Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 9 von 12 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 119

Thema: Hilfe, ich baue ein Haus

  1. #81
    Registriert seit
    11.12.2009
    Beiträge
    2.120
    Danke
    388
    Erhielt 390 Danke für 271 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,


    RCD und LS oder LSFI... das ist fast wie ne Religion... jeder hat ne andere Meinung, und keiner will von abtreten

    Gott sei dank (wie passend zum obrigen) gibts die


    Das Leerrohr zum Dach ist eine sehr sehr gute Idee!

    Im Keller zu verdrahten ist ja kein Ding, da ist es meisst AP.
    In den Wohnräumen habe ich ja schon das Rohr in den Installationszonen ansgesprochen.

    Nur was macht man Außen? Da geht meisst weder das eine, noch das andere... da sollte man schon wissen was man wo haben will.

    Gibt es jmd. der seine Haushaltsgeräte steuert? So wie es bei EIB/KNX mal angedacht war?

    MfG

    Marcel

  2. #82
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.207
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Also mit durch die Wand verlegen, da ich eben dazu einen Bau mit EIB hatte, spricht bei wenigen Leitungen/Rohren nichts, nur auch da wirds verdammt Materialverschwindend, wenn man eben Steuerungstechnikmäßig mehrere Leitungen Rohre hat.
    Außenbereich? Ja da besteht, wenn Kellerraum Ebenerdig zugänglich nichts gegen eine Unterverteilung für Wegbeleuchtung, USW.
    Auch ohne Gebäudeautomation spricht zudem gegen Unterverteilungen pro Etage nichts.
    Fällt mir gerade eine andere Baustelle dazu ein, Keller, Erdgeschoss Obergeschoss je ein Feldverteiler 5*72TE. Mit EIB und Reihenklemmen (Stockklemmen, also L,N,PE in einer), die Schränke waren weitestgehend voll mit EIB und eben den Klemmen.
    Luxenburg eben....
    Zu Hausgeräten mit KNX, nein noch nicht in gebrauch, auch noch niemand der so ein gerät hat kennen gelernt.
    Also auch wenn hier Abstand von fester Netzwerkverkabelung genommen wird, wo der Kühlschrank und Backofen steht (hinkommen soll) eine Leitung vorshen kann wohl nicht Schaden.
    Leitungsmaterial Cat7, Peanuts. Als Duplex etwas um die 70 Cent/m.

    Noch weil gerade so hervorgehoben wurde, ich bin auch nicht mit allen Vorgaben von denen Einverstanden, aber es gibt eben ein "Fenster" in dem man sich bewegen darf, nur komplett Ignorrieren könnte für Fachkräfte wie Unsereiner extreme Probleme bringen.

    Dachfenster? El. Rolladen, Kippmechanik?
    Besser vorher Erkundigen, da ich weiß, das Velux z.B. mehrere Antriebs/Ansteuerungsarten hat.

    Nichts zum Thema, aber fiel mir gerade ein. Miele hat Wärmepumpentrockner, die ca 50% Energiekosten einsparen sollen.

    Und noch was, auch nicht Technik direkt, bei Hausbau wenn möglich eine Dachseite Richtung Süden und auch ebenso möglichst ohne Beschattung planen. Sprich SAT-Anlage weit zum First oder nach Möglichkeit sogar auf die andere Dachseite planen. Mit Kamin auch so vorsehen. Zwecks Voltaikanlage. Auch wenn jetzt für totalen Quatsch gehalten, könnt man sich nacher drüber Ärgern.

    Wohnzimmer/Kinozimmer, Beameranschluss unter Decke vorsehen... 7.1 Audio System....
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  3. #83
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    440
    Danke
    140
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von nade Beitrag anzeigen
    Dachfenster? El. Rolladen, Kippmechanik?
    Besser vorher Erkundigen, da ich weiß, das Velux z.B. mehrere Antriebs/Ansteuerungsarten hat.
    Weil das Stichwort hier gerade fällt.
    Habe im Netz gefunden, das Rollläden von Vekux nur über mehrere Umwege an ne SPS oder EIB gekoppelt werden können.
    KUX100, KLF100 usw. sind die Schlagworte. Velux setzt auf Funk nach dem IO-Homecontrol Standard, Hörmann lässt Grüßen. Nur leider ist das für uns kabelgebundenen Jungs doof.

    Wir sind gerade am Ende der Planungsphase für ein EFH. Im März soll es los gehen. Weil ich ne Beckhoff ins Haus bekommen werde habe ich mich dann noch mal schlau gemacht und nun werden wir Rollläden von ROMA einsetzen. Sind mittlerweile nicht mehr teurer als der VELUX Rollladen sind aber ganz normal mit 230V anzusteuern

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x
    Zitieren Zitieren VELUX vs. Roma  

  4. #84
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    440
    Danke
    140
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cas Beitrag anzeigen
    um mal wieder interessanter zu werden?

    1.) Ich suche ein schönes Wandgehäuse, in dem man einen Raumfühler, evtl zus. noch ein Poti und auch ein LC-Display (2x16) unterbringen kann.

    Bei Conrad sieht es dazu sehr besch.. aus.

    Thermokon hat auch Raumfühlergehäuse, aber was allgemeineres würde mich für Eigenentwickelungen meht interessieren. Kosten darfs natürlich auch nichts.
    Wo kriegt man sowas sonst noch preiswert her?
    Ich möchte statt teurer Möhlenhoff Thermostate die SPS nutzen um die FBH zu steuern. Hierzu bin ich auf der Suche nach PT100(0) in der Bucht über folgende Artikel gefallen: 280413917251, 320392161828, 170372369957.
    Sind alles PT1000 in mehr oder weniger hübschen Wandgehäusen für unter 10 EUR.
    Ich dachte auch schon daran mittels nem UC und nem Display so ein Teil zu nem Raumthermostat umzubauen.
    Aber da ich die bisher genannten Probleme nicht so einfach gelöst bekomme(n würde) habe ich diese Idee bisher wieder verworfen.
    Alleine die SPS im Haus ist erst mal Projekt genug, neben Wände spachteln, Keller abdichten und und und.

    gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  5. #85
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Ich finde die Enocean-Fenstergriffe von Hoppe nicht schlecht, hat jemand die Dinger im Einsatz oder kennt eine günstige Bezugsquelle?

  6. #86
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ohm200x Beitrag anzeigen
    Ich möchte statt teurer Möhlenhoff Thermostate die SPS nutzen um die FBH zu steuern. Hierzu bin ich auf der Suche nach PT100(0) in der Bucht über folgende Artikel gefallen: 280413917251, 320392161828, 170372369957.
    Sind alles PT1000 in mehr oder weniger hübschen Wandgehäusen für unter 10 EUR.
    Ich dachte auch schon daran mittels nem UC und nem Display so ein Teil zu nem Raumthermostat umzubauen.
    Aber da ich die bisher genannten Probleme nicht so einfach gelöst bekomme(n würde) habe ich diese Idee bisher wieder verworfen.
    Alleine die SPS im Haus ist erst mal Projekt genug, neben Wände spachteln, Keller abdichten und und und.

    gruß ohm200x

    War da jetzt eine Frage versteckt oder war das nur eine Feststellung

    MfG CAS

  7. #87
    Registriert seit
    27.11.2009
    Ort
    BW - Ecke Ulm
    Beiträge
    440
    Danke
    140
    Erhielt 36 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cas Beitrag anzeigen
    War da jetzt eine Frage versteckt oder war das nur eine Feststellung

    MfG CAS
    Hi,

    war ne Antwort oder ein Hinweis auf deine Frage. Aber hat recht, sit sehr versteckt.

    Du suchtest Wandgehäuse, die PT1000 aus der bucht sind allesamt Wandgehäuse (mit Pt1000 eingebaut) für 8,50.
    Evtl. sind die nach deinem Geschmack.

    Gruß ohm200x
    --
    ohm200x

  8. #88
    Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    487
    Danke
    3
    Erhielt 43 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    in der Bucht zu kaufen bedeutet meistens Einzelstücke oder begrenzte Menge. Lieber normale Teile kaufen, die auch noch in 3 Jahren da sind.
    PT1000 ist zwar schön, aber zu ungenau und zu teuer. Die Gehäuse die ich mir in der Bucht angesehen habe sind zwar ganz günstig (8..15€) aber meißtens mit gebogener Front. Ganz schlecht um ein Display einzubauen.

    MfG CAS

    Frohe Weihnachten übrigens

  9. #89
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ohm200x Beitrag anzeigen
    Habe im Netz gefunden, das Rollläden von Vekux nur über mehrere Umwege an ne SPS oder EIB gekoppelt werden können.
    KUX100, KLF100 usw. sind die Schlagworte. Velux setzt auf Funk nach dem IO-Homecontrol Standard, Hörmann lässt Grüßen. Nur leider ist das für uns kabelgebundenen Jungs doof.

    Ich habe die Rolläden von Velux verbaut.
    Die lassen sich, bevor sie einmal mit einer Veluxsteuerung verheiratet worden sind, prima mittels Polwender ansteuern.
    24V DC - absolut SPS freundlich.
    Rinck hat einen passenden, günstigen, Relaisbaustein im Angebot (SB-WP2)
    Als Provisorium lässt sich auch prima eine Logo! einsetzen.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  10. #90
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von cas Beitrag anzeigen
    das o.g. Besispiel zeigt ein Datenübertragung von 4 Zyklen pro Bit.

    Bei sind es maximal 3 Zyklen pro bit
    Um nochmal auf den Clockausgang zurückzukommen:
    Ein Ausgang für alle Displays gemeinsam reicht, damit würde dann in jedem 2. Zyklus ein Bit üertragen werden.
    Als alternative Spannungsversorgung könnten Takt und Daten über Dioden entkoppelt die Versorgungsspannung bereitstellen (Kondensatorgepuffert).
    Dann käme man auch mit 4Adern hin.
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

Ähnliche Themen

  1. Einsteiger-Hilfe bei Wago Steuerung fürs Haus
    Von Xanatos im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 10:53
  2. Ich baue (vielleicht) eine Nietenpresse
    Von diabolo150973 im Forum Stammtisch
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 20:33
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 15:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 16:19
  5. Wie baue ich am besten mein Programm auf?
    Von Tigerkroete im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2006, 11:22

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •