Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 35 von 35

Thema: Profinet vs EtherCat

  1. #31
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Im TIAP hatte ich mal 198 Achsen angelegt mit 1ms PROFINET IRT Takt. Die Auslastung für den IRT- Anteil lag bei ca. 480µs (meines Wissens sogar ohne Dynamic Frame Packing). Und Du hast immer noch 50% Bandbreite für TCP/IP Daten (und das ist dann wieder ein wesentlicher Vorteil von Profinet).

    Ich selbst kenne keine Anlage, wo man Einschränkungen aufgrund der Zykluszeit hatte. Da sind die in Beitrag #26 Eigenschaften schon entscheidender.
    Positiv wirkt sich bei Verwendung eines SINAMICS S120 aus, dass dieser eine Multiachsarchitektur hat. Das bedeutet z.B., dass man bei 6 Servoachsen nur ein Device angesprochen werden muss.
    Geändert von zako (08.01.2016 um 23:30 Uhr)

  2. #32
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    das Thema hat sich nach meinem letzten Besuch sehr entwickelt und freue mich über die ganzen interessanten Themen.

    Hat jemand von euch erfahrung in der Regelung von Hydraulischen Achsen mit Simotion?

    Grund dafür ist das eine Applikation mit 9 oder mehr Hydraulischen Achsen eine gewisse Arbeit durchführen soll.
    Wenn ich jetzt davon ausgehe das diese neun Achsen über Profinet IRT mittels einer Überlagerten Steuerung eine Simotion geregelt werden, das ich dann dort ggf. durch kürzere Taktzeiten meine Positionsgenauigkeit
    nicht erreiche. Wie kann ich das vorab Prüfen?

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    Viele Grüße

  3. #33
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hat jemand zu den oberen Fragen eine Antwort?

    Viele Grüße

  4. #34
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    951
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard

    ... nachdem sich hier kein Erfahrungsträger gemeldet hat, kann ich Dir auch nur von zwei Gesprächen mit Anwendern berichten. Der eine nimmt immer 1ms ´Zykluszeit, der andere hatte mit 250µs begonnen, ist dann aber aufgrund damaliger Einschränkungen eines anderen Busteilnehmer auf 500µs gegangen, ohne Genauigkeitsverlust (und ist seitdem auch nicht mehr zurück auf 250µs).
    Evtl. kannst Du ja mal auf die Euroblech. Dort sind einige Maschinenbauer unterwegs, die z.B. für´s Tiefziehen hydraulische Achsen mit SIMOTION regeln.
    Wenn Du Aussagen konkret auf Deinen Anwendungsfall brauchst, gibt es bei SIEMENS die Dienstleistung des "Mechatronic Support". Die werden dann auch konkrete Daten von Deiner Regelstrecke abfragen und mittels Simulationen genauere Angaben machen können (aber das ist dann auch aufwändiger - mittels Finiten Elementen Methode usw. ..).
    Geändert von zako (12.02.2016 um 10:05 Uhr)

  5. #35
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zako danke für die interessanten stellungnahmen.

    Es gibt ja diese Siemens Variante SymoHyd für Hydraulische Achsen habe ich gelesen.Dort sind wiederum zwei Varianten die man nutzen kann.

    Variante 1 ist mit Drive Click erweiterungskarten wo man Servoventile mit Klassischer Sollwert Istwert abfrage Regeln kann +-10V usw..

    Die andere Variante zwei ist mit Servo Ventil Karten, die Ihren eigenen Regelkreis bilden und nur über Profinet mit der Simotion kommunizieren.

    Ich kann nicht unterscheiden welche variante da besser wäre abgesehen von mehraufwand usw.
    Mich interessiert die Performance.

    Viele Grüße

    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. EtherCAT/Profinet über Lan-Schnittstelle am CX501
    Von oliver.tonn im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 07:42
  2. Ethercat-/Profinet-Kopplung unter Codesys
    Von alwoso im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 16:21
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 13:00
  4. Übergang Ethercat <--> Profinet
    Von Glasesba im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 07:04
  5. Profinet,Ethercat oder doch Profibus?
    Von Sisu im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •