OLM
    Von knabi im Forum Feldbusse
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 08:50
  2. Frage zu Profibus OLM und RS485
    Von MaurerT im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2013, 09:40
  3. Biete/Tausche Pac3200 / PROFIBUS OLM (6GK1503-2CA00)
    Von spine2 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 21:55
  4. Profibus DP OLM Stern und Ring
    Von Dina im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 14:06
  5. Anleitung zum OLM 6GK1503-2CB00
    Von Steve38 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 07:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •