Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: CP 343-1 lässt nach Verbindungsabbruch keine neue Verbindung mehr zu

  1. #1
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi!
    Ich hab gerade folgendes Problem:
    Zwischen einem Rechner und einem CP343-1 (1EX10-0XE0) soll eine TCP-Verbindung (vom Rechner aus) aufgebaut werden. Das klappt nach einem Neustart des CP (durch manuellen STOP/RUN oder MRES oder Spannungsausfall) ganz toll! Bricht der Rechner allerdings die Verbindung ab und will sie dann wieder aufbauen, so lässt dies der CP nicht mehr zu.

    Um Fehlerquellen auszuschließen lasse ich die SPS ausschließlich mit den Projektierdaten und ohne ein Programm laufen.
    Zum Testen der Verbindung verwende ich HyperTerminal.
    (Im Fehlerfall kriege ich die Meldung "Es kann keine Verbindung zu IP (Anschluß PORT) hergestellt werden.")

    Ich habe irgendwie den Verdacht, daß der CP die Verbindung seinerseits nicht beendet und dann beim erzeuten Verbindungsversuch eine Art "Resume" probiert. Kann das sein? Was könnte man dagegen machen?

    Es sei noch angemerkt, daß der Verbindungsaufbau zwingend vom Rechner aus erfolgen muß.

    Vielleicht kann mir ja einer von euch da weiterhelfen.
    Vorab schonmal vielen Dank
    MfG
    tomi
    Zitieren Zitieren CP 343-1 lässt nach Verbindungsabbruch keine neue Verbindung mehr zu  

  2. #2
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Der CP braucht etwas Zeit (etwa eine Minute), bis er eine
    neue Verbindung akzeptiert. Weiß der Geier warum.

    Das bremst natürlich Programme brutal aus, die
    Verbindung öffnen, ein Byte übertragen, Verbindung schließen.

    Dein PC sollte den Verbindungsaufbau in einer Schleife mit
    Timeout abarbeiten, solange bis es klappt. Und nur wieder
    schließen, wenn es absolut notwendig ist.
    Zitieren Zitieren Langsam  

  3. #3
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Idee

    Hi!
    Danke für deine Antwort, aber mein drecks CP meint mal wieder er sei was Besseres! Der läßt mich auch nach 'ner halben Stunde noch nicht wieder drauf.
    Ich hab noch was nettes gefunden (da hab ich vorher garnicht dran gedacht...)!
    Im NCM sehe ich folgendes (unter Verbindungen/TCP/TCP-Verbindung1, lange nachdem der Client seine Verbindung wieder abgebrochen hat):
    Verb-Nr: 1
    Partner Adresse: 192.168.10.74
    Verbindungszustand: aufgebaut
    Empfangszustand: Datenübergabe an Anwenderprogramm
    Sendezustand: Warten auf Sendedaten
    Lokaler Port: 2000

    Mal ganz salopp ausgedrückt, glaube ich, daß der immer noch nicht gemerkt hat, daß gar keiner mehr mit ihm redet! Und weil die eine Verbindung, die projektiert ist, noch als "aktiv" angesehen wird, lehnt der kathegorisch jedes Verbindungsgesuch ab. Der 1EX10 is nu wirklich ein uralter Kasten und wie ich die Sache mal wieder einschätze, is er noch nicht so schlau, sowas wie einen Timeout zu realisieren.

    Gibt's irgendeine Möglichkeit, am CP den Verbindungsstatus abzufragen und eine Verbindung Programmgesteuert zu beenden?

  4. #4
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Ottweiler, Saar
    Beiträge
    940
    Danke
    259
    Erhielt 124 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Kann sein, dass es bei Siemens ein Firmware-Update für den CP gibt.
    Probier das mal lieber zuerst.

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hab ich schon gemacht (v2.1.5 = neueste)

  6. #6
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von tomi_wunder
    Bricht der Rechner allerdings die Verbindung ab und will sie dann wieder aufbauen,
    Welches Programm auf dem Rechner baut die Verbindung auf ???
    Selbstgeschrieben oder von welchem Hersteller ??
    Wie bricht denn der Rechner die Verbindung ab ??
    Wird vom Programm auf dem Rechner wirklich ein "Disconnect Request" an den CP 343 zum Schliessen und Freigeben der Verbindung gesendet ???
    Was für eine Verbindung wird aufgebaut, ISO, ISO over TCP oder was sonst ???
    Projektierte Verbindung oder nicht projektierte Verbindung ???

    Ich könnte jetzt noch einige Dutzend Fragen stellen, Dein Problem ist ohne weitere Infos nicht so einfach zu beantworten.

    Gruss

    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Lauter Fragezeichen  

  7. #7
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Hallo Question_mark!
    Ich will hier sicherlich niemanden verärgern, aber viele der Fragen, die du mir hier stellst habe ich bereits beantwortet. Ich weiß, daß meine Texte erfahrungsgemäß sehr laaaaaang sind, aber ich kann's halt net besser. Weil ich aber will, daß mir irgendjemand in dieser Angelegenheit weiterhilft, hier nochmal:
    * Programm: HyperTerminal (is von Microsoft, hab's aber auch schon mit Putty und Telnet(linux) probiert und es passiert immer dasselbe - kann ja auch nicht anders)
    * Ich hab natürlich auch vor, mal ein PC-Programm selbst zu schreiben, daß dann die Verbindung auf- (und auch sauber wieder ab-)baut, will aber jetzt erstmal alle "Kinderkrankheiten" herausfinden und beheben lernen.
    * Daß ein "Disconnect-Request" rausgeht, nehme ich mal ganz schwer an.
    * Verbindungstyp ist TCP (und weiter nix)
    * (korrekt) Projektierte Verbindung (das mit der Programmierten hab ich auch schon angefangen, will euch hier aber noch nicht mit den Problemchen belasten, die mir dabei zu schaffen machen).


    **** Mir fällt grad auf, daß alle genannten Fragen schon beantwortet sind. Stell mal dein Dutzend andere Fragen, vielleicht is mal eine neue dabei.

    Außerdem hab ich mittlerweile auch wieder ein paar neue Forschungsergebnisse:
    Ich lass jetzt in meinem (SPS-)Programm im OB1 (ich weis, ich weis...) per ag_send laufend Daten rausschicken. (Also auch, wenn keine Verbindung da ist - dann schlägt das Senden halt fehl, macht aber nix) Das Tolle dabei ist nu, daß der dumme CP dann exakt bei jedem zweiten Verbindungsversuch ganz brav die "Tote" Verbindung beendet und die neue zulässt.
    Is doch toll, oder? Hat der dann vielleicht Angst vor irgendwas?

    MfG
    tomi

  8. #8
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Zitat Zitat von tomi_wunder
    Mir fällt grad auf, daß alle genannten Fragen schon beantwortet sind. Stell mal dein Dutzend andere Fragen, vielleicht is mal eine neue dabei
    Wo sind denn die Fragen schon beantwortet worden ?? Nein, keine Angst, ich stelle keine weiteren Fragen.

    Zitat Zitat von tomi_wunder
    * Programm: HyperTerminal (is von Microsoft, hab's aber auch schon mit Putty und Telnet(linux) probiert
    Doch eine Frage habe ich danach doch noch :
    Darf ich das so verstehen, dass Du mit Hyperterminal oder ähnlichem eine Verbindung mit einer S7 aufbauen und Daten austauschen möchtest ???

    Zitat Zitat von tomi_wunder
    probiert und es passiert immer dasselbe - kann ja auch nicht anders)
    Wenn es nicht anders kann, und immer dasselbe passiert, warum versuchst Du es dann doch immer wieder ????

    Zitat Zitat von tomi_wunder
    Ich lass jetzt in meinem (SPS-)Programm im OB1 (ich weis, ich weis...) per ag_send laufend Daten rausschicken. (Also auch, wenn keine Verbindung da ist - dann schlägt das Senden halt fehl, macht aber nix) Das Tolle dabei ist nu, daß der dumme CP dann exakt bei jedem zweiten Verbindungsversuch ganz brav die "Tote" Verbindung beendet und die neue zulässt.
    Bist Du sicher, dass "der dumme CP" wirklich der Dumme bei Deinem Problem ist ??? Viel Spass beim Suchen

    Gruss

    Question_mark
    Geändert von Question_mark (20.09.2006 um 22:59 Uhr) Grund: Ein paar Ergänzungen von QM zu einer arroganten Antwort
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Na dann eben nicht ....  

  9. #9
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    dein erster Fehler ist bereits das du kein Programm zum abholen der Daten aus dem CP hastmach mal den AG_recv rein und hole die Daten auch ab, dann wird dein CP die Verbindungsresource auch wieder freigeben wenn mal ein verbindungsabbruch passiert

  10. #10
    Registriert seit
    18.09.2006
    Beiträge
    31
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    würd' mich freuen, wenn das tatsächlich so wäre! Is aber leider nicht...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 13:15
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 16:35
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 18:22
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2008, 22:51
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 09:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •