Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 25

Thread: Profibusteilnehmer Signalpegel

  1. #1
    Join Date
    28.11.2008
    Posts
    224
    Danke
    65
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen

    Bei einer 10-jährigen DP Anlage haben wir jetzt einzelne Profibus Teilnehmer Ausfälle.

    Haben festgestellt, dass mehrere Signalpegel (Profitrace Balkendiagramm) gleichzeitig schwanken!

    Zudem sind teilweise Reflexionen auf dem 1V Ruhepegel vorhanden.

    2 DP Master (CPU, Panel)
    23 Slave (ET200, SEW Movidrive)
    1.5MBit/s

    Warum schwanken mehrere Signalpegel gleichzeitig?

    Wer hat eine Idee?

    Danke.

    Gruss Reini
    Attached Images Attached Images
    Attached Files Attached Files
    Last edited by reini; 04.08.2018 at 22:03.
    Reply With Quote Reply With Quote Profibusteilnehmer Signalpegel  

  2. #2
    Join Date
    25.05.2011
    Location
    Holzgerlingen
    Posts
    156
    Danke
    16
    Erhielt 39 Danke für 34 Beiträge

    Default

    Hallo Reini,

    wir sind eine Firma die sich mit der Fehlersuche in Feldbussen und Netzwerken beschschäftigt. Ähnliche Effekte kennen wir durch EMV Einkopplungen.
    Lege Dir eine Leckstromzange zu, wenn Du nicht schon eine hast, und messe die Schirmströme. Achte dabei auf den Frequenzgang. Verwende am besten die, Du auf unserer Homepage findest.
    Lege parallel zum PROFIBUS eine 16mm² Schirmstromentlastungsleitung wenn der Strom großer als 10mA ist.
    Reicht das nicht aus, so musst Du den Störer selber behandeln. (Das ist u.a. die bessere Methode) z.B. durch:
    1) Schleifenfläche zwischen Schirm und Montageplatte verkleinern
    2) Motorschirme richtig auflegen
    3) Trennung von 24 VDC und FU Leitungen. (primär und sekundär) usw.
    Man kann es auch herausmessen mit einer H-Feldsonde und einen Stromwandler. Das zeigen wir in Workshops, Schulungen und auch in Einsätzen vor Ort wenn Du uns über die Schulter schaust.
    Hans-Ludwig Göhringer
    https://i-v-g.de/

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hans-Ludwig für den nützlichen Beitrag:

    reini (08.08.2018)

  4. #3
    reini is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    28.11.2008
    Posts
    224
    Danke
    65
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

    Default

    Hallo Hans-Ludwig

    Danke für den Tipp mit der EMV Einkopplung.
    Wir haben die Indusol Leckstromzange EMCheck® LSMZ I.

    Werde morgen die Profibus Schirmströme messen.

    Können fehlerhafte Profibusstecker / Abschlusswiderstände als Ursache ausgeschlossen werden?

    Gruss Reini

  5. #4
    Join Date
    25.05.2011
    Location
    Holzgerlingen
    Posts
    156
    Danke
    16
    Erhielt 39 Danke für 34 Beiträge

    Default

    Hallo Reini,

    für erste reicht diese auch. Die AC 50 A hat den 3 dB Punkt bei 140kHz. Die meisten Zangen auf dem Markt zeigen bei 60 kHz nichts mehr an.
    Defekte Stecker sind nicht auszuschließen. Dafür ist unser Quick Tester bestens geeignet. Das ist mit dem PT 2 nur ganz schwer zu finden.
    https://www.youtube.com/watch?v=2b0rNmMwjvI
    Der Quick Tester reagiert auf Fehltelegramme, Wiederholungen und Diagnosemeldungen.
    Einfach Aufstecken und Hupe anschließen. Dann die Anlage in Grundstellung bringen. Dann die Steckverbinder in allen 3 Achsen anklopfen. Kommt die Hupe ist der Steckverbinder zu wechseln.
    Bitte auf Luftfeuchtigkeit achten. Diese sollte möglichst gering sein, also nicht morgens sondern Mittags klopfen. Nicht wenn es regnet.
    Bei Anlagen mit 10 Jahren sind bestimmt defekte Steckverbinder zu finden. Wir finden täglich damit defekte Steckverbinder.

    Weitere Infos findest Du unter:
    https://www.youtube.com/channel/UCje...f_id=1&sort=dd

    Hans-Ludwig Göhringer
    https://i-v-g.de/
    Last edited by Hans-Ludwig; 05.08.2018 at 20:38.

  6. #5
    reini is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    28.11.2008
    Posts
    224
    Danke
    65
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

    Default

    Hallo Hans-Ludwig

    Danke.
    Werde morgen die Profibusstecker mit dem Quick Tester kontrollieren und die Profibus Schirmströme messen.

    Gruss Reini

  7. #6
    reini is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    28.11.2008
    Posts
    224
    Danke
    65
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Hans-Ludwig View Post
    Defekte Stecker sind nicht auszuschließen
    Habe eine Frage zum Abschlusswiderstand in der Anschlussbox für Mobile Panel 177/277.

    Wir haben solche Panel Anschlussboxen in der Mitte und am Profibus Segmentende installiert.

    Wenn der Abschlusswiderstand in der Anschlussbox einschaltet wird (z.B für Fehlersuche) sind die dahinter liegenden DP Slave immer noch sichtbar /erreichbar.

    Wenn jedoch bei einem Profibusstecker der Abschlusswiderstand auf "ON" geschaltet wird, sind die dahinter liegenden DP Slave nicht sichtbar /erreichbar.

    Es scheint mir als ob der Widerstand bei der Anschlussbox und einem Profibusstecker nicht identisch ist.

    Ist diese Situation bekannt?

    Gruss Reini

  8. #7
    Join Date
    25.05.2011
    Location
    Holzgerlingen
    Posts
    156
    Danke
    16
    Erhielt 39 Danke für 34 Beiträge

    Default

    Hallo Reini,

    grundsätzlich gibt es beim Busabschluss 2 verschiedene Schaltungen. In der einen wird der Rest abgetrennt wenn der Busabschluss eingelegt ist. in der anderen nicht.
    Das gilt auch für ältere Stecker.

    Hans-Ludwig Göhringer
    https://i-v-g.de/

  9. #8
    reini is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    28.11.2008
    Posts
    224
    Danke
    65
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by Hans-Ludwig View Post
    grundsätzlich gibt es beim Busabschluss 2 verschiedene Schaltungen. In der einen wird der Rest abgetrennt wenn der Busabschluss eingelegt ist. in der anderen nicht.
    Hat der Busabschluss bei beiden Schaltungen die gleiche Funktion?

    Falls ja, dann ist es nicht relevant ob die Anschlussbox in der Mitte oder am Ende installiert ist, oder?

    Gruss Reini

  10. #9
    Join Date
    25.05.2011
    Location
    Holzgerlingen
    Posts
    156
    Danke
    16
    Erhielt 39 Danke für 34 Beiträge

    Default

    Hallo Reini,

    aus Sicht der Wellenphysik ja.
    Aus Schaltungssicht nein. Im einen Fall wird einfach zwischen A und B ein Busabschluss geklemmt. Das kann einer zu viel sein.
    im zweiten Fall wird der Rest vom Bus abgehängt. Damit ist der Busabschluss auf jeden Fall am Ende des Segmentes.
    Hans-Ludwig Göhringer
    https://i-v-g.de/

  11. #10
    reini is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    28.11.2008
    Posts
    224
    Danke
    65
    Erhielt 13 Danke für 8 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Hans-Ludwig

    Folgende Arbeiten wurden bis jetzt durchgeführt:
    1. Alle über Movidrive angesteuerte Motoren mit dem metallenen Kabelkanal verbunden (HF Erdung)
    2. Quick Tester angeschlossen und die Profibusstecker abgeklopft. Es gab keine Telegramm Wiederholungen und es wurden keine defekten Stecker gefunden.
    3. Profibusschirmströme gemessen. Auf einem Profibuskabel (Abgang SEW Movidrive Schrank und Eingang ET200 Schrank) habe ich 40mA im Betrieb und 15mA im Stillstand gemessen.
    Bei den baugleichen Schaltschränken neben dran sind beide Werte unter 10mA. Der Profibusschirm ist in keinem Schaltschrank aufgelegt.
    Wäre das Auflegen vom Profibuskabel beim Schaltschrank Eintritt die Lösung?


    Gruss Reini

Similar Threads

  1. Zu gute Signalpegel bei PB
    By Roman_Steiner in forum Feldbusse
    Replies: 7
    Last Post: 20.09.2016, 23:37
  2. TIA Profibusteilnehmer überwachen?
    By mde in forum Simatic
    Replies: 5
    Last Post: 07.02.2014, 10:30
  3. Profibusteilnehmer erkennen
    By litlegerman in forum Feldbusse
    Replies: 2
    Last Post: 19.12.2013, 21:30
  4. Signalpegel S7 und Simatic P
    By mercury_26 in forum Simatic
    Replies: 3
    Last Post: 13.07.2009, 08:50
  5. Signalpegel am Profibus
    By Anonymous in forum Feldbusse
    Replies: 3
    Last Post: 27.02.2004, 21:36

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •