Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Profinet vs EtherCat

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen, ich hoffe ich kann etwas Unterstützung erhalten bei einem Thema was mich momentan reizt.
    Und zwar habe ich heute mal diesen Link gesehen bzw. das Video:

    http://w3.siemens.com/mcms/mc-system...schneller.aspx

    hier wirbt Siemens das der Profinet schneller geht und Leistungstärker als alles andere ist und werben mit 31,25µs.

    Klingt für mich überzeugend aber...

    Jetzt zu meinen Frage hat jemand von euch schon Erfahrung mit dem Profinet unter Simotion gemacht?
    Haben die von Siemens da bei EtherCat abgeguckt was die "Ein Telegramm" Variante für alle Teilnehmer angeht?
    Wie verhält sich die Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Achs und EA Anzahl habt ihr da Erfahrungen?

    Im gängigen EA-Bereich also nicht unter Simotion kann der Profinet doch nicht so schnell werden nicht einmal annähernd, habt ihr da Erfahrung mit dem Schnellsten Protokoll?


    Was ist eurer Meinung nach besser und Stabiler EtherCat oder der Simotion Profinet? EtherCat wird da wohl etwas langsammer sein als das womit Siemens jetzt wirbt, jedoch würde mich die Stabilität interessieren.
    EtherCat ist da eigentlich sehr solide und ich dachte das wäre der beste "Feldbus" auf dem Markt heutzutage.

    Würde mich sehr über euren Rat und Erfahrungen freuen. Links wären auch interessant.

    Viele Grüße
    Zitieren Zitieren Profinet vs EtherCat  

  2. #2
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.793
    Danke
    30
    Erhielt 916 Danke für 797 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ja Erfahrungen mit PROFINET und SIMOTION habe ich , mit EtherCat dagegen keine.
    Das mit dem abschauen glaube ich eher nicht, beide Protokolle basieren auf der gleichen IEC Norm 61158 welche das Grundgerüst liefert.
    EtherCat ist halt von Beckhoff getrieben und PROFINET von Siemens.
    Das mit dem "Ein Telegram" war schon von Beginn an bei PROFINET IO implementiert.
    Bei der Geschwindigkeit muss man aufpassen welche Abhängigkeit man nimmt.
    Die Achsanzahl ist untergeordnet für den Buszyklus das sind nur einfach Daten nicht mehr und nicht weniger.
    Ein Profinet Telegram kann maximal 1440 Byte Nutzdaten transportieren und das dann aufgeteilt auf verschiedene Devices (FU, I/O,...).
    Die Achsanzahl hat aber starken Einfluss auf die Applikationszyklen der Simotion, sprich je mehr Achsen genutzt werden desto größer die Rechenzeit,
    es kann also ein schneller Bustakt möglich sein, aber der Applikationszyklus ist langsamer.

    Was verstehst du unter "gängigen EA-Bereich"?
    Die genannten 31,25 µs urden mit Simotion und ET200SP IO erreicht, also schon gängige IO.
    Es gibt auch kein Simotion spezifisches PROFINET, das ist das gleiche wie es auch bei der S7 verwendet wird, nur besteht dort kein großer Bedarf an Schnelligkeit und Taktsynchronität.

    Was die Aussage des Videos angeht:
    Die 31,25 µs werden nirgendwo erwähnt, lediglich mal eingeblendet.
    Auch ob das dann taktsynchron ist wird nicht gesagt.
    Das schnellste was ich selber projektiert und am laufen habe war 250µs mit CU320-2 PN am Profinet, weiter runter dürfte es momentan nicht gehen, eventuell macht man da ja mal was mit TIA ?

    Gruß
    Christoph

  3. #3
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Hallo Christoph

    Danke für deine Antwort.

    Mit normalen EA Bereich meinte ich den üblichen für die meisten Anwendungen verwendeten Profinet RT. Simotion benutzt ja Profinet IRT sorry .
    Wenn das "Ein Telegram" Prinzip schon von Anfang an bei Profinet war wobei du recht hast sorry, dann verstehe ich nicht wo der Unterschied zu EtherCat sein soll.
    Technisch gesehen funktiniert EtherCat ja folgendermaßen:

    Die EtherCAT-Slave-Geräte entnehmen die für sie bestimmten Daten, während das Telegramm das Gerät durchläuft. Ebenso werden Eingangsdaten im Durchlauf in das Telegramm eingefügt. Die Telegramme werden dabei nur wenige Nanosekunden verzögert usw.

    und Anhand der folgenden Daten ist Profiner IRT nicht so Leistungsstark:


    EtherCAT verfügt über eine sehr hohe Netzwerk-Performance. Im EtherCAT-Slave erfolgt die gesamte Protokollbearbeitung in Hardware und ist damit unabhängig von der Laufzeit von Protokollstacks, CPU-Performance oder Software-Implementierung. Die Update-Zeit für 1.000 E/As beträgt nur 30 μs – einschließlich I/O-Durchlaufzeit. Mit einem einzigen Ethernet-Frame können bis zu 1.486 Byte Prozessdaten ausgetauscht werden – das entspricht fast 12.000 digitalen Ein- und Ausgängen. Für die Übertragung dieser Datenmenge werden dabei nur 300 μs benötigt. Für die Kommunikation mit 100 Servoachsen werden nur 100 μs benötigt. In dieser Zeit werden alle Achsen mit Sollwerten und Steuerdaten versehen und melden ihre Ist-Position und Status.

    Quelle: http://www.feldbusse.de/EtherCAT/ethercat.shtml

    Würd mich sehr freuen wenn du mir da ggf. etwas zu sagen kannst bezogen auf IRT auch zu Diagnose Komfort usw. wie ich sehe hast du schon viel Erfahrung gesammelt.

  4. #4
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ChristophD Beitrag anzeigen
    Was die Aussage des Videos angeht:
    Die 31,25 µs werden nirgendwo erwähnt, lediglich mal eingeblendet.
    Im Video wird die Zykluszeit von 31,25 µs gesprochen und eingeblendet, sowie alles läuft Synchron im gleichen Takt.
    Mich hat somit interessiert unter welchen Bedingungen und EA Bereich somit.

    Viele Grüße

  5. #5
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    133
    Danke
    0
    Erhielt 44 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das bisherige Profinet IRT konnte nur 250µs Zykluszeit, damit wurde sichergestellt dass zwischen den IRT Telegrammen noch normale Ethernet Telegramme übertragen werden können. Somit ist Profinet zu 100% kompatibel zu Standard Ethernet. Das geht bei Ethercat so nicht, normales Ethernet muss dort über spezielle Klemmen getunnelt werden (z.B Beckhoff EL6601). Dafür war Ethercat deutlich schneller. Mit der Profinet Spezifikation 2.3 wurde die minimale Zykluszeit auf 31,25µs gesenkt um mit Ethercat mithalten zu können (Allerdings kenn ich bisher kein Gerät welches das wirklich unterstützt). Dafür werden nun auch die Daten mehrerer Teilnehmer in einem Telegramm zusammengefasst (Dynamic Frame Packaging). Damit weiterhin Standard-Ethernet ohne Zusatzkomponenten funktioniert werden die Standard Telegramme vom ersten Profinet IRT 2.3 Teilnehmer "verpackt" in das Durchlauftelegramm und vom letzten Teilnehmer in einer Profinet IRT Linie wieder "entpackt".

  6. #6
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    133
    Danke
    0
    Erhielt 44 Danke für 29 Beiträge

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Glasesba für den nützlichen Beitrag:

    mkRE (18.10.2015)

  8. #7
    Registriert seit
    29.03.2004
    Beiträge
    5.735
    Danke
    143
    Erhielt 1.685 Danke für 1.225 Beiträge

    Standard

    Hier gibt es noch einen Vergleich zwischen Profinet und Ethercat mit Erläuterung der Unterschiede, allerdings durch die Ethercat-Brille gesehen:

    https://www.ethercat.org/en/download...9D361969C4.htm

  9. #8
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Glasesba Beitrag anzeigen
    Dafür war Ethercat deutlich schneller. Mit der Profinet Spezifikation 2.3 wurde die minimale Zykluszeit auf 31,25µs gesenkt um mit Ethercat mithalten zu können (Allerdings kenn ich bisher kein Gerät welches das wirklich unterstützt).
    Hallo Glasesba,

    das ist sehr informativ eingentlich erklärt das alles was du sagtest.
    Aber was meinst du genau mit Geräten die das nicht unterstützen?Die EA Module unterstützen das doch oder nicht?Sonst macht es ja keinen sinn Reklame zu machen. Bei EtherCat - Die Update-Zeit für 1.000 E/As beträgt nur 30 μs – einschließlich I/O-Durchlaufzeit

    Außerdem noch eine kleine Frage: kann man ihrgendwie bestimmen welche Auswirkungen die Achsanzahl auf die Zykluszeit haben? z.B. 10 Achsen und 2 EA Module in einem System System als Bsp.?

    Viele Grüße

  10. #9
    mkRE ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    197
    Danke
    31
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas_v2.1 Beitrag anzeigen
    Hier gibt es noch einen Vergleich zwischen Profinet und Ethercat mit Erläuterung der Unterschiede, allerdings durch die Ethercat-Brille gesehen:

    https://www.ethercat.org/en/download...9D361969C4.htm

    Thomas auch dir Danke für den Link, sieht interessant aus lese ich mir durch!!
    Aber wie du schon sagt durch die EtherCat Brille gesehen.
    Diese Brillen Statistiken der Hersteller versuche ich dann immer noch durch meinungen von Praktikern im Netz zu erweitern. Nichts ist besser als die Erfahrung der Anwender. Daher frage ich liebe noch hier das ist der beste support!

  11. #10
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    949
    Danke
    94
    Erhielt 216 Danke für 191 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mkRE Beitrag anzeigen
    hier wirbt Siemens das der Profinet schneller geht und Leistungstärker als alles andere ist und werben mit 31,25µs.

    Wie verhält sich die Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Achs und EA Anzahl habt ihr da Erfahrungen?

    Im gängigen EA-Bereich also nicht unter Simotion kann der Profinet doch nicht so schnell werden nicht einmal annähernd, habt ihr da Erfahrung mit dem Schnellsten Protokoll?
    Was ist eurer Meinung nach besser und Stabiler EtherCat oder der Simotion Profinet? EtherCat wird da wohl etwas langsammer sein als das womit Siemens jetzt wirbt, jedoch würde mich die Stabilität interessieren.
    EtherCat ist da eigentlich sehr solide und ich dachte das wäre der beste "Feldbus" auf dem Markt heutzutage.
    Ich denke mal, dass Du bzgl. Geschwindigkeit, Stabilität, Jitter keine nennenswerten Einschränkungen in der Praxis haben wirst (hier gibt es für beide Bussysteme entsprechende Referenzen). Aber wo sind denn die Applikationen, wo man 250 / 50 / 31,25µs braucht?
    Schnelle IO- Logik kann gleich durch entsprechende Hardware lösen. Messtaster, Nocken durch entsprechende Zeitstempelfunktionalität (da ist man im 1µs Bereich an Genauigkeit).
    Ist es da nicht interessanter welche Netzwerk- Topologien umsetzbar sind, geht z.B. WLAN (auch bei Taktsynchronität), Multimaster in einem Netzwerk, können TCP/IP- Daten schnell mitübertragen werden (und nicht erst getunnelt) ... (zumindest bei Profinet ist das gegeben).
    Es gibt immer Anwender die sich von Sprüchen wie "aus ms werden µs" usw. beeinflussen lassen. Aber auch beim Schwanzvergleich gilt, dass erst das rein- und raus die Meter macht.
    Geändert von zako (15.10.2015 um 21:49 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. EtherCAT/Profinet über Lan-Schnittstelle am CX501
    Von oliver.tonn im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 07:42
  2. Ethercat-/Profinet-Kopplung unter Codesys
    Von alwoso im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2015, 16:21
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2013, 13:00
  4. Übergang Ethercat <--> Profinet
    Von Glasesba im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 07:04
  5. Profinet,Ethercat oder doch Profibus?
    Von Sisu im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:59

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •