Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Modbus-Profibus-Koppler

  1. #1
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Forum,

    wer kennt einen Umsetzer von Modbus auf Profibus?
    Vielen Dank.
    buenger-sps-technik
    Zitieren Zitieren Modbus-Profibus-Koppler  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo Ibuenger,

    ein fertiges Gateway ist mir nicht bekannt. Im Prinzip kannst du aber jede
    SPS die sowohl Profibus als auch Modbus kann als Gateway einsetzen.

    z.B. Simatic S7 315-2DP mit CP341

    mit Saia und B&R lässt sich sowas auch realisieren

    Hoffe dir damit geholfen zu haben
    Zitieren Zitieren Modbus-Profibus-Koppler  

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2005
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo uncle tom,
    vielen Dank für Deine Hilfe. Das mit der CP341 und dem ladbaren Modbus-Treiber habe ich nicht gewußt. Allerdings läßt sich Siemens den CP und den Treiber mal wieder vergolden. Mal sehen, was mein Kunde dazu sagt.
    viele grüße aus berlin von Lutz
    buenger-sps-technik

  4. #4
    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    908
    Danke
    57
    Erhielt 161 Danke für 147 Beiträge

    Standard

    Hi,

    schau mal hier:
    http://de.hilscher.com/products_group_gateways_pkv.html

    muss ich in den nächsten Wochen mal in Betrieb nehmen.
    Ist eine Umsetzung von Profibus DP auf Modbus RT.

    Gruß Centi
    Krieg ist Gottes Art den Amerikanern Geographie beizubringen

  5. #5
    keiner Gast

    Standard

    der hilscher-umsetzer unterstützt glaub ich keinen Modbus-master
    mit VIPA200 bzw Beckhoff/CX könntes möglich sein ( und günstig)

  6. #6
    IBN-Service Gast

    Standard

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    http://www.emmesys.net/

    Unter "Produkte -> Modbus" gibt es einen FB für Modbus-TCP.

    Falls TCP gefahren werden kann, benötigts du keine weitere Harwdare.

  7. #7
    IBN-Service Gast

    Standard

    Zitat Zitat von IBN-Service
    Falls TCP gefahren werden kann, benötigts du keine weitere Harwdare.

    Sorry, ich mein natürlich, "keine weitere Software / Treiber".

    Einen IT- CP brauchst du natürlich.

  8. #8
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge
    Zitieren Zitieren Modbus Profibus Koppler  

  9. #9
    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Blinzeln

    Es gibt eine ganz einfache Lösung: Einen Softwaretreiber für Modbus in Step7, den man nur einmal kauft (für alle S7 und PCD-XX7) als Master oder Slave. Diesen kann man dann auf jeder Hardware - auch CP340 oder S7-31X-PTP - laufen lassen ohne jedes Mal teuere Lizensen kaufen zu müssen.
    Wenn die SPS noch einen Profibus hat, ist das Gateway perfekt.
    Der Treiber ist voll kommentiert und ohne Know-How-Schutz - also nachvollziehbar und änderbar.
    Der Treiber wurde mehrfach mit SPS anderer Hersteller, Bediengeräte, Scada-Sytemen, Frequenzumrichtern ... getestet und betrieben.
    Zu finden unter:
    http://www.holgerbischoff.homepage.t...ml/modbus.html
    oder Email an modbus@online.de
    Warum umständlich und teuer, wenn es auch anders geht?
    Beste Grüße
    Holger
    Zitieren Zitieren Modbus Treiber für alle S7 und PCD-xx7  

  10. #10
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    8
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt entsprfechende Gateway-Lösungen von Profibus DP Slave auf Modbus TCP Client (oder Server) von mehreren Anbietern. Mir sind 4 bekannt:

    HMS (Typ: Anybus X-gateway AB7634)
    Hilscher (Typ: NT 100-RE-DP)
    Moxa (Typ: MGate 5101-PBM-MN)
    Wachendorff Prozesstechnik (Typ: HD67564M)

    Erfahrung habe ich nur mit dem Anybus. Wir haben einige Dutzend dieser Geräte im Einsatz, manche stürzen nur einmal alle paar Monate ab, manche jeden Tag. Abstürzen tun sie alle und sind dann nur über einen Reset wieder zu beleben. Wenn man damit leben kann, ein gutes Gerät.

Ähnliche Themen

  1. Beckhoff Profibus-Koppler als Siemens Slave
    Von Gerri im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 11:39
  2. Biete: Beckhoff Profibus-Koppler BK3100
    Von mike_roh_soft im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:49
  3. Biete: WAGO Profibus-Koppler 750-323
    Von mike_roh_soft im Forum Suche - Biete
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 20:48
  4. Wieviel DP/DP Koppler am Profibus
    Von FM-Sven im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 19:54
  5. Profibus Koppler
    Von Florian30 im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 14:15

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •