Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: S7-1500 Profibus auf AS-1

  1. #1
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebe Community,

    wir sind drei Studenten die sich im Rahmen eines Projektes mit einer S7 1516F auseinandersetzen dürfen.

    Eines der Aufgabengebiete umfasst die Integration eines AS-i Bus. Duch einen Tipp haben wir erfahren dass es anscheinend von Siemens auch ein Modul gibt, welches den Aufbau einens AS-i Netzwerks möglich macht.

    Kennt jemand dieses Modul? Hat jemand einen Link? Es ist uns gestattet dieses Modul dann wirklich zu kaufen und zuverwenden.

    Lieben Gruß
    Geändert von aequira (30.03.2016 um 07:16 Uhr)
    Zitieren Zitieren S7-1500 Profibus auf AS-i  

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu aequira für den nützlichen Beitrag:

    Bobbybau91 (03.04.2016)

  3. #2
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    401
    Danke
    128
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Hm, vermutlich gibt's da auch was von Siemens...

    Wir haben etwas von dieser Firma verbaut: https://www.bihl-wiedemann.de/at/pro...CVLTw_wcB#c610

  4. #3
    aequira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Betriebselektriker,
    danke für die schnelle Antwort, werden es mal im Hinterkopf behalten. Hast du einen konkreten Link zu dem Produkt, welches den Aufbau eines AS-i Netzwerks für die 1516F ermöglicht? Trotz alledem sollten wir uns erstmal speziell auf die Angebote von Siemens fixieren. Lieben Gruß

  5. #4
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also derzeit gibt es keine 1500er Baugruppe die ASI direkt unterstützen würde, sowie es das z.B. für die S7-1200 bzw. S7-300 geben würde.

    Prinzipiell:
    ET200SP, erste Wahl, falls du sowieso noch dezentrale EAs außerhalb des ASI-Systems benötigst, ... mindestens IM155-6 (z.B. 6ES7155-6AA00-0BN0) mit CM-ASI (3RK7137-6SA00-0BC1 + BaseUnit 6ES7193-6BP20-0DC0)

    Ansonsten noch Gateways:
    DP/AS-i Link Advanced (6GK1415-2BA10 als Einfachmaster, 6GK1415-2BA20 als Doppelmaster) für den Anschluss an Profibus-DP
    IE/AS-i Link PNIO (6GK1411-2AB10 als Einfachmaster, 6GK1411-2AB20 als Doppelmaster) für den Anschluss an Profinet IO

    In jedem Fall noch eine entsprechende Anzahl an ASI-Netzteilen, z.B. 3RX9501 ..., 3RX9502 in entsprechender Ausgangsstromstärke

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #5
    aequira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Manuel, danke für die Antwort! Die Variante mit DP/AS-i Link Advanced wurde uns gezeigt mit dem Verweis das es noch andere Möglichkeiten gibt über die wir uns informieren sollen. Eine davon ist dann wahrscheinlich dein Vorschlag mit dem ET200SP, richtig?

    Kannst du uns vllt noch weitere Informationen zukommen lassen wie dieses Modul arbeitet? Du musst wissen, wir sind wirklich "Neulinge" auf diesem Gebiet. Dennoch hat uns dein Beitrag schon sehr geholfen. Lieben Gruß!

  7. #6
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    ET200SP wäre allerdings Profinet-basiert.
    Was dann auch noch ginge wäre ET200M IM153-1 mit CP343-2 oder CP343-2P
    oder auch irgendeine beliebige S7-300 mit DP-Schnittstelle on Board oder über CP342-5 mit CP343-2 oder CP343-2P.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #7
    aequira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Profibus basiert wäre vollkommen ausreichend und ist sogar erwünscht.

  9. #8
    aequira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo Manuel,
    gibt es sowas wie du Vorgeschlagen hast auch für den Profibus? (ET200SP)
    Wir wollen einfach über unsere 1516F ein AS-i Netwerk eröffnen, allerdings nicht über das DP/AS-Interface. Welche Möglichkeiten haben wir?

    Gruß
    Geändert von aequira (31.03.2016 um 13:27 Uhr)

  10. #9
    aequira ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    28.03.2016
    Beiträge
    15
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ich muss den Thread nochmal beleben:

    Ich habe nun folgende Bauteile hier:

    - Simatic ET200SP Interfacemodul 6ES7155-6AU00-0BN0
    - Baseunit 6ES7193-6BP20-0DC0

    Das Kommunikationsmodul 3RK7137-6SA00-0BC1 ist noch in einer weiteren Lieferung unterwegs.

    Ein Netzteil benötigen wir nicht, da ich mir die entsprechende Spannung von unseren S7-1500-Baugruppen weiterschleife/hole.

    Seh ich das richtig, dass mir nun noch ein Busadapter auf Profinet benötige, in unserem Fall, da wir RJ45 Kabel verwenden wollen, die 6ES7193-6AR00-0AA0?

    Ist unser erster Kontakt mit solchen Themen und der modulare Aufbau der Siemens-Komponenten mit der hohen Anzahl an Modulen überfordert mich gerade

    Danke!!!
    Geändert von aequira (21.06.2016 um 12:57 Uhr)

  11. #10
    Registriert seit
    27.07.2007
    Beiträge
    223
    Danke
    17
    Erhielt 42 Danke für 40 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Kommunikationsmodul wird in die Baseunit gesteckt, an die dann die benötigten Leitungen angeschlossen werden. Das Kommunikationsmodul ist laut Beschreibung ein AS-I Master.
    Für das Interfacemodul brauchst du noch einen passenden Anschlussadapter. Der 6ES7193-6AR00-0AA0 hätte zwei RJ45 Anschlüsse.

Ähnliche Themen

  1. TIA Umstieg auf S7-1500
    Von Oliver im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.11.2015, 22:26
  2. TIA CPU-Migration auf S7-1500
    Von PLCOsman im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.10.2015, 12:15
  3. Step 7 Frage S7-1500 mit Profibus
    Von haso67 im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.05.2015, 09:34
  4. Sonstiges Umstieg S7-400 auf S7-1500
    Von Füller im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2014, 12:07
  5. TIA Profibus FDL CM/CP für S7-1500
    Von Not-Aus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 13:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •