Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Page 2 of 3 FirstFirst 123 LastLast
Results 11 to 20 of 23

Thread: Hausautomation wie System gestalten

  1. #11
    Join Date
    13.01.2007
    Posts
    319
    Danke
    40
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dies mit einer Beckhoff Steuerung zu realisieren. (machen wir auch gerade) Das System kommt ja eigentlich aus der Gebäudeautomatisierung. Es sind alle relevanten Bussysteme verfügbar, LIB's gibt es in Hülle und Fülle (siehe auch OSCAT), und als VISU kannst Du auch WinCCfx verwenden. (machen wir auch so) Meistens ist auch die TARGET Visu mehr als ausreichend, und auch über WEB zu erreichen. SMS ist auch kein Thema.

    Hier einige Links:
    http://www.beckhoff.at/german/defaul...ng/default.htm

    Ein Solution-Provider aus Österreich (kenne ich persönlich) liefert fix- fertige Plug & Play Lösungen an (braucht nicht programmiert zu werden)
    http://www.abm-systems.com/?t=R&id=2 (ABM HOMEComfort)

    Schöne Feiertage!

  2. #12
    Join Date
    26.11.2005
    Posts
    227
    Danke
    111
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Default

    Also ich hab da auch mal so was gemacht. Wir hatten mal einen Auftrag für ein Feuerwehrhaus die Torsteuerung, Jalousien und Beleuchtung zu steuern. Da das FFW-Haus umgebaut wurde und schon vorher eine S5 tätig war, und diese die der Ansprüche genügte, wurde auch diese verwendet. Die ganzen I/O wurden über eine Schnittstelle, der Hauptverteilung des Elektrikers, geleitet. Dort wurden die Ausgänge entsprechen auf Relais geschaltet.
    Vom Alarmumsetzer wurde ein Signal entnommen, das dann von der SPS verarbeitet werden konnt, z.B. Türschaltung am FFW-Haus für 5min zu öffnen.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Albert Einstein - 14.03.1879 - 18.04.1955)

  3. #13
    mitchih is offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    09.11.2006
    Posts
    773
    Danke
    44
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Default

    Quote Originally Posted by mariob View Post
    Hallo,
    schreib Dir doch einfach erstmal auf was Du willst. Daraus eine Diskussion anstrengen, sinnvoll mit den Leuten, die es betrifft, von mir aus auch hier. Also was ist sinnvoll, wo liegen da die Stolpersteine, was braucht man zusätzlich (aus diesen Erkenntnissen), welche Hardware bei Aktorik/Sensorik ist verfügbar. Schnittstellen der Aktorik/Sensorik. Daraus kann sich dabei schon einmal die Hardware der Kommunikation ergeben (z.B. die meisten Sensoren/Aktoren sind mit CAN oder was weiß ich verfügbar). Und dann eben der Rest, ob da S7, Wago oder sonstwas dransteht ist doch Makulatur, sofern das System die gestellten Anforderungen erfüllt. Dazu brauchst Du aber erstmal einen groben Plan.

    Gruß
    Mario
    Nen Plan gibts noch nicht.

    Wir wollen erstmal so hören was alles möglich ist und dann eben entsprechend die Sachen kaufen.

    Leider können wir uns nicht an große Feuerwehren halten, da das nicht zu vergleichen ist bzgl. der Finanzlage unserer Gemeinde.
    Da wir aber trotzdem ein High Tech Gerätehaus möchten sind wir bereit auch einige Sachen selbst in die Hand zu nehmen. Sonst gibt es nur die 0815 Lösung ohne EIB und ohne SPS
    Gruß
    Michael
    Zeige nie deine Verblüffung, wenn dir etwas auf Anhieb gelingt.

    Praxis: Es funktioniert aber keiner weiß warum!

  4. #14
    Join Date
    26.11.2005
    Posts
    227
    Danke
    111
    Erhielt 41 Danke für 35 Beiträge

    Default

    Wenn du es ohne Visu machen wisst, das kostet meiner Ansicht sehr viel Geld, würde dir auch eine LOGO oder EASY reichen, die nicht allzu teuer sind. Ich hab auch schon bei eBay eine S5 cpu 100 mit I/O Karten für ca. 40 Euro gekauft. Auch die S7 könntest du dort mit allen Komponenten vielleicht für kweniger 800-1000 Euro bekommen.
    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher."
    (Albert Einstein - 14.03.1879 - 18.04.1955)

  5. #15
    Join Date
    07.03.2004
    Posts
    4,462
    Danke
    948
    Erhielt 1,169 Danke für 837 Beiträge

    Default

    Ich komm mir schon vor wie eine Gebetsmühle.

    WAGO 750-841 wegen Preis, Ethernet-Schnittstelle und der Webvisu dazu ist die Programmiersoftware im Starterpaket enthalten.

    Sowas ohne Visu zu machen ist IMHO nicht gerade sinnvoll.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #16
    Join Date
    23.03.2006
    Location
    Thüringen
    Posts
    2,045
    Danke
    165
    Erhielt 279 Danke für 200 Beiträge

    Default

    Hallo,
    auch wenn ich selbst S7-200 einsetze (ich schrieb schonmal was über die Nachteile dieser Lösung), als Hirn wäre die Zotos Lösung schon interessant. Was aber bei den Finanzen nicht das Thema ist. Wenn Du hören willst was mit einer SPS möglich ist: Alles, nur die vorhandene Aktorik und Sensorik setzt die Grenzen. Letzteres ist auch das was Euch finanziell mehr zu schaffen machen dürfte. Klar kann man auch hier bei einer SPS schnell finanziell bei dem Preis eines Kleinwagens liegen, nicht zu vergessen das Drumherum, wie Schaltschrank, dessen Innereien, Verkabelung des Tempels usw. . Gebäudeautomatisierung ist im allgemeinen auch wenig zeitkritisch, von daher ist das Hirn der Anlage der kleinste Kostenfaktor. Zumindest sehe ich das so. Und deswegen erstmal diskutieren, nachrüsten ist zumeist das geringere Problem sofern dann schon Leerrohre etc. vorgesehen sind.

    Gruß
    Mario

  7. #17
    Join Date
    20.02.2005
    Posts
    265
    Danke
    3
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Default

    Hallo,

    hört sich gut an. Wollte ich vor Jahren schon beim Neubau unserer Halle anfangen, bin aber von einem Elktro-Ing. aus der Haustechnik (Schlitzekloper) ausgebremst worden (Wissen Sie eigentlich was eine SPS Kostet). Heute haben wir unzählige Multifunktionsrelais in den Unterverteilungen um so was wie eine Alarmlichtsteuerung hinzubekommen (Ein Taster öffnet alle Rolltore und schaltet in den Einsatzbereichen das Licht ein und in den Hallen die Absauganlage)

    Würde heute, wenn ich dürfte, ne S7 und dann in den Unterverteilungen, die es ja sicher geben wird, Moeller Easy Steuerungen mit Profibus-Modul einsetzen.
    Da hast Du die Möglichkeit Teilprozesse lokal auf den Easy's laufen zu lassen auch wenn der Bus ausfällt. Die Module haben Hutschienenformat und passen also in die Installationsverteiler und gibt es mit 230 V Ein und Ausgängen.

    Gruß Buffi4711

  8. #18
    Join Date
    20.12.2006
    Posts
    280
    Danke
    22
    Erhielt 30 Danke für 28 Beiträge

    Default

    Wenn ich die Preise für die Aktoren und Sensoren zuzüglich
    der EIB Module betrachte, glaube ich nicht das dies eine kostengünstige
    Angelegenheit ist. Ich würde immer wieder eine SPS nehmen.
    Ob Wago,S7 u.s.w. ist dann die zweite Frage.
    MFG
    Bitverbieger

    Gelingt Dir etwas auf Anhieb, so lass Dir Deine Verblüffung nicht anmerken.

  9. #19
    Join Date
    22.03.2007
    Location
    Detmold (im Lipperland)
    Posts
    12,402
    Danke
    422
    Erhielt 2,536 Danke für 2,108 Beiträge

    Default

    Hallo,
    ich würde sagen, dass der Haupt-Kostenfaktor an dieser Stelle nicht durch den Einsatz einer SPS etc. entsteht (der natürlich auch), sondern hauptsächlich wegen der dadurch notwendigen vollkommen anderen Installation. Es wird sehr viel mehr "Kupfer" benötigt, das alles verlegt sein möchte und für das ebtsprechend seiner Menge auch ggf. ein mehr an Leitungswegen benötigt wird.

    Gruß
    LL

  10. #20
    Join Date
    23.03.2006
    Location
    Thüringen
    Posts
    2,045
    Danke
    165
    Erhielt 279 Danke für 200 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    @Larry, also so einer Darstellung möchte ich mal nur insofern folgen, das die erweiterten Möglichkeiten des Systemes mehr Hardware benötigen. Also der Funktionsumfang, der mit "normaler " Hardware nur mit nicht vertretbaren Kosten und Zeitaufwand zu realisieren wäre. In der Firma benutze ich die Vernetzung der SPSen eigentlich um Kupfer und damit auch meine wertvolle Zeit zu sparen. Auf dem Gebiet der Alleinunterhalter zu sein ist manchmal kein Spaß (Teamarbeit steht nur im Arbeitsvertrag). Zum Aktor oder Sensor mußt Du doch eh, und wenn Du dann noch kistenweise Relais verbaust, inklusive der Signale, die dann mit jeder Ader einzeln bis zur Schaltstelle gebracht werden müssen.

    Gruß
    Mario

Similar Threads

  1. Wie cx 9010-0000 in System Manager einbinden ?
    By der dude in forum CODESYS und IEC61131
    Replies: 2
    Last Post: 22.03.2012, 17:03
  2. Wie hausautomation nachrüsten?
    By Bensen83 in forum Stammtisch
    Replies: 8
    Last Post: 17.09.2011, 19:53
  3. Wie LOGO! Programm ansprechender gestalten?
    By MECHA07 in forum Simatic
    Replies: 6
    Last Post: 19.04.2010, 12:47
  4. Hausautomation wie gemacht???
    By DerPaul in forum Gebäudeautomatisierung
    Replies: 8
    Last Post: 18.03.2010, 10:58

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •