Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: WLAN Outdoor über 900m?

  1. #1
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Problem:

    ein Kunde möchte gern das Signal einer Webcam über WLAN im freien übertragen. Entfernung Luftlinie ca. 900m, trotzdem keine direkte Sicht, da Hügel dazwischen (Thüringer Wald eben).
    D.h. ich benötige zwei Access-Points und einen Repeater, das ganze für ca. -20...50°C, IP65 und mit frei tauschbaren Antennen, evt. sogar mit einer Art Richtantenne im Auslieferungszustand.

    Kennt jemand erprobte Anbieter dafür? Danke!
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")
    Zitieren Zitieren WLAN Outdoor über 900m?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF
    Problem:

    ein Kunde möchte gern das Signal einer Webcam über WLAN im freien übertragen. Entfernung Luftlinie ca. 900m, trotzdem keine direkte Sicht, da Hügel dazwischen (Thüringer Wald eben).
    D.h. ich benötige zwei Access-Points und einen Repeater, das ganze für ca. -20...50°C, IP65 und mit frei tauschbaren Antennen, evt. sogar mit einer Art Richtantenne im Auslieferungszustand.

    Kennt jemand erprobte Anbieter dafür? Danke!
    Die Suche hätte meine Empfehlung zu Tage gefördert. Im Outdoor Bereich haben wir auf Strecken von 1,5km (Sichtverbindung) schon LANCOM eingesetzt.

  3. #3
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.069
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF
    Problem:

    ein Kunde möchte gern das Signal einer Webcam über WLAN im freien übertragen. Entfernung Luftlinie ca. 900m, trotzdem keine direkte Sicht, da Hügel dazwischen (Thüringer Wald eben).
    D.h. ich benötige zwei Access-Points und einen Repeater, das ganze für ca. -20...50°C, IP65 und mit frei tauschbaren Antennen, evt. sogar mit einer Art Richtantenne im Auslieferungszustand.

    Kennt jemand erprobte Anbieter dafür? Danke!
    Hallo,

    bei den Anforderungen ... wenn es eine
    Lösung gibt, dann hier:

    http://www.dataeagle.de

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  4. #4
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von deltalogic
    Hallo,

    bei den Anforderungen ... wenn es eine
    Lösung gibt, dann hier:

    http://www.dataeagle.de

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Gibt's des auch für Ethernet?

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.069
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von seeba
    Gibt's des auch für Ethernet?
    Na freilich: http://www.schildknecht.info/?navi_id=12&content_id=43
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

  7. #7
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.373
    Danke
    321
    Erhielt 296 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    mal nichts zur techn. Seite. Soll die Funkverbindung nur über das "eigene" Grundstück verlaufen oder auch über andere? Ich glaube da könnten rechtliche Probleme auftreten die vielleicht vorher zu klären wären.
    Thomas

  8. #8
    PeterEF ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Das ist genau die Art von Antworten, für die ich solche Foren so liebe (hätte, könnte, wären):
    Zitat Zitat von seeba
    Die Suche hätte meine Empfehlung zu Tage gefördert. Im Outdoor Bereich haben wir auf Strecken von 1,5km (Sichtverbindung) schon LANCOM eingesetzt.
    Trotz full quote die Frage nicht gelesen? Hätten wir direkte Sichtverbindung, hätte ich wohl nicht gefragt.

    @thomass5:
    Ich glaube da könnten rechtliche Probleme auftreten die vielleicht vorher zu klären wären.
    Wir haben 2006 und sogar die RegTP (heute Bundesnetzagentur) verwendet die bescheidene Arbeitskraft Ihrer Beamten mit bekanntem Erfolg lieber auf die Preisdrückerei bei Kommunikation, Strom und Gas als auf Bürokratie. Im besten Pisa-Deutsch heißt es hier: http://www.bundesnetzagentur.de/enid...n/WLAN_dv.html
    u.a.

    Mit WLAN Funkverbindungen dürfen verschieden Grundstücke miteinander verbunden werden
    Allen Antwortern herzlichen Dank und eine hoffentlich angenehm kühle Nacht!
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Bei dieser Entfernung, ohne direkte Sicht, das kannst du wahrscheinlich vergessen. Na gut, so ein wenig gehen Funkwellen ja um die Ecke ( ), aber bei einem Berg mit Bäumen hast du da schlechte Karten. Ich hab zu Hause einen Lancom (sehr zufrieden) und dazu (noch verpackt) eine Outdoorantenne. Kannst ja zum Testen vorbeikommen, Berg ist vorhanden . Die Outdoorantennen von Lancom gibt es mit 30 und 70 Grad (ungefähr) Abstrahlwinkel, ist zwar noch keine Richtantenne, aber immerhin.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ehm man kann ja 3 LANCOMs nehmen und einen als Repeater schalten. Jaja, meine scheiß Antworten!

Ähnliche Themen

  1. Steuerung über LAN, Internet über WLAN?
    Von Pittie im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 18:37
  2. SPS über WLan
    Von Ninja2602 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 18:42
  3. TwinCat ADS über WLAN möglich
    Von SPSstudent im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 13:16
  4. S7 Anbindung über WLAN
    Von Meiser im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.12.2006, 16:54
  5. Zugriff über WLAN
    Von Anonymous im Forum Stammtisch
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.10.2005, 12:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •