Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Thema: Wohnungsautomation mit S7 und EIB

  1. #11
    Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    186
    Danke
    2
    Erhielt 12 Danke für 12 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @MSB

    Da bin ich nicht ganz mit einverstanden.

    Ich schätze für deine Anwendung ist der ASi-Bus am besten geeignet. Für deine relativ einfache anwendungen müsstest du mit einer 312er auf jeden fall Klar kommen.
    Ciao

    Antonio
    ________________________________
    nicht in Problemen, sondern in Lösungen denken

  2. #12
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Ich habe eine 115U 944B die das ganze Haus, einschließlich der Rolladen sowie
    meine Ölheizung, steuert.

    Ich habe im ganzen Haus alles nur Taster. Diese sind genauso teuer bei den
    Schalterherstellern wie normale Schalter. Die Installation ist mit ganz normalem NYM vorgenommen worden. Die Versorgungsspannung der Taster
    beträgt 24V=. Die Steckdosen werden getrennt verlegt und mit der üblichen Spannung von 230V Wechselspannung versorgt

    Ich würde se immer wieder nochmal so machen.
    Bei der S5 würde ich nur darauf achten, das ich mindestens eine 943B oder
    besser noch eine 944 A oder B habe. Man glaubt es kaum wie viele
    Bausteine da zusammen kommen. Besonders bei der indirekten Programmierung der einzelnen Funktionen.
    von FB´s geht dies auf die Zyluszeit. Man merkt es dann, wenn mann den Lichttaster fast eine halbe Sekunde drücken muß, um das Licht anzuschalten. Alle Bausteine habe ich selbst erstellt und laufen bereits seid über 10 Jahren. Die Möglichkeiten zur Steuerung des Haus kennt eigendlich
    keine Grenzen.

    Ich denke bei S7 Komponenten sind auch kleine 300 ter Steuerungen
    durchaus in der Lage die locker zu meistern.

    Gruß Bitverbieger

  3. #13
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Wo ist eigentlich der *mit-kanonen-auf-spatzen-schießen* Smiley?

    Also wenn ich alleine an die Software Kosten von Sepp7 denke

    Aber wenn Du die Software mit Adapter eh schon hast und bei ebay noch die Hardware zu einem guten Preis bekommst ist eine S7 eine gute wahl.

    Ich würde einen Beckhoff BC9000 nehmen oder das teil von WAGO.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  4. #14
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Wenn die S5

    Parts vorhanden sind, dann ist es imho eine gute Sache. die Verdrahtung würde ich auch konventionell halten, lass vlt noch ein paar Leerrohre.

    Was mich an einer S5 mom stört, ist die Tatsache, das man mittlerweile die Einzelteile bei Ebay besser als bei Siemens bekommt, verbessert mich, aber ist S5 nicht ein 'Aussterbendes Design?'

    Bei einer älteren SPS von Bosch stand ich mal vor dem Prob, das wir die Maschine auf S7 umstricken mussten, weil keine Karten mehr verfügbar waren/ sind...

    Gruß

  5. #15
    Registriert seit
    23.12.2006
    Beiträge
    47
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    hi.

    zu dem thema habe ich dann doch noch eine frage.

    was macht ihr wenn die sps aus welchen gründen auch immer mal den geist aufgibt?
    habe eine s7 o.ä. zwar noch nie "abgeraucht" oder abgestürzt gesehen (es sei denn externe einwirkungen.) aber sag niemals nie.

    habt ihr da ersatz oder könnt die heimanlage auf konventionell umschalten?

    mfg

  6. #16
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Chriz Beitrag anzeigen
    hi.

    zu dem thema habe ich dann doch noch eine frage.

    was macht ihr wenn die sps aus welchen gründen auch immer mal den geist aufgibt?
    habe eine s7 o.ä. zwar noch nie "abgeraucht" oder abgestürzt gesehen (es sei denn externe einwirkungen.) aber sag niemals nie.

    habt ihr da ersatz oder könnt die heimanlage auf konventionell umschalten?

    mfg
    Also ich kenne das auch so das man zumindest Stock weise alles Sternförmig verdrahtet und an diesem Punkt für die Ausgänge Relaise nimmt die man auch von Hand schalten kann. So wie die hier-> Link
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  7. #17
    Registriert seit
    20.12.2006
    Beiträge
    275
    Danke
    20
    Erhielt 29 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Es ist natürlich klar wenn die Fabrik ausfällt hat man ein Problem.
    Wenn man sich dazu entscheidet muß man dies beachten.
    Aber die Vorteile sind natürlich nicht von der Hand zu weisen.
    Aber ich mache seid 16 Jahren S5 und habe speziell bei der 115U keine
    CPU Ausfälle gehabt, weder betrieblich noch privat.
    Die Dinger kriegt man eigendlich nur mutwillig kaputt.

  8. #18
    demo ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo!
    Ist die S7 im Vergleich zu andern umständlich zu programmieren?
    Warum bevorzugen einige die Beckhoff?
    Weis einer was bei ASi und Profibus ein Taster- bzw. ein Schaltelememt kostet?
    Was ist für meinen Anwendungsfall günstiger, Bus oder Stern?

    mfg
    demo
    Geändert von demo (27.01.2007 um 17:31 Uhr)

  9. #19
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    40
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von demo Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ist die S7 im Vergleich zu andern umständlich zu programmieren? Warum bevorzugen einige die Beckhoff?
    Weis einer was bei ASi und Profibus ein Taster- bzw. ein Schaltelememt kostet?

    mfg
    demo
    Ich würde sagen es ist eine Preis Frage Siemens läst sich
    die Steuerung gut bezahlen

  10. #20
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von demo Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ist die S7 im Vergleich zu andern umständlich zu programmieren?
    Warum bevorzugen einige die Beckhoff?
    Weis einer was bei ASi und Profibus ein Taster- bzw. ein Schaltelememt kostet?
    Was ist für meinen Anwendungsfall günstiger, Bus oder Stern?

    mfg
    demo

    Hmm... also ich kenne kein ASI oder Profibus Schalterelemente (also für den Bau).

    Ich würde zu einer Sternförmigen Verdrahtung raten und je nach größe hier und da (z.B. pro Stockwerk) eine I/O Insel montieren.

    Aber such mal hier im Forum nach den Beiträgen wo es um die Gebäudeautomation geht.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •