Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: mit S7 auf verschiedene Subnetze

  1. #1
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.746
    Danke
    77
    Erhielt 766 Danke für 517 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ist es möglich mit einer S7 auf verschiedene Subnutze mit anderen S7 zuzugreifen?
    Ohne Einsatz von zusätzlichen CP's. Denke ja mal nein aber ich frag trotzdem mal.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation
    Zitieren Zitieren mit S7 auf verschiedene Subnetze  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.076
    Danke
    838
    Erhielt 2.965 Danke für 2.390 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich gehen Verbindungen auch zwischen verschiedenen IP-Netzen, da braucht man aber Router dazwischen. Mit dem X208 wird es aber vermutlich nicht gehen.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.430
    Danke
    27
    Erhielt 825 Danke für 713 Beiträge

    Standard

    Hi,

    die CPU kann auch als Router genutzt werdeb, dann geht das auch mit S7-Routing und verschiedene Subnetze!
    Wichtig währe das die CPU die Router spielt in beiden Netzen ist, so wie im Bild dargestellt scheint es zwar eine Verbindung zu geben aber IP Technisch sind es wohl 3 Netze oder?

    Gruß
    Christoph

  4. #4
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.076
    Danke
    838
    Erhielt 2.965 Danke für 2.390 Beiträge

    Standard

    Wie soll eine Station mit nur 1 Netzwerkanschluß routen?
    Gefragt war ausdrücklich "ohne zusätzlichen CP".

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  5. #5
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Franken
    Beiträge
    3.430
    Danke
    27
    Erhielt 825 Danke für 713 Beiträge

    Standard

    Hi,

    da nur S7 gegeben war dachte ich an eine S7-1516 / S7-1518, da haste 2 Netzwerkinterfaces ohne CP

    Gruß
    Christoph

  6. #6
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.746
    Danke
    77
    Erhielt 766 Danke für 517 Beiträge

    Standard

    Ja das sind verschiedene IP-Netze. Es werden auch mehr als nur die 2 Verbunde.
    Habe der Einfachheit halber nur 2 gezeichnet. Je Verbund gibt es einen übergeordneten x208 der ins firmennetz geht und die verschiedenen Bearbeitungszellen verbindet.
    In den Zellen gibt es wiederrum einen x208 der die Maschinen und die ÜGS der Zelle miteinander verbindet.
    Habs mal etwas ausführlicher gezeichnet.

    Das einfachste wäre jetzt die Variante mit den roten Verbindungen gewesen. Dachte mir aber das das nicht klappt.
    Würde es klappen wenn ich aus dem Ganzen ein Klasse-B-Netz machen würde?
    Wobei ich mich Frage ob ich mir dadurch nicht andere Probleme einhandele.

    Variante 2 (grün) wäre das von PN/DP erwähnte mit dem Router.

    Variante 3 (blau) mit CP's.

    Was wäre jetzt die bessere Variante? 2 oder 3?

    Vermutlich könnte ich auch über das Firmennetz in den Verbund routen. Das möchte ich aber vermeiden.

    Das ganze ist noch nicht gebaut. Ich bin also noch recht offen für Vorschläge.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    10.076
    Danke
    838
    Erhielt 2.965 Danke für 2.390 Beiträge

    Standard

    Warum willst Du nicht über das Firmennetz gehen? Gibt es spezielle Anforderungen?

    Bei uns geht die Anlagen-übergreifende/IP-bereichsübergreifende Kommunikation über die Infrastruktur des Firmennetzes via VLAN. Die gemanagten Router sind bereits in der Firmennetz-Infrastruktur vorhanden - auch wegen der Fernwartung. Die Verbindungen über die Firmen-Router sind natürlich nicht ganz so stabil wie Vernetzung rein für SPS, d.h. die können schon mal ein paar Minuten ausfallen, wenn die IT Updates in die Router und Switches einspielt. Insgesamt bin ich aber mit dieser Lösung zufrieden. Zusätzliche CP und CPU als S7-Router nur wegen der verschiedenen IP-Bereiche wären mir zu aufwändig.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    25.02.2016
    Beiträge
    182
    Danke
    8
    Erhielt 38 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Hallo Volker,

    ich weis nicht wie viele Datenmengen und evtl. auch noch zusatzkommounikation du da Rüber schieben willst aber es gingen auch nich PN/PN Koppler so könnte man sich eine Put/GET oä. Kommunikation sparen und sauber über Prozessabild arbeiten.

    MFG TIA

  9. #9
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    301
    Danke
    6
    Erhielt 37 Danke für 35 Beiträge

    Standard

    Die von dir als "einfachste Lösung" angesehene Idee in Rot, würde ich wirklich mal mit Warnstufe-Rot hinterlegen

    Denn wenn du so etwas aufbaust und euer Firmennetz groß genug ist, wars das danach dann auch mal für Fernzugriffe von Außen über das Firmennetz. Weil dir dann die Spanning-Tree der Firmenswitche die Netze abtrennt
    Geh über die Router vom Firmennetz, dort noch schön die Firewall konfiguriert und alles wird gut.

    MfG Fabsi

  10. #10
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    126
    Danke
    13
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also bei uns ist es so aufgebaut, dass es ein übergeordnetes Anlagennetz gibt, an dem jede Anlage mit einem eigenen Router hängt. Ist netzwerktechnisch eine saubere, gut überschaubare und einfache Lösung, die sich beliebig erweitern lässt. Deine rote Variante wird nicht funktionieren und die blaue Variante bedeutet ein CP pro Zelle. Das wird eine ziemlich teure und platzintensive Angelegenheit, wenn du da viele Zellen anhängen möchtest
    Geändert von Slaine (19.07.2016 um 23:57 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. mehrere FbScheduleWeekly auf verschiedene ausgänge
    Von cracker111 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.01.2016, 22:16
  2. Modbus udp - verschiedene subnetze?
    Von wurzerha im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 08:44
  3. über TP177B auf 2 verschiedene Steuerungen
    Von Backdoor im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 09:48
  4. Verschiedene Subnetze an Scalance X204-2
    Von Einherjer14 im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 21:43
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 11:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •