Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: EtherCAT Slave an LabView

  1. #1
    Registriert seit
    30.12.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo miteinander,

    ich haben einen Servoverstärker, welcher nur als EtherCAT-Slave ansteuerbar ist.
    Da ich diesen aber nun außerhalb meiner Anlage ansteuern möchte, z.B. auf einem Teststand, brauch ich nun eine Lösung um diesen anders ansteuern zu können.
    Da diese Lösung eigentlich nur ein Provisorium sein müsste, wäre meine Idee nun diesen über LabView anzusteuern.
    Hatte denn schon einmal jemand Erfahrungen mit EtherCAT und LabView oder eine bessere Lösung?
    Über EtherCAT mit LabView lässt sich nicht soooo viel googeln :P

    Vielen Danke und viele Grüsse
    Zitieren Zitieren EtherCAT Slave an LabView  

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Auch hallo,
    Du könntest auch TwinCAT auf einem PC mit kompatibler Netzwerkkarte installieren und den Umrichter über ein kleines SPS-Programm mit der TwinCAT Visu ansteuern.

    Gruß

    Oliver

    Von irgendwas mit Internetzugang gesendet.

  3. #3
    Registriert seit
    30.12.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal für den Denkanstoss.
    Hier ist allerdings auch das Problem einer kompatiblen Netzwerkkarte.
    Da ich dies aber für jemand anders zur Verfügung stellen muss, wäre eine Lösung ohne extra Programm und spezieller Karte besser... :\

  4. #4
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Die "spezielle" Karte wirst Du wohl immer brauchen, denn es muss ja ein EtherCAT Master sein und den bekommt man nicht mit den Standardtreibern, da muss man auf Treiber von Drittanbietern zurückgreifen und die unterstützen nur bestimmte Karten-Chipsätze, im Falle von Beckhoff wäre das z.B. Intel.

    Von irgendwas mit Internetzugang gesendet.

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein Link für eine EtherCAT Bibliothek für Labview.
    http://www.ackermann-automation.de/ecatlv_en.htm

    Diese scheint mit jeder Ethernetkarte zu arbeiten und könnte genau das erfüllen was Du suchst.

    Von irgendwas mit Internetzugang gesendet.

  6. #6
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kleiner Tipp für das nächste Projekt..

    Du kannst einen Bosch Rexroth IndraDrive mit EtherCAT und CoE verwenden. Diesen kannst Du an einer NI cRio mit der SoftMotion Lib von NI betreiben oder alternativ auch direkt aus LabVIEW heraus mit einem speziellen LabVIEW SDK für den IndraDrive (EAL). Oder Du schreibst Dir schnell ein kleines Visual Basic oder C# Programm.. Das EAL-SDK findest bei Rexroth im Engineering Network (Registrierung erforderlich).

Ähnliche Themen

  1. Light EtherCAT slave Erfahrungen
    Von sirop im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2015, 09:25
  2. EtherCAT Slave anbinden
    Von TeSpAc im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2014, 10:37
  3. PC als EtherCAT-Slave
    Von Neals im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 15:41
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 21:32
  5. Standard-Slave durch Extended-Slave ersetzen
    Von Werner v. Siemens im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.10.2006, 20:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •