Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 10 of 13

Thread: Profibus Kommunikation mit starker verzögerung

  1. #1
    Join Date
    14.05.2019
    Posts
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Unglücklich


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin Moin



    Ich habe ein Problem mit der Ansprechzeit zwischen meiner SPS und einer induktiven Erwärmungsanlage.
    Die Kommunikation läuft über Profibus.
    Die SPS ist über ein 1253-5 Modul mit dem Anybus Communicator seitens des Generators verbunden.
    Die Kommunikation läuft auch ansonsten Reibungslos, bis eben auf die Verzögerung.

    Um dies zu veranschaulichen, habe ich mal ein Screenshot eines Trace beigefügt.

    U_SET(A) als Startsignal/Leistungsvorgabe von der SPS.

    U_SET Feedback üben den Leistungsverlauf vom Generator zur SPS über den BUS

    U_SET_Scaled Ein Analogsignal welches der Generator ohne Bus an die SPS

    als Feedback übergibt

    IstThermoelement Temperatursignal mit einem Thermoelement gemessen welches über einen Messwandler direkt an die SPS geht


    Das Interessante an dem Trace ist also die Verzögerung zwischen U_SET(A) als Startpunkt und U_SET
    sowie U_SET_Scaled als Feedback (die fallsche Auflösung von U_SET_Scaled ist nur ein
    skalierungsfehler und kann ignoriert werden).


    Hier sieht man, dass das Analoge Feedback Signal eine Verzögerung von ca. 180ms hat, das Profibus

    Feedback Signal sogar ca. 350ms.


    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass das am Profibus seitens der SPS liegt und vermute die
    Ursache eher bei der integrierten Steuerung des Generators.

    Da der Hersteller des Generator jedoch keine Aussagen zu der Ansprechzeit seiner Anlage macht und
    Die Ursache an der SPS andeutet, wollte ich euch Fragen was ihr dazu meint.

    macht es wirklich Sinn das die SPS bzw. der Profibus so ein starkes Delay erzeugt, oder haltet ihr es
    auch eher für Wahrscheinlich das es an dem Generator und dessen Datenverarbeitung liegt?



    Ich habe hier leider keine Nennenswerten Erfahrungswerte weshalb ich mir nicht ganz sicher bin…
    Vielen Danke schon mal im Voraus
    Attached Images Attached Images
    Reply With Quote Reply With Quote Profibus Kommunikation mit starker verzögerung  

  2. #2
    Join Date
    18.10.2010
    Posts
    46
    Danke
    3
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Default

    Am Profibus selbst würde ich das Problem eher nicht suchen - es sei denn, es sind extrem viele Teilnehmer angeschlossen, aber poste mal Deine Busparameter.
    Eher am AnyBus-Koppler. Wenn dieser in jede Richtung 170-180ms Verzögerung hätte, würde dies die Grafik IMHO erklären.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu StP für den nützlichen Beitrag:

    MarcelKIT (30.03.2020)

  4. #3
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    13,506
    Danke
    711
    Erhielt 3,023 Danke für 2,174 Beiträge

    Default

    Auch die Zykuszeit deiner SPS wäre interessant.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    MarcelKIT (30.03.2020)

  6. #4
    Join Date
    29.03.2004
    Posts
    6,973
    Danke
    162
    Erhielt 2,118 Danke für 1,508 Beiträge

    Default

    Und bei Profibus zusätzlich die DP-Zykluszeit, bei Step7 wurde diese berechnet und als "Ttr typisch" angezeigt.

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    MarcelKIT (30.03.2020)

  8. #5
    Join Date
    05.06.2018
    Location
    Landkreis Osnabrück
    Posts
    312
    Danke
    30
    Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge

    Default

    Irgendwie habe ich folgendes im Kopf, kann mich jemand aufklären?

    - Was ist ein 1253-5 für ein Modul? Oder ist 1243-5 gemeint?
    - Der Trace zeigt die Werte der Eingänge direkt an oder aber eines OB mit dem Regler? (OB wird alle 100ms Sekunden aufgerufen oder schneller?)
    - Einstellung des Anybus Communicators? (zyklisch, azyklisch, Updatezeit,..)
    - Wie ist das Zusammenspiel zwischen Communicator und dem anderen Gerät - kann das überwacht/überprüft/eingestellt werden? (Ist diese Verbindung so langsam)
    - Kann die Verzögerung vom Endgerät her kommen? (Es verarbeitet z.B. Klemmen so schnell es arbeiten kann aber die Busverbindungen langsamer, sodass er erst das Analogsignal zurückliefert und danach erst über den Bus.)

    Das es vom Profibus her kommt kann ich mir wie andere schon schrieben nicht ganz so vorstellen. Immerhin habe ich bisher beim Zusammenspiel Anybus<>Siemens auch PWM-Signale im 20ms-Bereich verarbeiten können.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu escride1 für den nützlichen Beitrag:

    MarcelKIT (30.03.2020)

  10. #6
    Join Date
    29.03.2004
    Posts
    6,973
    Danke
    162
    Erhielt 2,118 Danke für 1,508 Beiträge

    Default

    Im Prinzip kann er für den schlechtesten Fall so rechnen, bis die Rückmeldung vom Zielgerät wieder in der SPS ankommt:
    2 x (Zykluszeit SPS + Profibus Ttr + Anybus Verarbeitungszeit + Zykluszeit Bus Anybus <> Zielgerät + Zykluszeit Zielgerät)

    Wenn bei einem Teil nur 10ms sind, dann bist du schon bei 100ms bis zur Rückmeldung.

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thomas_v2.1 für den nützlichen Beitrag:

    MarcelKIT (30.03.2020)

  12. #7
    MarcelKIT is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    14.05.2019
    Posts
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    @escride1
    1. Ja stimmt es ist ein 1243-5 Modul, 1253-5 war natürlich quatsch was ich geschrieben habe
    2. Der Trace nimmt im Intervall des Weckalarm OB "5 TemperaturRegler" auf, welcher auf 5ms steht.
    3. Habe mal 2 Screenshots von der Oberfläche des Anybus Communicators hochgeladen. Ehrlich gesagt bin ich mir nicht sicher wie ich die Daten zu interpretieren habe. Zum Beispiel "Update Time (10ms)" + der nachfolgende Wert mit Bspw 10. Beduetet das dann das ein Updatetiming von 10 x 10ms gewählt ist? Ich bin mir da nicht sicher ^^
    4. Das zu steuernde Gerät, also der Generator, ist ein "geschlossenes System" wovon ich keine weiteren Informationen wie wie bspw. Ansprechzeit oder Aktualisierungsrate o.Ä. habe.
    Auch auf nachfrage hat die Firma da keine konkreten Infos gegeben, daher versuche ich der Sache so auf die Spur zu kommen... Da ist aber aufjedenfall eine eigene Steuerung verbaut bei der es nicht auszuschließen ist das es tatsächlich daran liegt...
    5. Ja mir scheint das auch so, das die Ansteuerung für das Analog Signal eine schnellere Aktualisierungsrate hat als die digitale Ausgabe über Profibus.

    @Thomas_v2.1
    Habe ein Screenshot der Profibus Settings seitens der SPS beigefügt
    Ttr typisch ist mit 16,800 ms angegeben.

    @Ralle Welche Zykluszeit meint ihr genau? Der Weckalarm läuft mit 5ms. Ansonsten habe ich in den Einstellung der SPS unter Zyklus noch den Wert 150ms unter "Zyklusüberwachungszeit" gefunden, das scheint mir aber nur eine Überwachung und nicht der normale Takt zu sein, oder?

    @StP Hoffe ihr könnt mit den angehängten Screenshots was anfangen, ansonsten kann ich noch mehr machen. Bei dem Anybus Communicator kenne ich mich nicht wirklich aus, weshalb ich einfach mal das beigefügt habe, was ich als interessant eingeschätzt habe... Die Settings waren die Standart einstellungen was von dem Hersteller aufgespielt waren...


    LG und vielen dank für eure Mühe
    Marcel
    Attached Images Attached Images

  13. #8
    Join Date
    27.05.2004
    Location
    Thüringen/Berlin
    Posts
    13,506
    Danke
    711
    Erhielt 3,023 Danke für 2,174 Beiträge

    Default

    Mit Zykluszeit meine ich die aktuelle Zykluszeit der SPS.
    Die findest du z.B. über "Online und Diagnose", ich glaube unterhalb der SPS links im Baum, wenn du online bist.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    MarcelKIT (30.03.2020)

  15. #9
    MarcelKIT is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    14.05.2019
    Posts
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Alles klar, schaue gleich nach

    Hab auch wegen dem Wert "update time" beim Anybus Communicator geguckt, in der Bedienungsanleitung finde ich dazu:
    This parameter specifies how often the transaction will be issued in steps of 10 ms
    (relevant only when “Update mode” is set to “Cyclically”, “On data change” or “Change
    of state on trigger”).
    The entered value is multiplied by 10. An entered value of 5 will result in 50 ms.

    Das müsste dann also bedeuten das wenn da ein Wert von 10 Stand, eine Transaktion 100ms benötigt? Naja ich geh gleich mal im Labor vorbei und teste das mal aus und berichte nachher (hab da leider kein Internet ^^)

    LG

  16. #10
    Join Date
    22.06.2009
    Location
    Sassnitz
    Posts
    14,880
    Danke
    1,219
    Erhielt 4,371 Danke für 3,523 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Quote Originally Posted by MarcelKIT View Post
    Intervall des Weckalarm OB "5 TemperaturRegler" auf, welcher auf 5ms steht
    [...]
    Habe ein Screenshot der Profibus Settings seitens der SPS beigefügt
    Ttr typisch ist mit 16,800 ms angegeben.
    Regelst Du da die Temperatur einer Stecknadelspitze?
    Für normale Temperaturregelung sollte ein Regler-Aufruf alle 100ms oder meinetwegen schnelle 50ms völlig reichen. Du wirst vermutlich eh' nicht alle 5ms einen neuen Istwert erhalten.
    Mach doch mal einen Trace des Temperatur-Istwertes, wie schnell der sich tatsächlich ändert.

    Harald
    Last edited by PN/DP; 30.03.2020 at 09:34.
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

Similar Threads

  1. Stromstossschalter mit Verzögerung
    By Greenman in forum Programmierstrategien
    Replies: 3
    Last Post: 10.06.2015, 20:27
  2. Start verzögerung Profibus
    By philinger in forum Feldbusse
    Replies: 5
    Last Post: 02.03.2015, 19:01
  3. Replies: 2
    Last Post: 19.11.2014, 09:48
  4. Replies: 4
    Last Post: 26.08.2010, 23:21
  5. PROFIBUS-DP-Kommunikation mit CP5611
    By sweber in forum Simatic
    Replies: 3
    Last Post: 25.06.2008, 10:17

Tags for this Thread

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •