Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Nachträgliche Stichleitung mit Repeater

  1. #1
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    45
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen,

    Wir müssen bei uns an einer S7-300 in den Profibus DP eine Stichleitung einbinden - mit Hilfe eines SIEMENS-Repeaters.
    Der Repeater soll schon in den Schaltschrank eingebaut werden und der vorhandene Profibus angeschlossen werden. Die Stichleitung wird erst in ein paar Tagen angeschlossen und soll im Notfall abschaltbar sein.
    Ist es da günstig, den vorhandenen Bus aufzutrennen, die beiden Enden auf A1/B1 und A1'/B1' aufzulegen (also Segment 1) und das Segment 2 (A2/B2), an das dann später die Stichleitung angeschlossen werden soll, erstmal mit dem MITTLEREN Schalter (Abschaltung Segment 2) abzuschalten.
    Sind dann trotzdem durch die offenen Anschlüsse vom Segment 2 Störungen auf Segment 1 zu befürchten?
    Oder ist es besser, die beiden Enden auf A1/B1 und A2/B2 aufzulegen, die Abschlusswiderstände einzuschalten und dann später den Stich auf A1'/B1' zu legen (Abschlusswiderstand Segment 1 dann natürlich ausschalten)? Und dann im Notfall den Stich mittels Abschlusswiderstand abzuschalten?

    Bitte um Ratschläge!
    Geändert von grosser_marco (05.02.2016 um 02:28 Uhr)
    Zitieren Zitieren Nachträgliche Stichleitung mit Repeater  

  2. #2
    Registriert seit
    17.09.2014
    Ort
    BW
    Beiträge
    217
    Danke
    18
    Erhielt 28 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Also in der Regel sollte Probemlos laufen wenn der Repeater über Segment 1 in den vorhandenen Bus eingebunden wird.
    Dürfte auch keine Störungen durch das offen lassen von Segment 2 geben.
    Ausser das der Repeater eine Störung meldet das Segment 2 gestört ist, zumindest wenn ein Diagnose Repeater verwendet wird.

    Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu schaible.r für den nützlichen Beitrag:

    grosser_marco (05.02.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.186
    Danke
    923
    Erhielt 3.291 Danke für 2.660 Beiträge

    Standard

    Wenn der mittlere Schalter ausgeschaltet ist, dann kannst Du am Segment 2 basteln was Du willst, es wird das Segment 1 nicht beeinflussen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu PN/DP für den nützlichen Beitrag:

    grosser_marco (05.02.2016)

  6. #4
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    45
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten!
    Super Forum!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 06:50
  2. Step 7 Profibus mit Repeater erweitern
    Von beemkay im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 19:36
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 17:34
  4. Profisafe mit Diagnose-Repeater
    Von Krumnix im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.09.2008, 18:40
  5. PROFIBUS: Stichleitung
    Von Xaver im Forum Feldbusse
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 10:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •