Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schritte Buskonfiguration Profibus DB

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich bin noch absoluter Neuling auf dem Gebiet Profibus. Ich habe erst mal die Aufgabe bekommen, Welche Schritte man bei einer Profibus DB Konfiguration vorzunehmen hat.
    Ich habe folgende Schritte bzw. Anmerkungen.
    Die Verdrahtung ist wichtig und es ist darauf zuachten das die Slave Adresse nur einmal vorkommt.
    Weiterhin habe ich folgende Schritte

    1)Erstellen eines neuen Projektes in STEP7.
    2)Hardware-Konfiguration der S7-Stationen.
    3)Vernetzen der beiden Stationen.
    4)Master-Slave-Einordnung.
    5)Datenaustausch programmieren.
    6)Laden der Hardwarekonfiguration.
    7)OB 82 und OB 86 programmieren.

    Habe ich noch irgendwas vergessen oder meint ihr es wäre alles dabei.
    Gruß
    Geändert von fenguli (04.10.2015 um 14:27 Uhr)
    Zitieren Zitieren Schritte Buskonfiguration Profibus DB  

  2. #2
    fenguli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,
    weiß denn wer ob ich mit der Reihenfolge richtig liege?
    Gruß

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Wie schaut denn die Hardware aus?

  4. #4
    fenguli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo borromeus,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Die Hardware sieht folgendermaßen aus: SIMATIC300, SIMATIC PC, Profibus-DP



  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Ja Okay, was hängt denn am Profibus meinte ich?

    Wenn es zB nur ET200 Teilnehmer sind, brauchst Du eigentlich nichts machen ausser Hardware laden.

    Fehler die sonst "gerne" gemacht werden:
    Abschlusswiderstand fehlt oder irgendwo zuviel.
    Letztes PB- Kabel am Stecker falsch angeschlossen (nämlich hinten und nicht vorne beim SiemensStecker).
    EA-Bereich ausshalb der Grenzen der CPU (ich glaube nur bei 400er CPUs).

    Was genau meinst Du mit den Punkten 3,4,5 und 7. Welchen Fall hast Du hier?

  6. #6
    fenguli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    es sollen S7400 und S7300 Stationen angeschlossen werden

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Achso, Du willst AG-AG Kommunikation über Profibus machen?!
    Wenn Du alle S7-CPU's in einem Projekt hast, musst Du nach der Konfiguration deren Hardware im NetPro die Verbindungen programmieren.
    Weiters wirst Du vermutlich in jeder CPU einen Sende und einen Empfangs- DB brauchen und diese mittels SEND/RECV Bausteinen übertragen müssen. An diesen Bausteinen wird die jeweilige Verbindungs-ID bekanntgegeben.

    Hardware laden (jede Station)
    Verbindungen laden (jede Station, je nachdem)
    Programm laden
    CPU's starten

    Zeitgemäßer wäre es wenn Du AG-Verbindungen über Ethernet machst, meine Meinung; natürlich geht Profibus aber auch- man muss nur aufpassen ob der Teilnehmer auch Slave sein kann.

  8. #8
    fenguli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    habe ich dann mit den folgenden Punkten gar keine Berührung?
    4)Master-Slave-Einordnung.
    7)OB 82 und OB 86 programmieren.

  9. #9
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.252
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard

    Was 4) ist, weiss ich nicht. 7) OB82 ist Diagnosealarm und OB86 ist Baugruppenträgerausfall.
    Was möchtest Du da denn programmieren.
    Du sagst Du bist ein Neuling. Verrate uns doch mal was die Aufgabenstellung ist!

  10. #10
    fenguli ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.10.2015
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Programmieren sollte ich noch gar nichts ich beschäftige mich derzeit noch mit der Theorie, dabei wurde mir die Aufgabe gegeben: Welche Schritte man bei einer Profibus DB Konfiguration vorzunehmen hat, herrauszufinden.
    Durch wälzen in den Unterlagen bin ich dann darauf gekommen.

Ähnliche Themen

  1. TIA Schritte in SCL auswerten?
    Von spirit im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2013, 14:53
  2. 1. Schritte
    Von cyrix im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 13:54
  3. Erste Schritte in Step7
    Von S7Neuling im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 08:44
  4. Inkrementalgeber -> Schritte vergleichen
    Von sk1rie im Forum Simatic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.01.2009, 12:08
  5. 1% schritte für FU-SEW
    Von ottopaul im Forum SEW-EURODRIVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2007, 22:13

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •